Kostenlose Hörspiele - Ein Feed von hoerspieltipps.net http://feed.informer.com/digests/VSBLVL8VT7/feeder Kostenlose Hörspiele - Ein Feed von hoerspieltipps.net Respective post owners and feed distributors Sat, 25 Feb 2017 14:54:01 +0000 Feed Informer http://feed.informer.com/ Illegale Helfer http://podcast-ww.wdr.de/medp/fsk0/139/1399653/wdr5hoerspielamsonntag_2017-06-25_illegalehelfer_wdr5.mp3 WDR Hörspiel-Speicher urn:uuid:7f51a1b3-9923-bc3f-97f7-dd6d5a95279d Sun, 25 Jun 2017 15:05:12 +0000 WDR 5 Hörspiel am Sonntag: Sie kommen aus der Mitte der Gesellschaft - Ärzte, Richter, Sozialarbeiter, Studenten. Aber was sie tun, bringt sie an den Rand der Illegalität. Und manchmal darüber hinaus. Nur weil sie eines tun: helfen. - Von Maxi Obexer; Technische Realisation: Gertrudt Melcher, Jens Peter Hamacher, Jonas Bergler; Regie: Martin Zylka; Produktion: WDR 2015 - www.hoerspiel.wdr.de Maxi Obexer 00:52:26 no Michael, Genner, Abschiebung, Mirganten, Geflüchtete WDR 5 Hörspiel am Sonntag: Sie kommen aus der Mitte der Gesellschaft - Ärzte, Richter, Sozialarbeiter, Studenten. Aber was sie tun, bringt sie an den Rand der Illegalität. Und manchmal darüber hinaus. Nur weil sie eines tun: helfen. - Von Maxi Obexer; Technische Realisation: Gertrudt Melcher, Jens Peter Hamacher, Jonas Bergler; Regie: Martin Zylka; Produktion: WDR 2015 - www.hoerspiel.wdr.de Peter Weiss: Abschied von den Eltern (3/4) - 23.06.2017 http://cdn-storage.br.de/iLCpbHJGNL9zu6i6NL97bmWH_-bf/_-OS/_Ab65AFg571S/170623_2105_hoerspielartmix_Peter-Weiss-Abschied-von-den-Eltern-34.mp3 Hörspiel Pool - Bayern 2 urn:uuid:ca802481-8688-3e18-f566-6dc4002da3bb Fri, 23 Jun 2017 19:05:01 +0000 Mit Robert Stadlober / Komposition: The Notwist / Regie: Karl Bruckmaier / BR 2013 // Der Tod der Eltern wird für den Erzähler in Peter Weiss' autobiografischer Prosa Auslöser zur Auseinandersetzung mit dem eigenen Ich. "Abschied von den Eltern", erstmals 1961 erschienen, handelt von dem Zauber und den Abgründen der Kindheit, von den schmerzhaften Prozessen des Wachsens, der unausweichlichen Loslösung von Vater und Mutter, der Suche nach einem eigenen Leben. Sprunghaft und dennoch kunstvoll gewebt, mit einer gleichermaßen soghaften wie präzisen Sprache breitet Weiss ein Netz aus Momentaufnahmen aus und entwirft eine Ausdeutung seiner Vergangenheit, die in seine Entwicklung zum Künstler mündet. Der Erzähler berichtet von der frühen Kindheit und den ersten prägenden Eindrücken seiner Heimatstadt, schildert die sublimen Machtspiele unter Kindern und seine ersten sexuellen Erfahrungen. Er berichtet von Friederle, dem Nachbarsjungen, der ihn beständig drangsaliert und darüber, wie ausgeschlossen er sich nicht nur gegenüber Gleichaltrigen, sondern auch innerhalb seiner Familie fühlt. Die Beziehungslosigkeit der autoritären Eltern und ihre unantastbare Dominanz erzeugen für ihn den Eindruck als Fremder unter Fremden zu leben und den Wunsch nach Wärme und Zugehörigkeit. Als die geliebte Schwester Margit stirbt, beginnt für ihn die allmähliche Auflösung seiner Familie, die begleitet wird durch die lange Flucht vor den Nationalsozialisten ins schwedische Exil über London und Prag. Schließlich führt die Möglichkeit, eigene Ausdrucksformen in Malerei und Literatur zu finden, zu freiheitlicher Selbstbestimmung und innerer Unabhängigkeit. Eine Entwicklung, der seine Eltern durch eine Lehre im Warenhaus vergeblich versuchen, entgegen zu wirken. „Und die Unruhe, die jetzt begonnen hatte, ließ sich nicht mehr eindämmen, nach Wochen und Monaten langsamer innerer Veränderungen, nach Rückfällen in Schwäche und Mutlosigkeit, nahm ich Abschied von den Eltern.“ Abschied von den Eltern erscheint als erster Teil einer autobiografischen Künstlerprosa, die in Fluchtpunkt (1962) ihre Fortsetzung findet. Obwohl Peter Weiss immer sehr nah an seinen persönlichen Erfahrungen bleibt, bekommen seine Schilderungen etwas entwicklungspsychologisch Allgemeingültiges. Gleichzeitig schafft er durch die differenzierte Beschreibung des Einflusses von Familie auf das Individuum auch eine kritische Betrachtung des konservativen Bürgertums Mitte des 20. Jahrhunderts, wodurch seine Erzählung zu einem wichtigen Werk für die Jugendprotestbewegung von 1968 wurde. Die Stimmung der Audiofassung der Erzählung wird auch durch den Sound der Independent Band „The Notwist“ zur Geltung gebracht. Grundlage für die musikalischen Intermezzi sind acht Collagen, die Peter Weiss 1962 zu Abschied von den Eltern angefertigt hat, um die Geschichte mit anderen Mitteln noch einmal zu erzählen. Bayern 2 01:14:33 , Hörspiel, Pool, Download, Podcast, Jede Zeit ist Hörspielzeit, Medienkunst, Gespräche, Filme, Hörstücke, Bayern 2, Bayerischer Rundfunk, Mediathek, Hörbuch Mit Robert Stadlober / Komposition: The Notwist / Regie: Karl Bruckmaier / BR 2013 // Der Tod der Eltern wird für den Erzähler in Peter Weiss' autobiografischer Prosa Auslöser zur Auseinandersetzung mit dem eigenen Ich. "Abschied von den Eltern", erstmals 1961 erschienen, handelt von dem Zauber und den Abgründen der Kindheit, von den schmerzhaften Prozessen des Wachsens, der unausweichlichen Loslösung von Vater und Mutter, der Suche nach einem eigenen Leben. Sprunghaft und dennoch kunstvoll gewebt, mit einer gleichermaßen soghaften wie präzisen Sprache breitet Weiss ein Netz aus Momentaufnahmen aus und entwirft eine Ausdeutung seiner Vergangenheit, die in seine Entwicklung zum Künstler mündet. Der Erzähler berichtet von der frühen Kindheit und den ersten prägenden Eindrücken seiner Heimatstadt, schildert die sublimen Machtspiele unter Kindern und seine ersten sexuellen Erfahrungen. Er berichtet von Friederle, dem Nachbarsjungen, der ihn beständig drangsaliert und darüber, wie ausgeschlossen er sich nicht nur gegenüber Gleichaltrigen, sondern auch innerhalb seiner Familie fühlt. Die Beziehungslosigkeit der autoritären Eltern und ihre unantastbare Dominanz erzeugen für ihn den Eindruck als Fremder unter Fremden zu leben und den Wunsch nach Wärme und Zugehörigkeit. Als die geliebte Schwester Margit stirbt, beginnt für ihn die allmähliche Auflösung seiner Familie, die begleitet wird durch die lange Flucht vor den Nationalsozialisten ins schwedische Exil über London und Prag. Schließlich führt die Möglichkeit, eigene Ausdrucksformen in Malerei und Literatur zu finden, zu freiheitlicher Selbstbestimmung und innerer Unabhängigkeit. Eine Entwicklung, der seine Eltern durch eine Lehre im Warenhaus vergeblich versuchen, entgegen zu wirken. „Und die Unruhe, die jetzt begonnen hatte, ließ sich nicht mehr eindämmen, nach Wochen und Monaten langsamer innerer Veränderungen, nach Rückfällen in Schwäche und Mutlosigkeit, nahm ich Abschied von den Eltern.“ Abschied von den Eltern erscheint als erster Teil einer autobiografischen Künstlerprosa, die in Fluchtpunkt (1962) ihre Fortsetzung findet. Obwohl Peter Weiss immer sehr nah an seinen persönlichen Erfahrungen bleibt, bekommen seine Schilderungen etwas entwicklungspsychologisch Allgemeingültiges. Gleichzeitig schafft er durch die differenzierte Beschreibung des Einflusses von Familie auf das Individuum auch eine kritische Betrachtung des konservativen Bürgertums Mitte des 20. Jahrhunderts, wodurch seine Erzählung zu einem wichtigen Werk für die Jugendprotestbewegung von 1968 wurde. Die Stimmung der Audiofassung der Erzählung wird auch durch den Sound der Independent Band „The Notwist“ zur Geltung gebracht. Grundlage für die musikalischen Intermezzi sind acht Collagen, die Peter Weiss 1962 zu Abschied von den Eltern angefertigt hat, um die Geschichte mit anderen Mitteln noch einmal zu erzählen. Letzte Fahrt http://podcast-ww.wdr.de/medp/fsk0/140/1400227/wdr3hoerspiel_2017-06-23_letztefahrt_wdr3.mp3 WDR Hörspiel-Speicher urn:uuid:690da7ef-1a25-dcb5-1a9e-f2112762bc0b Fri, 23 Jun 2017 17:04:06 +0000 WDR 3 Hörspiel: In einem indonesischen Hafen heuern drei Männer auf einem japanischen Frachter an, dessen Führungsmannschaft plötzlich erkrankt ist. Wirklich qualifiziert sind sie für ihre neuen Aufgaben nicht. - von Mike Walker; aus dem Englischen von Sabine Hübner und Michael Walter; Technische Realisation: Gertrudt Melcher, Gabriele Neugroda; Regie: Annette Kurth; Redaktion: Georg Bühren; Produktion: WDR 2006/51' - www.hoerspiel.wdr.de Mike Walker 00:50:07 no Hörspiel, Lars, Rudolph, Japan, Drogen, Schiff, Seefahrt, Frachter WDR 3 Hörspiel: In einem indonesischen Hafen heuern drei Männer auf einem japanischen Frachter an, dessen Führungsmannschaft plötzlich erkrankt ist. Wirklich qualifiziert sind sie für ihre neuen Aufgaben nicht. - von Mike Walker; aus dem Englischen von Sabine Hübner und Michael Walter; Technische Realisation: Gertrudt Melcher, Gabriele Neugroda; Regie: Annette Kurth; Redaktion: Georg Bühren; Produktion: WDR 2006/51' - www.hoerspiel.wdr.de Verblendung - Teil 1 http://podcast-ww.wdr.de/medp/fsk0/140/1400339/1livekrimi_2017-06-22_verblendungteil1_1live.mp3 WDR Hörspiel-Speicher urn:uuid:5e9e2579-64ff-500d-d07f-59c3b4f3707b Thu, 22 Jun 2017 21:00:12 +0000 1LIVE Krimi: An seinem 82. Geburtstag erhält der einflussreiche Industrielle Henrik Vanger per Post als anonymes Geschenk eine gepresste Blüte hinter Glas. Vangers spurlos verschwundene Lieblingsnichte Harriet hatte ihm einst zum ersten Mal dieses Geschenk gemacht. - Von Stieg Larsson; Regie: Walter Adler; Redaktion: Natalie Szallies; Produktion: WDR 2010 - www.hoerspiel.wdr.de Stieg Larsson 00:54:56 no Ulrich, Matthes, Mikael, Blomkvist, Krimi, Verbrechen, Sylvester, Groth, Anna, Thalbach 1LIVE Krimi: An seinem 82. Geburtstag erhält der einflussreiche Industrielle Henrik Vanger per Post als anonymes Geschenk eine gepresste Blüte hinter Glas. Vangers spurlos verschwundene Lieblingsnichte Harriet hatte ihm einst zum ersten Mal dieses Geschenk gemacht. - Von Stieg Larsson; Regie: Walter Adler; Redaktion: Natalie Szallies; Produktion: WDR 2010 - www.hoerspiel.wdr.de Ambrose Bierce verschwindet http://podcast-ww.wdr.de/medp/fsk0/139/1399302/wdr3hoerspiel_2017-06-22_ambrosebierceverschwindet_wdr3.mp3 WDR Hörspiel-Speicher urn:uuid:c04d6820-711f-9d7b-7180-82dacb53b0d5 Thu, 22 Jun 2017 17:04:41 +0000 WDR 3 Hörspiel: Vor 175 Jahren wurde der amerikanische Autor Ambrose Bierce geboren. Berüchtigt waren seine präzisen, zynischen Pointen, mit denen er vor allem Politiker öffentlich brandmarkte. Berühmt aber wurde er vor allem durch sein mysteriöses Verschwinden, vermutlich im Januar 1914. - Von Ulrich Land; Regie: Jörg Schlüter; Technische Realisation: Jürgen Glosemeyer, Sebastian Nohl; Redaktion: Georg Bühren; Produktion: WDR 2014/54' - www.hoerspiel.wdr.de Ulrich Land 00:53:55 no Michael, Mendl, Caroline, Schreiber, Walter, Gontermann, Kurzgeschichten, Top-Journalist, Pancho, Villa WDR 3 Hörspiel: Vor 175 Jahren wurde der amerikanische Autor Ambrose Bierce geboren. Berüchtigt waren seine präzisen, zynischen Pointen, mit denen er vor allem Politiker öffentlich brandmarkte. Berühmt aber wurde er vor allem durch sein mysteriöses Verschwinden, vermutlich im Januar 1914. - Von Ulrich Land; Regie: Jörg Schlüter; Technische Realisation: Jürgen Glosemeyer, Sebastian Nohl; Redaktion: Georg Bühren; Produktion: WDR 2014/54' - www.hoerspiel.wdr.de Deutschland 2071 http://podcast-ww.wdr.de/medp/fsk0/140/1400040/wdr3hoerspiel_2017-06-21_deutschland2071_wdr3.mp3 WDR Hörspiel-Speicher urn:uuid:c36aaeee-9217-9d23-1979-9b5f5267bfa5 Wed, 21 Jun 2017 17:04:09 +0000 WDR 3 Hörspiel: Welturaufführung im WDR Funkhaus: Die international gefeierte Theatergruppe Nature Theatre of Oklahoma präsentiert ihre erste Hörspielproduktion - und den Film zum Hörspiel! - Von Nature Theater of Oklahoma (Kelly Copper und Pavol Liska); Musik: Andreas Bick; Technische Realisation: Benno Müller-vom Hofe; Regie: Nature Theater of Oklahoma; Redaktion: Christina Hänsel; Produktion: WDR 2017 in Kooperation mit dem Impulse Theaterfestival - www.hoerspiel.wdr.de Nature Theater of Oklahoma (Kelly Copper und Pavol Liska) 00:54:03 no Kelly, Copper, Pavol, Liska, Labor, Nature, Theatre, of, Oklahoma, Theaterfestival, Impulse, "Ent, oder, weder" WDR 3 Hörspiel: Welturaufführung im WDR Funkhaus: Die international gefeierte Theatergruppe Nature Theatre of Oklahoma präsentiert ihre erste Hörspielproduktion - und den Film zum Hörspiel! - Von Nature Theater of Oklahoma (Kelly Copper und Pavol Liska); Musik: Andreas Bick; Technische Realisation: Benno Müller-vom Hofe; Regie: Nature Theater of Oklahoma; Redaktion: Christina Hänsel; Produktion: WDR 2017 in Kooperation mit dem Impulse Theaterfestival - www.hoerspiel.wdr.de Nächtliche Passagen mit Kühen und Hühnchen: Hörspiel http://avdlswr-a.akamaihd.net/swr/swr2/tandem/hoerspiel-podcast/2017/06/swr2-tandem-20170620-1920-hoerspiel.m.mp3 SWR2 Hörspiel urn:uuid:85989386-5bc1-1812-d1f5-0840b462eee2 Tue, 20 Jun 2017 17:20:00 +0000 Kühe und Hühner sind Nacht für Nacht Gäste bei einem älteren Ehepaar: Vom Bett bis zur Kreuzung warten sie geduldig. Worauf? Es entwickelt sich ein kafkaeskes Szenario. online@swr2.de (Litfaß Astrid) Litfaß Astrid 25:57 The Golden Age. Als HipHop seine Unschuld verlor http://podcast-ww.wdr.de/medp/fsk0/139/1396753/wdr3hoerspiel_2017-06-20_thegoldenagealshiphopseineunschuldverlor_wdr3.mp3 WDR Hörspiel-Speicher urn:uuid:2e7c1bb2-c9c0-77b5-b3d3-1c6daf7018e6 Tue, 20 Jun 2017 17:04:31 +0000 WDR 3 Hörspiel: Am 9. März 1997 wurde Notorious B.I.G. von Unbekannten erschossen. Nur ein halbes Jahr nach der Ermordung von Tupac Shakur. Es war ein gewaltsamer Endpunkt. Das Ende einer Zeit, die bis heute als "The Golden Age", das "Goldene Zeitalter" des HipHop gilt. - Von Heiko Behr; Technische Realisation: Olaf Dettinger und Matteo Caprioli; Regie: Matthias Kapohl; Redaktion: Natalie Szallies; Produktion: WDR 2014- www.hoerspiel.wdr.de Heiko / 50 Cent Behr 00:53:31 no WDR3, Hörspiel, The, Golden, Age, Als, HipHop, seine, Unschuld, verlor, Heiko, Behr, Tupac, Shakur, Goldenes, Zeitalter, Rap, Rapper, Christopher, Wallace, L.A., Los, Angeles, Schießerei, 1LIVE, Soundstories WDR 3 Hörspiel: Am 9. März 1997 wurde Notorious B.I.G. von Unbekannten erschossen. Nur ein halbes Jahr nach der Ermordung von Tupac Shakur. Es war ein gewaltsamer Endpunkt. Das Ende einer Zeit, die bis heute als "The Golden Age", das "Goldene Zeitalter" des HipHop gilt. - Von Heiko Behr; Technische Realisation: Olaf Dettinger und Matteo Caprioli; Regie: Matthias Kapohl; Redaktion: Natalie Szallies; Produktion: WDR 2014- www.hoerspiel.wdr.de «Bis die Chemie stimmt» von Maria Ursprung http://www.srf.ch/podcasts Schreckmümpfeli urn:uuid:912e32ad-0830-e4e9-f8dc-931c5389c8b3 Mon, 19 Jun 2017 21:10:00 +0000 Letzte Chance – oder: Reifeprüfung 2.0Mit: Elisa Plüss (Cornelia Bauer, Maturandin), Hanspeter Müller-Drossaart (Chemielehrer Schäfer)Tontechnik: Basil KneubühlerRegie: Reto OttProduktion: SRF 2017Dauer: 10:07 srf@srf.ch (SRF) Schweizer Radio und Fernsehen (SRF) 607 no «Bis die Chemie stimmt» von Maria Ursprung Letzte Chance – oder: Reifeprüfung 2.0Mit: Elisa Plüss (Cornelia Bauer, Maturandin), Hanspeter Müller-Drossaart (Chemielehrer Schäfer)Tontechnik: Basil KneubühlerRegie: Reto OttProduktion: SRF 2017Dauer: 10:07 Radiogeschichte "Wie werde ich Reporterin" http://podcast-ww.wdr.de/medp/fsk0/139/1398549/kirakakinderhoerspielimwdr_2017-06-19_radiogeschichtewiewerdeichreporterin_kiraka.mp3 KiRaKa - Kinderhörspiele im WDR urn:uuid:20630717-8a76-de41-1cc2-58e6dced27d0 Mon, 19 Jun 2017 13:28:35 +0000 KiRaKa - Kinderhörspiel im WDR: Anne-Rose Heck 00:50:54 no KiRaKa;, Kinderhörspiel, im, WDR;, , Radiogeschichte, "Wie, werde, ich, Reporterin";, 19.06.2017;, PODCAST KiRaKa - Kinderhörspiel im WDR: Radiogeschichte: Tulpenzwiebeln und Oliven im Gepäck. http://podcast-ww.wdr.de/medp/fsk0/139/1396860/kirakakinderhoerspielimwdr_2017-06-18_radiogeschichtetulpenzwiebelnundolivenimgepaeck_kiraka.mp3 KiRaKa - Kinderhörspiele im WDR urn:uuid:2b823361-39ad-ce24-07ba-db5b89341efd Sun, 18 Jun 2017 17:05:17 +0000 KiRaKa - Kinderhörspiel im WDR: Jeder, der in die Ferne reist um dort zu arbeiten und vielleicht auch zu bleiben, nimmt dorthin mit, was ihm besonders wichtig ist. Umgekehrt haben die Menschen, die zu uns gewandert sind, auch Dinge aus ihren Heimatländern mitgebracht. Tulpen aus Holland? Von wegen. Ursprünglich kommt die Blume aus Persien. Brigitte Jünger hat viele Einwanderer und Auswanderer-Geschichten gesammelt und erzählt von den Wegen, auf denen Dinge mit den Menschen durch die Welt reisen. Brigitte Jünger 00:50:59 no KiRaKa;, Kinderhörspiel, im, WDR;, , Radiogeschichte:, Tulpenzwiebeln, und, Oliven, im, Gepäck.;, 18.06.2017;, PODCAST KiRaKa - Kinderhörspiel im WDR: Jeder, der in die Ferne reist um dort zu arbeiten und vielleicht auch zu bleiben, nimmt dorthin mit, was ihm besonders wichtig ist. Umgekehrt haben die Menschen, die zu uns gewandert sind, auch Dinge aus ihren Heimatländern mitgebracht. Tulpen aus Holland? Von wegen. Ursprünglich kommt die Blume aus Persien. Brigitte Jünger hat viele Einwanderer und Auswanderer-Geschichten gesammelt und erzählt von den Wegen, auf denen Dinge mit den Menschen durch die Welt reisen. Der Chip-Souffleur http://podcast-ww.wdr.de/medp/fsk0/139/1394737/wdr5hoerspielamsonntag_2017-06-18_derchipsouffleur_wdr5.mp3 WDR Hörspiel-Speicher urn:uuid:eaa25c90-d784-cebd-d54a-aa6788f41b75 Sun, 18 Jun 2017 15:05:03 +0000 WDR 5 Hörspiel am Sonntag: Eine Revolution auf dem Audio-Markt: Frank Brittkess und seine Assistentin Dr. Michaela Schulte arbeiten am idealen Musikplayer für unterwegs - ein kleiner Chip in Form eines Ohrwurms. - Von Jiri Ort; Technische Realisation: Herbert Kuhlmann, Anne Effertz-Arnal; Regie: Thomas Leutzbach; Redaktion: Jan Buck; Produktion: WDR 2001 - www.hoerspiel.wdr.de Jiri Ort 00:53:41 no Musik, Musikplayer, Biotechnologie, Chip, Ohrwurm, Frank, Brittkess, Dr., Michaela, Schulte, Chip-Souffleur, Jiri, Ort WDR 5 Hörspiel am Sonntag: Eine Revolution auf dem Audio-Markt: Frank Brittkess und seine Assistentin Dr. Michaela Schulte arbeiten am idealen Musikplayer für unterwegs - ein kleiner Chip in Form eines Ohrwurms. - Von Jiri Ort; Technische Realisation: Herbert Kuhlmann, Anne Effertz-Arnal; Regie: Thomas Leutzbach; Redaktion: Jan Buck; Produktion: WDR 2001 - www.hoerspiel.wdr.de «Blooms Schatten» Hörspiel nach dem gleichnamigen Buch von Reto Hänny http://www.srf.ch/sendungen/hoerspiel Hörspiel urn:uuid:5522c29a-5d18-67bb-93cf-d900af9d3c48 Sun, 18 Jun 2017 06:00:00 +0000 «Ulysses» in einem Satz? Reto Hänny unternimmt dieses grandiose Wagnis. Wie sein Lehrmeister Joyce folgt er seinem Protagonisten Bloom, jenem weltberühmten erfolglosen Annoncenakquisiteur, durch einen beinahe ereignislosen Tag.«Blooms Schatten» ist eine spielerische und anspielungsreiche Auseinandersetzung mit James Joyce' «Ulysses» – einem Werk, das Reto Hänny seit dem ersten Leseerlebnis vor über einem halben Jahrhundert sein Leben lang begleitet hat. Dabei bringt Reto Hänny das Sprachkunststück zustande, diesen einen Tag in einen einzigen, sich über die ganze Länge des Buches dahinziehenden, sich rhythmisch hebenden und senkenden, mal beschleunigenden, mal retardierenden Satz zu kleiden.Mit: André JungTontechnik: Franz Baumann und Basil Kneubühler - Komposition und Regie: Fritz Hauser - Dramaturgie: Stephan Heilmann - Produktion: SRF 2017 - Dauer: ca. 72'Reto Hänny lebt als freier Schriftsteller in Zollikon und in Graubünden. Hänny ist viel gereist, hat am Theater gearbeitet, sich intensiv mit Musik und bildender Kunst auseinandergesetzt und für sein Werk mehrere Auszeichnungen erhalten, u.a. den Ingeborg-Bachmann-Preis 1994.Fritz Hauser, 1953 in Basel geboren, ist seit über 30 Jahren als freischaffender Musiker und Komponist weltweit unterwegs. Solokonzerte, Mitwirkung in zahlreichen Klein- und Grossformationen und in medienübergreifenden Projekten. Fürs Schweizer Radio und Fernsehen realisiert Hauser regelmässig Hörspiele, zuletzt «A Dream Within a Dream» nach Edgar Allen Poe (2013).Die Hörspielredaktion Radio SRF2 Kultur lädt für den 16.6. (der offizielle Bloomsday) zur Vorpremiere dieser Produktion in das Hörspielstudio H3 im Studio Basel, Novarastrasse 2, ein.Einlass ab 18.30h, Beginn 19.00h.Im Anschluss Apéro und Gespräch.Beschränkte Platzzahl, Anmeldung bis 14. Juni unter: hoerspiel@srf.ch srf@srf.ch (SRF) Schweizer Radio und Fernsehen (SRF) 4282 no «Blooms Schatten» Hörspiel nach dem gleichnamigen Buch von Reto Hänny «Ulysses» in einem Satz? Reto Hänny unternimmt dieses grandiose Wagnis. Wie sein Lehrmeister Joyce folgt er seinem Protagonisten Bloom, jenem weltberühmten erfolglosen Annoncenakquisiteur, durch einen beinahe ereignislosen Tag.«Blooms Schatten» ist eine spielerische und anspielungsreiche Auseinandersetzung mit James Joyce' «Ulysses» – einem Werk, das Reto Hänny seit dem ersten Leseerlebnis vor über einem halben Jahrhundert sein Leben lang begleitet hat. Dabei bringt Reto Hänny das Sprachkunststück zustande, diesen einen Tag in einen einzigen, sich über die ganze Länge des Buches dahinziehenden, sich rhythmisch hebenden und senkenden, mal beschleunigenden, mal retardierenden Satz zu kleiden.Mit: André JungTontechnik: Franz Baumann und Basil Kneubühler - Komposition und Regie: Fritz Hauser - Dramaturgie: Stephan Heilmann - Produktion: SRF 2017 - Dauer: ca. 72'Reto Hänny lebt als freier Schriftsteller in Zollikon und in Graubünden. Hänny ist viel gereist, hat am Theater gearbeitet, sich intensiv mit Musik und bildender Kunst auseinandergesetzt und für sein Werk mehrere Auszeichnungen erhalten, u.a. den Ingeborg-Bachmann-Preis 1994.Fritz Hauser, 1953 in Basel geboren, ist seit über 30 Jahren als freischaffender Musiker und Komponist weltweit unterwegs. Solokonzerte, Mitwirkung in zahlreichen Klein- und Grossformationen und in medienübergreifenden Projekten. Fürs Schweizer Radio und Fernsehen realisiert Hauser regelmässig Hörspiele, zuletzt «A Dream Within a Dream» nach Edgar Allen Poe (2013).Die Hörspielredaktion Radio SRF2 Kultur lädt für den 16.6. (der offizielle Bloomsday) zur Vorpremiere dieser Produktion in das Hörspielstudio H3 im Studio Basel, Novarastrasse 2, ein.Einlass ab 18.30h, Beginn 19.00h.Im Anschluss Apéro und Gespräch.Beschränkte Platzzahl, Anmeldung bis 14. Juni unter: hoerspiel@srf.ch Peter Weiss: Abschied von den Eltern (2/4) - 16.06.2017 http://cdn-storage.br.de/iLCpbHJGNL9zu6i6NL97bmWH_-bf/_-OS/_Ab65AFf9U1S/170616_2105_hoerspielartmix_Peter-Weiss-Abschied-von-den-Eltern-24.mp3 Hörspiel Pool - Bayern 2 urn:uuid:53d3f5dc-9421-eb6b-f1be-a963b71a9986 Fri, 16 Jun 2017 19:05:01 +0000 Mit Robert Stadlober / Komposition: The Notwist / Regie: Karl Bruckmaier / BR 2013 // Der Tod der Eltern wird für den Erzähler in Peter Weiss' autobiografischer Prosa Auslöser zur Auseinandersetzung mit dem eigenen Ich. "Abschied von den Eltern", erstmals 1961 erschienen, handelt von dem Zauber und den Abgründen der Kindheit, von den schmerzhaften Prozessen des Wachsens, der unausweichlichen Loslösung von Vater und Mutter, der Suche nach einem eigenen Leben. Sprunghaft und dennoch kunstvoll gewebt, mit einer gleichermaßen soghaften wie präzisen Sprache breitet Weiss ein Netz aus Momentaufnahmen aus und entwirft eine Ausdeutung seiner Vergangenheit, die in seine Entwicklung zum Künstler mündet. Der Erzähler berichtet von der frühen Kindheit und den ersten prägenden Eindrücken seiner Heimatstadt, schildert die sublimen Machtspiele unter Kindern und seine ersten sexuellen Erfahrungen. Er berichtet von Friederle, dem Nachbarsjungen, der ihn beständig drangsaliert und darüber, wie ausgeschlossen er sich nicht nur gegenüber Gleichaltrigen, sondern auch innerhalb seiner Familie fühlt. Die Beziehungslosigkeit der autoritären Eltern und ihre unantastbare Dominanz erzeugen für ihn den Eindruck als Fremder unter Fremden zu leben und den Wunsch nach Wärme und Zugehörigkeit. Als die geliebte Schwester Margit stirbt, beginnt für ihn die allmähliche Auflösung seiner Familie, die begleitet wird durch die lange Flucht vor den Nationalsozialisten ins schwedische Exil über London und Prag. Schließlich führt die Möglichkeit, eigene Ausdrucksformen in Malerei und Literatur zu finden, zu freiheitlicher Selbstbestimmung und innerer Unabhängigkeit. Eine Entwicklung, der seine Eltern durch eine Lehre im Warenhaus vergeblich versuchen, entgegen zu wirken. „Und die Unruhe, die jetzt begonnen hatte, ließ sich nicht mehr eindämmen, nach Wochen und Monaten langsamer innerer Veränderungen, nach Rückfällen in Schwäche und Mutlosigkeit, nahm ich Abschied von den Eltern.“ Abschied von den Eltern erscheint als erster Teil einer autobiografischen Künstlerprosa, die in Fluchtpunkt (1962) ihre Fortsetzung findet. Obwohl Peter Weiss immer sehr nah an seinen persönlichen Erfahrungen bleibt, bekommen seine Schilderungen etwas entwicklungspsychologisch Allgemeingültiges. Gleichzeitig schafft er durch die differenzierte Beschreibung des Einflusses von Familie auf das Individuum auch eine kritische Betrachtung des konservativen Bürgertums Mitte des 20. Jahrhunderts, wodurch seine Erzählung zu einem wichtigen Werk für die Jugendprotestbewegung von 1968 wurde. Die Stimmung der Audiofassung der Erzählung wird auch durch den Sound der Independent Band „The Notwist“ zur Geltung gebracht. Grundlage für die musikalischen Intermezzi sind acht Collagen, die Peter Weiss 1962 zu Abschied von den Eltern angefertigt hat, um die Geschichte mit anderen Mitteln noch einmal zu erzählen. Bayern 2 01:17:18 , Hörspiel, Pool, Download, Podcast, Jede Zeit ist Hörspielzeit, Medienkunst, Gespräche, Filme, Hörstücke, Bayern 2, Bayerischer Rundfunk, Mediathek, Hörbuch Mit Robert Stadlober / Komposition: The Notwist / Regie: Karl Bruckmaier / BR 2013 // Der Tod der Eltern wird für den Erzähler in Peter Weiss' autobiografischer Prosa Auslöser zur Auseinandersetzung mit dem eigenen Ich. "Abschied von den Eltern", erstmals 1961 erschienen, handelt von dem Zauber und den Abgründen der Kindheit, von den schmerzhaften Prozessen des Wachsens, der unausweichlichen Loslösung von Vater und Mutter, der Suche nach einem eigenen Leben. Sprunghaft und dennoch kunstvoll gewebt, mit einer gleichermaßen soghaften wie präzisen Sprache breitet Weiss ein Netz aus Momentaufnahmen aus und entwirft eine Ausdeutung seiner Vergangenheit, die in seine Entwicklung zum Künstler mündet. Der Erzähler berichtet von der frühen Kindheit und den ersten prägenden Eindrücken seiner Heimatstadt, schildert die sublimen Machtspiele unter Kindern und seine ersten sexuellen Erfahrungen. Er berichtet von Friederle, dem Nachbarsjungen, der ihn beständig drangsaliert und darüber, wie ausgeschlossen er sich nicht nur gegenüber Gleichaltrigen, sondern auch innerhalb seiner Familie fühlt. Die Beziehungslosigkeit der autoritären Eltern und ihre unantastbare Dominanz erzeugen für ihn den Eindruck als Fremder unter Fremden zu leben und den Wunsch nach Wärme und Zugehörigkeit. Als die geliebte Schwester Margit stirbt, beginnt für ihn die allmähliche Auflösung seiner Familie, die begleitet wird durch die lange Flucht vor den Nationalsozialisten ins schwedische Exil über London und Prag. Schließlich führt die Möglichkeit, eigene Ausdrucksformen in Malerei und Literatur zu finden, zu freiheitlicher Selbstbestimmung und innerer Unabhängigkeit. Eine Entwicklung, der seine Eltern durch eine Lehre im Warenhaus vergeblich versuchen, entgegen zu wirken. „Und die Unruhe, die jetzt begonnen hatte, ließ sich nicht mehr eindämmen, nach Wochen und Monaten langsamer innerer Veränderungen, nach Rückfällen in Schwäche und Mutlosigkeit, nahm ich Abschied von den Eltern.“ Abschied von den Eltern erscheint als erster Teil einer autobiografischen Künstlerprosa, die in Fluchtpunkt (1962) ihre Fortsetzung findet. Obwohl Peter Weiss immer sehr nah an seinen persönlichen Erfahrungen bleibt, bekommen seine Schilderungen etwas entwicklungspsychologisch Allgemeingültiges. Gleichzeitig schafft er durch die differenzierte Beschreibung des Einflusses von Familie auf das Individuum auch eine kritische Betrachtung des konservativen Bürgertums Mitte des 20. Jahrhunderts, wodurch seine Erzählung zu einem wichtigen Werk für die Jugendprotestbewegung von 1968 wurde. Die Stimmung der Audiofassung der Erzählung wird auch durch den Sound der Independent Band „The Notwist“ zur Geltung gebracht. Grundlage für die musikalischen Intermezzi sind acht Collagen, die Peter Weiss 1962 zu Abschied von den Eltern angefertigt hat, um die Geschichte mit anderen Mitteln noch einmal zu erzählen. Radiogeschichte: Tulpenzwiebeln und Oliven im Gepäck. http://podcast-ww.wdr.de/medp/fsk0/139/1396902/kirakakinderhoerspielimwdr_2017-06-16_radiogeschichtetulpenzwiebelnundolivenimgepaeck_kiraka.mp3 KiRaKa - Kinderhörspiele im WDR urn:uuid:6bf463c8-65a4-06a5-33e9-0adc475246d5 Fri, 16 Jun 2017 11:05:36 +0000 KiRaKa - Kinderhörspiel im WDR: Brigitte Jünger 00:50:59 no KiRaKa;, Kinderhörspiel, im, WDR;, , Radiogeschichte:, Tulpenzwiebeln, und, Oliven, im, Gepäck.;, 16.06.2017;, PODCAST KiRaKa - Kinderhörspiel im WDR: Gott ist tot. Wirklich! http://podcast-ww.wdr.de/medp/fsk0/139/1396180/1livekrimi_2017-06-15_gottisttotwirklich_1live.mp3 WDR Hörspiel-Speicher urn:uuid:2f40195c-1382-6b37-a63a-b7f0accb14cc Thu, 15 Jun 2017 21:04:21 +0000 1LIVE Krimi: Auf einer Baustelle in Düsseldorf wird ein 2000 Jahre altes Skelett gefunden - und sofort wird messerscharf kombiniert: Das können nur die sterblichen Überreste von Jesus von Nazareth sein. Als das Skelett kurz darauf verschwindet, scheint klar: Jesus ist wieder auferstanden! - Von Mithu Sanyal ; Regie: Martin Zylka ; Redaktion: Natalie Szallies; Produktion: WDR 2015 - www.hoerspiel.wdr.de Mithu Sanyal 00:52:54 no Krimi, Jesus, Messias, Religion, Christin, Marquitan 1LIVE Krimi: Auf einer Baustelle in Düsseldorf wird ein 2000 Jahre altes Skelett gefunden - und sofort wird messerscharf kombiniert: Das können nur die sterblichen Überreste von Jesus von Nazareth sein. Als das Skelett kurz darauf verschwindet, scheint klar: Jesus ist wieder auferstanden! - Von Mithu Sanyal ; Regie: Martin Zylka ; Redaktion: Natalie Szallies; Produktion: WDR 2015 - www.hoerspiel.wdr.de Kristus - das unerhörte Leben des Jan Beukels (4 von 4) http://podcast-ww.wdr.de/medp/fsk0/139/1391573/wdr3hoerspiel_2017-06-15_kristusdasunerhoertelebendesjanbeukels4von4_wdr3.mp3 WDR Hörspiel-Speicher urn:uuid:57c0f238-730e-0238-26ec-f5991f6a2d89 Thu, 15 Jun 2017 17:04:11 +0000 WDR 3 Hörspiel: In den Religionswirren des beginnenden 16. Jahrhunderts fasst der siebenjährige Jan Beukels einen folgenschweren Entschluss: Er will der neue Erlöser werden. Von Robert Schneider; Bearbeitung: Christoph Busch; Autor: Schneider, Robert; Regie: Jörg Schlüter; Komposition: Rainer Quade; Redaktion: Georg Bühren; Produktion: WDR 2005 Robert Schneider 00:52:25 no ARD, Themenwoche, Religion, Christus, Max, von, der, Groeben WDR 3 Hörspiel: In den Religionswirren des beginnenden 16. Jahrhunderts fasst der siebenjährige Jan Beukels einen folgenschweren Entschluss: Er will der neue Erlöser werden. Von Robert Schneider; Bearbeitung: Christoph Busch; Autor: Schneider, Robert; Regie: Jörg Schlüter; Komposition: Rainer Quade; Redaktion: Georg Bühren; Produktion: WDR 2005 ARD Radio Tatort - Personenschaden http://www.ardmediathek.de/radio/ARD-Radio-Tatort/Personenschaden/ARD-de/Audio-Podcast?bcastId=1998988&documentId=43557860 Audios zu ARD Radio Tatort - ARD Mediathek urn:uuid:57dc1702-f576-46d2-6774-e7c52682be95 Wed, 14 Jun 2017 19:00:00 +0000 <h3>ARD Radio Tatort - Personenschaden</h3><p><img src="http://www.ardmediathek.de/img/standard/00/01/99/89/86/555337067/16x9/384?mandant=ard"/></p><p>Ein Suizid stoppt die Zugreise ans Meer von Staatsanwalt Gröning und Hauptkomissarin Evernichs Mutter. Oder war es doch Mord? Ausgerechnet Mutter Evernich will Einzelheiten gesehen haben. Der erste Teil der Doppelfolge aus Bremen...</p><p>14.06.2017 | 48 Min. | ARD.de</p><p><a href="http://www.ardmediathek.de/radio/ARD-Radio-Tatort/Personenschaden/ARD-de/Audio-Podcast?bcastId=1998988&documentId=43557860">Personenschaden in der Mediathek</a></p><p>Ein Suizid stoppt die Zugreise ans Meer von Staatsanwalt Gröning und Hauptkomissarin Evernichs Mutter. Oder war es doch Mord? Ausgerechnet Mutter Evernich will Einzelheiten gesehen haben. Der erste Teil der Doppelfolge aus Bremen...</p> Arts Kultur & Gesellschaft Arts Kultur & Gesellschaft BR Kristus - das unerhörte Leben des Jan Beukels (3 von 4) http://podcast-ww.wdr.de/medp/fsk0/139/1391887/wdr3hoerspiel_2017-06-14_kristusdasunerhoertelebendesjanbeukels3von4_wdr3.mp3 WDR Hörspiel-Speicher urn:uuid:b8621741-5493-d0cf-a418-c8ed3199c297 Wed, 14 Jun 2017 17:04:57 +0000 WDR 3 Hörspiel: In den Religionswirren des beginnenden 16. Jahrhunderts fasst der siebenjährige Jan Beukels einen folgenschweren Entschluss: Er will der neue Erlöser werden. Von Robert Schneider; Bearbeitung: Christoph Busch; Autor: Schneider, Robert; Regie: Jörg Schlüter; Komposition: Rainer Quade; Redaktion: Georg Bühren; Produktion: WDR 2005 Robert Schneider 00:52:05 no ARD, Themenwoche, Christus, Religion, Max, von, der, Groeben WDR 3 Hörspiel: In den Religionswirren des beginnenden 16. Jahrhunderts fasst der siebenjährige Jan Beukels einen folgenschweren Entschluss: Er will der neue Erlöser werden. Von Robert Schneider; Bearbeitung: Christoph Busch; Autor: Schneider, Robert; Regie: Jörg Schlüter; Komposition: Rainer Quade; Redaktion: Georg Bühren; Produktion: WDR 2005 Als der Satan laufen lernte http://podcast-ww.wdr.de/medp/fsk0/139/1394168/1livesoundstories_2017-06-13_alsdersatanlaufenlernte_1live.mp3 WDR Hörspiel-Speicher urn:uuid:9317231a-f36e-7852-71f5-6227967135bc Tue, 13 Jun 2017 21:00:25 +0000 1LIVE Soundstories: "Satan bedeutet Sinnesfreude statt Abstinenz" - sagt die Satanische Bibel. Autor dieses Werks ist der Gründer der "Church of Satan", Anton Szandor LaVey. Bis heute folgen weltweit Anhänger seinen Thesen, existiert die "Church of Satan" weiter, auch in Deutschland. - Von Edwin Brienen; Regie: Edwin Brienen; Redaktion: Natalie Szallies; Produktion: WDR 2011- www.hoerspiel.wdr.de Edwin Brienen 00:51:50 no 1LIVE;, Soundstories;, WDR, 3, 1Live, Soundstories, Hörspiel, Als, der, Satan, laufen, lernte, Edwin, Brienen, Thema, Download,, player, Satanische, Bibel, Church, of, Satan, Anton, Szandor, LaVey, Als, der, Satan, laufen, lernte;, 13.06.2017;, PODCAST 1LIVE Soundstories: "Satan bedeutet Sinnesfreude statt Abstinenz" - sagt die Satanische Bibel. Autor dieses Werks ist der Gründer der "Church of Satan", Anton Szandor LaVey. Bis heute folgen weltweit Anhänger seinen Thesen, existiert die "Church of Satan" weiter, auch in Deutschland. - Von Edwin Brienen; Regie: Edwin Brienen; Redaktion: Natalie Szallies; Produktion: WDR 2011- www.hoerspiel.wdr.de Der letzte Mensch auf dem Mars: Hörspiel http://avdlswr-a.akamaihd.net/swr/swr2/tandem/hoerspiel-podcast/2017/06/swr2-tandem-20170613-1920-hoerspiel.m.mp3 SWR2 Hörspiel urn:uuid:24de34bf-fd44-7029-03ef-3a478977d019 Tue, 13 Jun 2017 17:20:00 +0000 Job weg, Geld weg, Mann weg. Für die Protagonistin drei gute Gründe, sich für die Mars-Mission zu bewerben, denn da sind die Gefahren, die auf der Erde lauern, doch eher gering. Oder? online@swr2.de (Kalss) Kalss 25:50 Kristus - das unerhörte Leben des Jan Beukels (2 von 4) http://podcast-ww.wdr.de/medp/fsk0/139/1391885/wdr3hoerspiel_2017-06-13_kristusdasunerhoertelebendesjanbeukels2von4_wdr3.mp3 WDR Hörspiel-Speicher urn:uuid:12ef0a10-1894-08ac-2b94-f858ebd84157 Tue, 13 Jun 2017 17:04:00 +0000 WDR 3 Hörspiel: In den Religionswirren des beginnenden 16. Jahrhunderts fasst der siebenjährige Jan Beukels einen folgenschweren Entschluss: Er will der neue Erlöser werden. Von Robert Schneider; Bearbeitung: Christoph Busch; Autor: Schneider, Robert; Regie: Jörg Schlüter; Komposition: Rainer Quade; Redaktion: Georg Bühren; Produktion: WDR 2005 Robert Schneider 00:51:54 no ARD, Themenwoche, Religion, Christus, Max, von, der, Groeben WDR 3 Hörspiel: In den Religionswirren des beginnenden 16. Jahrhunderts fasst der siebenjährige Jan Beukels einen folgenschweren Entschluss: Er will der neue Erlöser werden. Von Robert Schneider; Bearbeitung: Christoph Busch; Autor: Schneider, Robert; Regie: Jörg Schlüter; Komposition: Rainer Quade; Redaktion: Georg Bühren; Produktion: WDR 2005 Zukunfts-Chroniken LIVE – Jasmin http://www.sl-wide.de/media/streams/Zukunft-Chroniken_LIVE_-_Jasmin_hoerspielprojekt-de.mp3 Hoerspielprojekt - Hörspiele urn:uuid:3aa7bfc2-9738-73b5-37e8-fedf2c5540c4 Tue, 13 Jun 2017 15:02:00 +0000 Wenige Jahre in der Zukunft hat ein Virus grosse Teile der Menschheit ausgelöscht. Du begleitest Jasmin durch diese trostlose Zeit, teilst Freud und Leid mit ihr und bist ihr wichtigster Gesprächspartner. Du bist ihre letzte Hoffnung! Hoerspielprojekt.de 43:00 Hoerspielprojekt, Hörspielprojekt, Hörspiel, Hoerspiel, audiobook, Hörbuch, Hörspiele, hoerspielprojekt.de, Hörspielprojekt.de, Hörbuch, Hörbücher, Hoerbuecher, Sprecher, Hörspielmacher Wenige Jahre in der Zukunft hat ein Virus grosse Teile der Menschheit ausgelöscht. Du begleitest Jasmin durch diese trostlose Zeit, teilst Freud und Leid mit ihr und bist ihr wichtigster Gesprächspartner. Du bist ihre letzte Hoffnung! 7 Todsünden - Teil 2 von 2 http://www.sl-wide.de/media/streams/7_Todsuenden_Teil_2_hoerspielprojekt-de.mp3 Hoerspielprojekt - Hörspiele urn:uuid:d751dd4e-9060-69c5-3f40-5e34edc904fb Tue, 13 Jun 2017 10:02:00 +0000 „Sie sind Proband 7402 und befinden sich im Labor der BrainX Corporation…“ So begann im ersten Teil der der Alptraum für Marcus Age. Reporterin Dubia Norton interviewt, die Leiterin der BrainX Corporation Belinda Freya. Während dieses Interwievs kommen erschreckende Wahrheiten ans Licht der Öffendlichkeit. Oder bleiben sie doch besser im Verborgenden?“ Hoerspielprojekt.de 63:00 Hoerspielprojekt, Hörspielprojekt, Hörspiel, Hoerspiel, audiobook, Hörbuch, Hörspiele, hoerspielprojekt.de, Hörspielprojekt.de, Hörbuch, Hörbücher, Hoerbuecher, Sprecher, Hörspielmacher „Sie sind Proband 7402 und befinden sich im Labor der BrainX Corporation…“ So begann im ersten Teil der der Alptraum für Marcus Age. Reporterin Dubia Norton interviewt, die Leiterin der BrainX Corporation Belinda Freya. Während dieses Interwievs kommen erschreckende Wahrheiten ans Licht der Öffendlichkeit. Oder bleiben sie doch besser im Verborgenden?“ Domino http://www.mdr.de/kultur/podcast/hoerspiele/audio-hoerspiel-domino100.html MDR KULTUR Hörspiele und Lesungen urn:uuid:86910a84-acdd-0f22-22aa-c70bc0cad24e Mon, 12 Jun 2017 20:00:00 +0000 Pit, Sohn des Jusitzministers, hat zwei Straftaten begangen. Seine Freundin Utz deckt ihn. Das Hörspiel von Christoph Buggert erzählt vom Gewaltpotential in Familie und Gesellschaft. Mit Tom Schilling, Wolfram Koch u.a. MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK 00:52:47 no hoerspiel, christoph buggert, tom schilling, wolfram koch, sylvester groth, leslie malton, jugendliche, gewalt, macht, Kultur, MDR, MDR Kultur, Radio, Kulturfernsehen, MDR FIGARO, artour, Kino Royal, Kinoroyal, Erlebnis Musik, Lebensläufe, Klassik, Film, Literatur, Theater, Kino, Bühne, Oper, Feature, Hörspiele, Lesezeit, Lesung Pit, Sohn des Jusitzministers, hat zwei Straftaten begangen. Seine Freundin Utz deckt ihn. Das Hörspiel von Christoph Buggert erzählt vom Gewaltpotential in Familie und Gesellschaft. Mit Tom Schilling, Wolfram Koch u.a. Pit, Sohn des Jusitzministers, hat zwei Straftaten begangen. Seine Freundin Utz deckt ihn. Das Hörspiel von Christoph Buggert erzählt vom Gewaltpotential in Familie und Gesellschaft. Mit Tom Schilling, Wolfram Koch u.a. Kristus - das unerhörte Leben des Jan Beukels (1 von 4) http://podcast-ww.wdr.de/medp/fsk0/139/1391536/wdr3hoerspiel_2017-06-12_kristusdasunerhoertelebendesjanbeukels1von4_wdr3.mp3 WDR Hörspiel-Speicher urn:uuid:cf54ec7a-793e-7dd3-9fb1-1996e2a5f79a Mon, 12 Jun 2017 17:04:09 +0000 WDR 3 Hörspiel: In den Religionswirren des beginnenden 16. Jahrhunderts fasst der siebenjährige Jan Beukels einen folgenschweren Entschluss: Er will der neue Erlöser werden. Von Robert Schneider; Bearbeitung: Christoph Busch; Autor: Schneider, Robert; Regie: Jörg Schlüter; Komposition: Rainer Quade; Redaktion: Georg Bühren; Produktion: WDR 2005 Robert Schneider 00:53:18 no ARD, Themenwoche, Christus, Max, von, der, Groeben, Religion WDR 3 Hörspiel: In den Religionswirren des beginnenden 16. Jahrhunderts fasst der siebenjährige Jan Beukels einen folgenschweren Entschluss: Er will der neue Erlöser werden. Von Robert Schneider; Bearbeitung: Christoph Busch; Autor: Schneider, Robert; Regie: Jörg Schlüter; Komposition: Rainer Quade; Redaktion: Georg Bühren; Produktion: WDR 2005 und sie bewegt sich doch... http://podcast-ww.wdr.de/medp/fsk0/139/1390468/wdr5hoerspielamsonntag_2017-06-11_undsiebewegtsichdoch_wdr5.mp3 WDR Hörspiel-Speicher urn:uuid:82a428c9-2df8-7f94-39a4-8404027aa96a Sun, 11 Jun 2017 15:05:27 +0000 WDR 5 Hörspiel am Sonntag: Gotteslästerung oder Fortschritt? Im England des 15. Jahrhunderts liefern sich zwei Klosterbrüder ein heftiges Wortgefecht: Wer macht die besseren Bibelabschriften? Howard Barker 00:51:35 no Howard, Barker, ARD, Themenwoche, Woran, glaubst, du, Heiko, Senst WDR 5 Hörspiel am Sonntag: Gotteslästerung oder Fortschritt? Im England des 15. Jahrhunderts liefern sich zwei Klosterbrüder ein heftiges Wortgefecht: Wer macht die besseren Bibelabschriften? Leonora Carrington/Ulrike Haage: Alle Vögel fliegen hoch, alle Schafe fliegen hoch, alle Engel fliegen hoch - 11.06.2017 http://cdn-storage.br.de/iLCpbHJGNL9zu6i6NL97bmWH_-bf/_-OS/_Ab65AFd5U1S/170611_1500_Hoerspiele_Leonora-CarringtonUlrike-Haage-Alle-Voegel-.mp3 Hörspiel Pool - Bayern 2 urn:uuid:4f2caced-cb20-5abf-c5f1-7f394ac9e963 Sun, 11 Jun 2017 13:00:01 +0000 Mit Bernhard Schütz, Antje Greie, Ken Yamamoto / Komposition und Realisation: Ulrike Haage / BR 2012 / Länge: 52'38 // In ihrer Erzählung Die Debütantin schickt die Surrealistin Leonora Carrington eine Hyäne auf einen Ball. Als einzige Tochter in einer wohlhabenden englischen Industriellenfamilie wie im goldenen Käfig aufgewachsen („Meine Mutter sah ich am Tag nur ein einziges Mal: wenn ich von meiner Gouvernante zum Tee geführt wurde“), mutet bereits Carringtons Kindheit und Jugend wie eine Gartenparty mit Hyänen an: Sie vertreibt sich die Langeweile mit Märchen, Gespenster- und Horrorgeschichten und den Erzählungen von Lewis Carroll. Schon als Kind beginnt sie selbst zu malen und zu erfinden. Nachdem sie von ihren Eltern am englischen Hof vorgestellt wurde, beschließt sie: „Ihr habt euren Spaß gehabt, jetzt werde ich den meinen besorgen“ und beginnt in London Kunst zu studieren. Durch ihre dreijährige, intensive Liebesbeziehung mit dem erheblich älteren Max Ernst kommt sie in Kontakt mit den Surrealisten im Paris der 30er Jahre. Auf der großen Surrealisten Ausstellung von 1938 ist sie 21jährig mit eigenen Werken vertreten. Bei Ausbruch des zweiten Weltkriegs wird sie von Max Ernst getrennt, was bei ihr vorübergehend eine Angstpsychose auslöst, die sie literarisch verarbeitet. Sie geht nach Mexiko, wo sie bis auf wenige Jahre, die sie in New York verbringt, bis zu ihrem Tod 2011 lebt und Gemälde und Skulpturen erschafft, die oft mystische Motive, Tier-Menschgestalten, Fabelwesen, manchmal auch Engel aufweisen. Neben ihrem großen bildnerischen Werk, hinterließ Leonora Carrington auch zahlreiche Erzählungen, Romane, Theaterstücke. Die Komponistin Ulrike Haage verwebt zwei Erzählungen Der Unscheinbare und Wie man ein Unternehmen gründet mit Motiven aus der Debütantin, englischen Abzählreimen und nonsens-Gedichten von Edward Lear, einem Zeitgenossen von Lewis Carroll, in ein Hörstück. Ein soundtrack, der Carringtons Welt akustisch wieder erstehen lässt, ein Soundtrack, in dem sich Harmonien und exzessive Atonalität ganz selbstverständlich durchdringen. Rhythmischer Sprech-Gesang, zarte Melodien, vorbeitrudelnde Akkorde, Elektronik, verwandeln die überbordenden short stories in lange songs und treiben die seltsamen Begebenheiten eines magischen Maskenballs und eines utopischen Picknicks vor sich her. Bayern 2 00:52:49 , Hörspiel, Pool, Download, Podcast, Jede Zeit ist Hörspielzeit, Medienkunst, Gespräche, Filme, Hörstücke, Bayern 2, Bayerischer Rundfunk, Mediathek, Hörbuch Mit Bernhard Schütz, Antje Greie, Ken Yamamoto / Komposition und Realisation: Ulrike Haage / BR 2012 / Länge: 52'38 // In ihrer Erzählung Die Debütantin schickt die Surrealistin Leonora Carrington eine Hyäne auf einen Ball. Als einzige Tochter in einer wohlhabenden englischen Industriellenfamilie wie im goldenen Käfig aufgewachsen („Meine Mutter sah ich am Tag nur ein einziges Mal: wenn ich von meiner Gouvernante zum Tee geführt wurde“), mutet bereits Carringtons Kindheit und Jugend wie eine Gartenparty mit Hyänen an: Sie vertreibt sich die Langeweile mit Märchen, Gespenster- und Horrorgeschichten und den Erzählungen von Lewis Carroll. Schon als Kind beginnt sie selbst zu malen und zu erfinden. Nachdem sie von ihren Eltern am englischen Hof vorgestellt wurde, beschließt sie: „Ihr habt euren Spaß gehabt, jetzt werde ich den meinen besorgen“ und beginnt in London Kunst zu studieren. Durch ihre dreijährige, intensive Liebesbeziehung mit dem erheblich älteren Max Ernst kommt sie in Kontakt mit den Surrealisten im Paris der 30er Jahre. Auf der großen Surrealisten Ausstellung von 1938 ist sie 21jährig mit eigenen Werken vertreten. Bei Ausbruch des zweiten Weltkriegs wird sie von Max Ernst getrennt, was bei ihr vorübergehend eine Angstpsychose auslöst, die sie literarisch verarbeitet. Sie geht nach Mexiko, wo sie bis auf wenige Jahre, die sie in New York verbringt, bis zu ihrem Tod 2011 lebt und Gemälde und Skulpturen erschafft, die oft mystische Motive, Tier-Menschgestalten, Fabelwesen, manchmal auch Engel aufweisen. Neben ihrem großen bildnerischen Werk, hinterließ Leonora Carrington auch zahlreiche Erzählungen, Romane, Theaterstücke. Die Komponistin Ulrike Haage verwebt zwei Erzählungen Der Unscheinbare und Wie man ein Unternehmen gründet mit Motiven aus der Debütantin, englischen Abzählreimen und nonsens-Gedichten von Edward Lear, einem Zeitgenossen von Lewis Carroll, in ein Hörstück. Ein soundtrack, der Carringtons Welt akustisch wieder erstehen lässt, ein Soundtrack, in dem sich Harmonien und exzessive Atonalität ganz selbstverständlich durchdringen. Rhythmischer Sprech-Gesang, zarte Melodien, vorbeitrudelnde Akkorde, Elektronik, verwandeln die überbordenden short stories in lange songs und treiben die seltsamen Begebenheiten eines magischen Maskenballs und eines utopischen Picknicks vor sich her. Geh spielen! http://podcast-ww.wdr.de/medp/fsk0/137/1376855/kirakakinderhoerspielimwdr_2017-06-10_gehspielen_kiraka.mp3 KiRaKa - Kinderhörspiele im WDR urn:uuid:c3ddab0f-f434-0b4c-bd8f-eb6757d92987 Sat, 10 Jun 2017 17:05:46 +0000 KiRaKa - Kinderhörspiel im WDR: Ab 6 Jahre: Als Luisas Mutter Simone eine Kiste mit alten Fotos findet, erinnert sie sich an einen Sommer, in dem sie selbst noch ein Kind war. Einen Sommer, in dem es ihr gar nicht gut ging. von Judith Ruyters, Regie: Thomas Werner, Produktion: WDR 2012 Judith Ruyters 00:42:57 no KiRaKa;, Kinderhörspiel, im, WDR;, , Geh, spielen!;, 10.06.2017;, PODCAST KiRaKa - Kinderhörspiel im WDR: Ab 6 Jahre: Als Luisas Mutter Simone eine Kiste mit alten Fotos findet, erinnert sie sich an einen Sommer, in dem sie selbst noch ein Kind war. Einen Sommer, in dem es ihr gar nicht gut ging. von Judith Ruyters, Regie: Thomas Werner, Produktion: WDR 2012 Peter Weiss: Abschied von den Eltern (1/4) - 09.06.2017 http://cdn-storage.br.de/iLCpbHJGNL9zu6i6NL97bmWH_-bf/_-OS/_Ab65AFg_71S/170609_2105_hoerspielartmix_Peter-Weiss-Abschied-von-den-Eltern-14.mp3 Hörspiel Pool - Bayern 2 urn:uuid:af9b36fa-c8d4-2501-0604-a3a8e46a3fcf Fri, 09 Jun 2017 19:05:01 +0000 Mit Robert Stadlober / Komposition: The Notwist / Regie: Karl Bruckmaier / BR 2013 // Der Tod der Eltern wird für den Erzähler in Peter Weiss' autobiografischer Prosa Auslöser zur Auseinandersetzung mit dem eigenen Ich. "Abschied von den Eltern", erstmals 1961 erschienen, handelt von dem Zauber und den Abgründen der Kindheit, von den schmerzhaften Prozessen des Wachsens, der unausweichlichen Loslösung von Vater und Mutter, der Suche nach einem eigenen Leben. Sprunghaft und dennoch kunstvoll gewebt, mit einer gleichermaßen soghaften wie präzisen Sprache breitet Weiss ein Netz aus Momentaufnahmen aus und entwirft eine Ausdeutung seiner Vergangenheit, die in seine Entwicklung zum Künstler mündet. Der Erzähler berichtet von der frühen Kindheit und den ersten prägenden Eindrücken seiner Heimatstadt, schildert die sublimen Machtspiele unter Kindern und seine ersten sexuellen Erfahrungen. Er berichtet von Friederle, dem Nachbarsjungen, der ihn beständig drangsaliert und darüber, wie ausgeschlossen er sich nicht nur gegenüber Gleichaltrigen, sondern auch innerhalb seiner Familie fühlt. Die Beziehungslosigkeit der autoritären Eltern und ihre unantastbare Dominanz erzeugen für ihn den Eindruck als Fremder unter Fremden zu leben und den Wunsch nach Wärme und Zugehörigkeit. Als die geliebte Schwester Margit stirbt, beginnt für ihn die allmähliche Auflösung seiner Familie, die begleitet wird durch die lange Flucht vor den Nationalsozialisten ins schwedische Exil über London und Prag. Schließlich führt die Möglichkeit, eigene Ausdrucksformen in Malerei und Literatur zu finden, zu freiheitlicher Selbstbestimmung und innerer Unabhängigkeit. Eine Entwicklung, der seine Eltern durch eine Lehre im Warenhaus vergeblich versuchen, entgegen zu wirken. „Und die Unruhe, die jetzt begonnen hatte, ließ sich nicht mehr eindämmen, nach Wochen und Monaten langsamer innerer Veränderungen, nach Rückfällen in Schwäche und Mutlosigkeit, nahm ich Abschied von den Eltern.“ Abschied von den Eltern erscheint als erster Teil einer autobiografischen Künstlerprosa, die in Fluchtpunkt (1962) ihre Fortsetzung findet. Obwohl Peter Weiss immer sehr nah an seinen persönlichen Erfahrungen bleibt, bekommen seine Schilderungen etwas entwicklungspsychologisch Allgemeingültiges. Gleichzeitig schafft er durch die differenzierte Beschreibung des Einflusses von Familie auf das Individuum auch eine kritische Betrachtung des konservativen Bürgertums Mitte des 20. Jahrhunderts, wodurch seine Erzählung zu einem wichtigen Werk für die Jugendprotestbewegung von 1968 wurde. Die Stimmung der Audiofassung der Erzählung wird auch durch den Sound der Independent Band „The Notwist“ zur Geltung gebracht. Grundlage für die musikalischen Intermezzi sind acht Collagen, die Peter Weiss 1962 zu Abschied von den Eltern angefertigt hat, um die Geschichte mit anderen Mitteln noch einmal zu erzählen. Bayern 2 01:19:06 , Hörspiel, Pool, Download, Podcast, Jede Zeit ist Hörspielzeit, Medienkunst, Gespräche, Filme, Hörstücke, Bayern 2, Bayerischer Rundfunk, Mediathek, Hörbuch Mit Robert Stadlober / Komposition: The Notwist / Regie: Karl Bruckmaier / BR 2013 // Der Tod der Eltern wird für den Erzähler in Peter Weiss' autobiografischer Prosa Auslöser zur Auseinandersetzung mit dem eigenen Ich. "Abschied von den Eltern", erstmals 1961 erschienen, handelt von dem Zauber und den Abgründen der Kindheit, von den schmerzhaften Prozessen des Wachsens, der unausweichlichen Loslösung von Vater und Mutter, der Suche nach einem eigenen Leben. Sprunghaft und dennoch kunstvoll gewebt, mit einer gleichermaßen soghaften wie präzisen Sprache breitet Weiss ein Netz aus Momentaufnahmen aus und entwirft eine Ausdeutung seiner Vergangenheit, die in seine Entwicklung zum Künstler mündet. Der Erzähler berichtet von der frühen Kindheit und den ersten prägenden Eindrücken seiner Heimatstadt, schildert die sublimen Machtspiele unter Kindern und seine ersten sexuellen Erfahrungen. Er berichtet von Friederle, dem Nachbarsjungen, der ihn beständig drangsaliert und darüber, wie ausgeschlossen er sich nicht nur gegenüber Gleichaltrigen, sondern auch innerhalb seiner Familie fühlt. Die Beziehungslosigkeit der autoritären Eltern und ihre unantastbare Dominanz erzeugen für ihn den Eindruck als Fremder unter Fremden zu leben und den Wunsch nach Wärme und Zugehörigkeit. Als die geliebte Schwester Margit stirbt, beginnt für ihn die allmähliche Auflösung seiner Familie, die begleitet wird durch die lange Flucht vor den Nationalsozialisten ins schwedische Exil über London und Prag. Schließlich führt die Möglichkeit, eigene Ausdrucksformen in Malerei und Literatur zu finden, zu freiheitlicher Selbstbestimmung und innerer Unabhängigkeit. Eine Entwicklung, der seine Eltern durch eine Lehre im Warenhaus vergeblich versuchen, entgegen zu wirken. „Und die Unruhe, die jetzt begonnen hatte, ließ sich nicht mehr eindämmen, nach Wochen und Monaten langsamer innerer Veränderungen, nach Rückfällen in Schwäche und Mutlosigkeit, nahm ich Abschied von den Eltern.“ Abschied von den Eltern erscheint als erster Teil einer autobiografischen Künstlerprosa, die in Fluchtpunkt (1962) ihre Fortsetzung findet. Obwohl Peter Weiss immer sehr nah an seinen persönlichen Erfahrungen bleibt, bekommen seine Schilderungen etwas entwicklungspsychologisch Allgemeingültiges. Gleichzeitig schafft er durch die differenzierte Beschreibung des Einflusses von Familie auf das Individuum auch eine kritische Betrachtung des konservativen Bürgertums Mitte des 20. Jahrhunderts, wodurch seine Erzählung zu einem wichtigen Werk für die Jugendprotestbewegung von 1968 wurde. Die Stimmung der Audiofassung der Erzählung wird auch durch den Sound der Independent Band „The Notwist“ zur Geltung gebracht. Grundlage für die musikalischen Intermezzi sind acht Collagen, die Peter Weiss 1962 zu Abschied von den Eltern angefertigt hat, um die Geschichte mit anderen Mitteln noch einmal zu erzählen. Doberschütz und die Politik der Liebe http://podcast-ww.wdr.de/medp/fsk0/138/1387297/wdr3hoerspiel_2017-06-09_doberschuetzunddiepolitikderliebe_wdr3.mp3 WDR Hörspiel-Speicher urn:uuid:b8da9acc-4e1c-e37f-25ca-834f584757b6 Fri, 09 Jun 2017 17:04:43 +0000 WDR 3 Hörspiel: In den letzten Jahren der DDR arbeitet Frank Doberschütz offiziell in der Garderobe der Staatsbibliothek in Ostberlin, inoffiziell aber als Privatdetektiv. Was zunächst als der einfache Auftrag einer eifersüchtigen Ehefrau aussieht, entpuppt sich als hochbrisante politische Affaire. - Von Tom Peuckert; Technische Realisation: Andreas Meinetsberger; Regie: Thomas Leutzbach; Redaktion: Georg Bühren; Produktion: WDR 2017/ca. 53' - www.hoerspiel.wdr.de Tom Peuckert 00:52:36 no WDR3;, Hörspiel;, , Doberschütz, und, die, Politik, der, Liebe;, 09.06.2017;, PODCAST WDR 3 Hörspiel: In den letzten Jahren der DDR arbeitet Frank Doberschütz offiziell in der Garderobe der Staatsbibliothek in Ostberlin, inoffiziell aber als Privatdetektiv. Was zunächst als der einfache Auftrag einer eifersüchtigen Ehefrau aussieht, entpuppt sich als hochbrisante politische Affaire. - Von Tom Peuckert; Technische Realisation: Andreas Meinetsberger; Regie: Thomas Leutzbach; Redaktion: Georg Bühren; Produktion: WDR 2017/ca. 53' - www.hoerspiel.wdr.de 59 zu 0 http://avdlswr-a.akamaihd.net/swr/swr2/hoerspiel/podcast/2017/06/59-zu-0.19244s.mp3 SWR2 Hörspiel urn:uuid:ee90f657-31c4-cd8b-631a-d706b5f090a8 Tue, 06 Jun 2017 21:03:00 +0000 Hörstück des Institut fuer Feinmotorik | Das Projekt "59 zu 0" ist eine Art feinmotorischer Countdown von 59 bis 0 Sekunden. 59 Wochen lang produziert jeder Mitarbeiter des IFF ohne jegliche Absprache, in Unkenntnis davon, was die anderen erarbeiten und abgeben wöchentlich ein Audiodokument. Diese Stücke nehmen kontinuierlich an Länge ab: online@swr2.de (Mark Brüderle) Mark Brüderle 32:07 Hörspiel, ars acustica, Klangkunst An der Ostsee: Klappstuhllesung http://avdlswr-a.akamaihd.net/swr/swr2/tandem/hoerspiel-podcast/2017/06/swr2-tandem-20170606-1920-klappstuhllesung.m.mp3 SWR2 Hörspiel urn:uuid:19839c4c-6511-7832-d16b-619f36d4c384 Tue, 06 Jun 2017 17:20:00 +0000 Drei Juliwochen an der Ostsee wirbeln Lennys Leben durcheinander. Ist Viktoria Fantasie? Eine Chimäre? Und was ist mit Nadja, die zwar da ist, aber doch nicht wirklich hier? online@swr2.de (Kow Anna) Kow Anna 26:07 Hörspiel, Ostsee, Fantasie, Traum, Chimäre, Sommer Emerald - Folge 3 von 3 http://podcast-ww.wdr.de/medp/fsk0/137/1376815/kirakakinderhoerspielimwdr_2017-06-05_emeraldfolge3von3_kiraka.mp3 KiRaKa - Kinderhörspiele im WDR urn:uuid:362124c7-dcbe-9b40-c43b-094c5bbf6e5a Mon, 05 Jun 2017 17:05:52 +0000 KiRaKa - Kinderhörspiel im WDR: Der Grässliche Magnus: Nach Cabridge Falls. Hörspiel ab 10 Jahre: Die Geschwister Kate, Michael und Emma erleben ein ganz normales Weihnachtsfest mit ihren Eltern. Doch schon am nächsten Morgen wird sich für die drei alles ändern. von John Stephens Bearbeitung und Regie: Robert Schoen Dramaturgie: Uta-Maria Heim Produktion SWR/WDR 2012 John Stephens 00:51:00 no KiRaKa;, Kinderhörspiel, im, WDR;, , Emerald, -, Folge, 3, von, 3;, 05.06.2017;, PODCAST KiRaKa - Kinderhörspiel im WDR: Der Grässliche Magnus: Nach Cabridge Falls. Hörspiel ab 10 Jahre: Die Geschwister Kate, Michael und Emma erleben ein ganz normales Weihnachtsfest mit ihren Eltern. Doch schon am nächsten Morgen wird sich für die drei alles ändern. von John Stephens Bearbeitung und Regie: Robert Schoen Dramaturgie: Uta-Maria Heim Produktion SWR/WDR 2012 Montagsmärchen - Ausgabe 2 http://www.sl-wide.de/media/streams/Die_Montagsmaerchen_-_Ausgabe_02.mp3 Hoerspielprojekt - Hörspiele urn:uuid:02ae1104-899d-9a5f-a555-09065aae0903 Mon, 05 Jun 2017 10:02:00 +0000 Die Märchen dieser Ausgabe: Marienkind (von den Brüdern Grimm); Die Regentrude – Teil 1 (von Theodor Storm); Das alte Haus (von Hans Christian Andersen) Hoerspielprojekt.de 59:02 Hoerspielprojekt, Hörspielprojekt, Hörspiel, Hoerspiel, audiobook, Hörbuch, Hörspiele, hoerspielprojekt.de, Hörspielprojekt.de, Hörbuch, Hörbücher, Hoerbuecher, Sprecher, Hörspielmacher Die Märchen dieser Ausgabe: Marienkind (von den Brüdern Grimm); Die Regentrude – Teil 1 (von Theodor Storm); Das alte Haus (von Hans Christian Andersen) Emerald - Folge 2 von 3 http://podcast-ww.wdr.de/medp/fsk0/137/1376814/kirakakinderhoerspielimwdr_2017-06-04_emeraldfolge2von3_kiraka.mp3 KiRaKa - Kinderhörspiele im WDR urn:uuid:448f6975-dfa1-47a2-f20a-81775c3dc52a Sun, 04 Jun 2017 17:05:29 +0000 KiRaKa - Kinderhörspiel im WDR: Die Tote Stadt: Nach Cabridge Falls. Hörspiel ab 10 Jahre: Die Geschwister Kate, Michael und Emma erleben ein ganz normales Weihnachtsfest mit ihren Eltern. Doch schon am nächsten Morgen wird sich für die drei alles ändern. von John Stephens Bearbeitung und Regie: Robert Schoen Dramaturgie: Uta-Maria Heim Produktion SWR/WDR 2012 John Stephens 00:48:24 no KiRaKa;, Kinderhörspiel, im, WDR;, , Emerald, -, Folge, 2, von, 3;, 04.06.2017;, PODCAST KiRaKa - Kinderhörspiel im WDR: Die Tote Stadt: Nach Cabridge Falls. Hörspiel ab 10 Jahre: Die Geschwister Kate, Michael und Emma erleben ein ganz normales Weihnachtsfest mit ihren Eltern. Doch schon am nächsten Morgen wird sich für die drei alles ändern. von John Stephens Bearbeitung und Regie: Robert Schoen Dramaturgie: Uta-Maria Heim Produktion SWR/WDR 2012 Die Lücke http://podcast-ww.wdr.de/medp/fsk0/138/1385565/wdr5hoerspielamsonntag_2017-06-04_dieluecke_wdr5.mp3 WDR Hörspiel-Speicher urn:uuid:1c786693-a9b8-ac01-d77a-4387feb76c32 Sun, 04 Jun 2017 16:00:36 +0000 WDR 5 Hörspiel am Sonntag: "Karriere ist eine Gerade" verheißt der Werbespruch eines großen Unternehmens. In der Welt außerhalb der Werbung ist das meistens anders. So auch bei David. - Von Mariann Kaiser; Komposition: Ralf Haarmann; Technische Realisation: Günther Kasper; Regie: Petra Feldhoff; Redaktion: Isabel Platthaus; Produktion: WDR 2012 - www.hoerspiel.wdr.de Mariann Kaiser 00:45:47 no WDR5;, Hörspiel, am, Sonntag;, Die, Lücke, Hörspiel, Mariann, Kaiser, Die, Lücke;, 04.06.2017;, PODCAST WDR 5 Hörspiel am Sonntag: "Karriere ist eine Gerade" verheißt der Werbespruch eines großen Unternehmens. In der Welt außerhalb der Werbung ist das meistens anders. So auch bei David. - Von Mariann Kaiser; Komposition: Ralf Haarmann; Technische Realisation: Günther Kasper; Regie: Petra Feldhoff; Redaktion: Isabel Platthaus; Produktion: WDR 2012 - www.hoerspiel.wdr.de Hörspiel: Lutherland http://www.mdr.de/kultur/podcast/hoerspiele/audio-hoerspiel-lutherland-refjahr-100.html MDR KULTUR Hörspiele und Lesungen urn:uuid:fc3efdfa-e1b1-5487-c9ce-9a1c0554cd59 Sun, 04 Jun 2017 02:00:00 +0000 Es ist eine grandiose Werbeidee: Im Jubiläumsjahr soll der Reformator leibhaftig an den Feierlichkeiten teilnehmen. Ein Schauspieler ist schnell gefunden, aber alles läuft aus dem Ruder. Ein Hörspiel von Lorenz Hoffmann. MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK 00:58:20 no lutherland, hörspiel, lorenz hoffmann, reformationsjubiläum, reformation, EKD, stephan grossmann, winfried schaller, Kultur, MDR, MDR Kultur, Radio, Kulturfernsehen, MDR FIGARO, artour, Kino Royal, Kinoroyal, Erlebnis Musik, Lebensläufe, Klassik, Film, Literatur, Theater, Kino, Bühne, Oper, Feature, Hörspiele, Lesezeit, Lesung Es ist eine grandiose Werbeidee: Im Jubiläumsjahr soll der Reformator leibhaftig an den Feierlichkeiten teilnehmen. Ein Schauspieler ist schnell gefunden, aber alles läuft aus dem Ruder. Ein Hörspiel von Lorenz Hoffmann. Es ist eine grandiose Werbeidee: Im Jubiläumsjahr soll der Reformator leibhaftig an den Feierlichkeiten teilnehmen. Ein Schauspieler ist schnell gefunden, aber alles läuft aus dem Ruder. Ein Hörspiel von Lorenz Hoffmann. Emerald - Folge 1 von 3 http://podcast-ww.wdr.de/medp/fsk0/137/1376326/kirakakinderhoerspielimwdr_2017-06-03_emeraldfolge1von3_kiraka.mp3 KiRaKa - Kinderhörspiele im WDR urn:uuid:b753f3b2-a032-7d03-d0d4-5e7197c636cc Sat, 03 Jun 2017 17:05:07 +0000 KiRaKa - Kinderhörspiel im WDR: Nach Cabridge Falls. Hörspiel ab 10 Jahre: Die Geschwister Kate, Michael und Emma erleben ein ganz normales Weihnachtsfest mit ihren Eltern. Doch schon am nächsten Morgen wird sich für die drei alles ändern. von John Stephens Bearbeitung und Regie: Robert Schoen Dramaturgie: Uta-Maria Heim Produktion SWR/WDR 2012 Redaktion: Ulla Illerhaus John Stephens 00:46:37 no KiRaKa;, Kinderhörspiel, im, WDR;, , Emerald, -, Folge, 1, von, 3;, 03.06.2017;, PODCAST KiRaKa - Kinderhörspiel im WDR: Nach Cabridge Falls. Hörspiel ab 10 Jahre: Die Geschwister Kate, Michael und Emma erleben ein ganz normales Weihnachtsfest mit ihren Eltern. Doch schon am nächsten Morgen wird sich für die drei alles ändern. von John Stephens Bearbeitung und Regie: Robert Schoen Dramaturgie: Uta-Maria Heim Produktion SWR/WDR 2012 Redaktion: Ulla Illerhaus Ernst Kreuder: Die Gesellschaft vom Dachboden - 02.06.2017 http://cdn-storage.br.de/iLCpbHJGNL9zu6i6NL97bmWH_-bP/_-JS/52b65ygH/170602_2105_hoerspielartmix_Ernst-Kreuder-Die-Gesellschaft-vom-Dachbode.mp3 Hörspiel Pool - Bayern 2 urn:uuid:cdbf7efa-914d-7dab-b12a-5eb191603951 Fri, 02 Jun 2017 19:05:01 +0000 Mit Manfred Zapatka, Thomas Thieme, Bernhard Schütz, Stefan Wilkening, Michael Habeck, Tanja Schleiff / Komposition und Regie: Klaus Buhlert / BR 2003 / Länge: 81'25 // Auf dem Dachboden eines deutschen Kleinstadthauses beginnt ein Verschwörermärchen: Sechs höchst eigenwillige Männer haben es satt, ihr Leben trübsinnig-rechtschaffen und in ordentlicher kleinbürgerlicher Manier zu vergeuden. Unter dem Motto "jeder sein eigener Phantast" gründen sie als vehemente Absage an die moderne Industriegesellschaft zwischen abgestellten Kisten, ausrangierten Körben und Vogelkäfigen eine Gegenwelt: den Geheimbund wider die Dummheit. Der Dachboden wird von Geschäftemachern ‚besetzt‘, die Geheimbündler heben einen Schatz, werden verstreut und finden sich am Ende auf der ‚Alten Liebe‘, einem ausgemusterten Fluss-Dampfer, wieder. Sie haben gelobt, in einer Welt der ruhelos Tüchtigen als ‚Verborgene‘ zu überleben – getreu ihren 7 Programmpunkten: Aufrichtigkeit, Anhänglichkeit, Beharrlichkeit, Barmherzigkeit, Überschwenglichkeit, Friedfertigkeit und Wandelbarkeit. ‚Die Gesellschaft vom Dachboden‘ wurde 1946 von der Kritik als „Zaubergarten skurriler deutscher Träumerei“ bezeichnet, „bizarre Phantastik, verhaltene Heiterkeit und grotesker Überschwang“ machten es zu einem international beachteten Buch deutscher Nachkriegsliteratur. 1953 wurde Ernst Kreuder der Georg-Büchner-Preis verliehen, aber bereits in den sechziger Jahren gehörte er in Deutschland zu den vergessenen Autoren. Bayern 2 01:21:34 , Hörspiel, Pool, Download, Podcast, Jede Zeit ist Hörspielzeit, Medienkunst, Gespräche, Filme, Hörstücke, Bayern 2, Bayerischer Rundfunk, Mediathek, Hörbuch Mit Manfred Zapatka, Thomas Thieme, Bernhard Schütz, Stefan Wilkening, Michael Habeck, Tanja Schleiff / Komposition und Regie: Klaus Buhlert / BR 2003 / Länge: 81'25 // Auf dem Dachboden eines deutschen Kleinstadthauses beginnt ein Verschwörermärchen: Sechs höchst eigenwillige Männer haben es satt, ihr Leben trübsinnig-rechtschaffen und in ordentlicher kleinbürgerlicher Manier zu vergeuden. Unter dem Motto "jeder sein eigener Phantast" gründen sie als vehemente Absage an die moderne Industriegesellschaft zwischen abgestellten Kisten, ausrangierten Körben und Vogelkäfigen eine Gegenwelt: den Geheimbund wider die Dummheit. Der Dachboden wird von Geschäftemachern ‚besetzt‘, die Geheimbündler heben einen Schatz, werden verstreut und finden sich am Ende auf der ‚Alten Liebe‘, einem ausgemusterten Fluss-Dampfer, wieder. Sie haben gelobt, in einer Welt der ruhelos Tüchtigen als ‚Verborgene‘ zu überleben – getreu ihren 7 Programmpunkten: Aufrichtigkeit, Anhänglichkeit, Beharrlichkeit, Barmherzigkeit, Überschwenglichkeit, Friedfertigkeit und Wandelbarkeit. ‚Die Gesellschaft vom Dachboden‘ wurde 1946 von der Kritik als „Zaubergarten skurriler deutscher Träumerei“ bezeichnet, „bizarre Phantastik, verhaltene Heiterkeit und grotesker Überschwang“ machten es zu einem international beachteten Buch deutscher Nachkriegsliteratur. 1953 wurde Ernst Kreuder der Georg-Büchner-Preis verliehen, aber bereits in den sechziger Jahren gehörte er in Deutschland zu den vergessenen Autoren. Im Dunkel der Wälder - Teil 2 http://podcast-ww.wdr.de/medp/fsk0/138/1380354/wdr3hoerspiel_2017-06-02_imdunkelderwaelderteil2_wdr3.mp3 WDR Hörspiel-Speicher urn:uuid:4c4edb85-b0f5-415b-c825-3df9deb98514 Fri, 02 Jun 2017 17:04:46 +0000 WDR 3 Hörspiel: Elise Andrioli ist wohlhabend, hübsch und glücklich verlobt - bis zu jenem Tag, als ihr Verlobter bei einem Bombenattentat auf der gemeinsamen Urlaubsreise ums Leben kommt. - Von Brigitte Aubert, aus dem Französischen von Eliane Hagedorn und Barbara Reitz. Bearbeitung: Valerie Stiegele; Technische Realisation: Jürgen Glosemeyer, Barbara Göbel; Regie: Thomas Leutzbach; Redaktion: Isabel Platthaus; Produktion: WDR 2000 - www.hoerspiel.wdr.de Brigitte Aubert 00:53:31 no WDR3;, Hörspiel;, , Im, Dunkel, der, Wälder, -, Teil, 2;, 02.06.2017;, PODCAST WDR 3 Hörspiel: Elise Andrioli ist wohlhabend, hübsch und glücklich verlobt - bis zu jenem Tag, als ihr Verlobter bei einem Bombenattentat auf der gemeinsamen Urlaubsreise ums Leben kommt. - Von Brigitte Aubert, aus dem Französischen von Eliane Hagedorn und Barbara Reitz. Bearbeitung: Valerie Stiegele; Technische Realisation: Jürgen Glosemeyer, Barbara Göbel; Regie: Thomas Leutzbach; Redaktion: Isabel Platthaus; Produktion: WDR 2000 - www.hoerspiel.wdr.de KiRaKa Radiogeschichte: Die Nacht hat 1000 Augen http://podcast-ww.wdr.de/medp/fsk0/138/1387709/kirakakinderhoerspielimwdr_2017-06-02_kirakaradiogeschichtedienachthat1000augen_kiraka.mp3 KiRaKa - Kinderhörspiele im WDR urn:uuid:6efe4c55-f7d7-5f3e-48ff-d631beb9a04b Fri, 02 Jun 2017 15:30:08 +0000 KiRaKa - Kinderhörspiel im WDR: Meisten schlafen wir nachts, manchmal gucken wir auch in die Sterne und fragen uns: Was passiert da draußen? Wie ist es wohl nachts im Wald? Oder in der Schule? Was ist dort in der Dunkelheit so anders als tagsüber? Verena Specks-Ludwig 00:49:34 no KiRaKa;, Kinderhörspiel, im, WDR;, , KiRaKa, Radiogeschichte:, Die, Nacht, hat, 1000, Augen;, 02.06.2017;, PODCAST KiRaKa - Kinderhörspiel im WDR: Meisten schlafen wir nachts, manchmal gucken wir auch in die Sterne und fragen uns: Was passiert da draußen? Wie ist es wohl nachts im Wald? Oder in der Schule? Was ist dort in der Dunkelheit so anders als tagsüber? Ursel Meyer: Dreihmusik http://media.ndr.de/download/podcasts/podcast4201/AU-20170613-1625-1600.mp3 NDR - das Niederdeutsche Hörspiel urn:uuid:1e752ef4-8e2f-01c6-76f2-578d59908937 Fri, 02 Jun 2017 14:19:00 +0000 Am Ende seines Lebens blickt Karl auf 92 Jahre zurück, in denen er Karussellbesitzer und Landarbeiter war, glücklicher und verzweifelter Vater, Geliebter, Kämpfer. Seerauch - Teil 3 (3D-Fassung für Kopfhörer) http://podcast-ww.wdr.de/medp/fsk0/138/1387020/1livekrimi_2017-06-01_seerauchteil33dfassungfuerkopfhoerer_1live.mp3 WDR Hörspiel-Speicher urn:uuid:1c6a2ff3-4b27-5ca3-86ea-cc4a475016ed Thu, 01 Jun 2017 21:02:29 +0000 1LIVE Krimi: Sie nennen sich "PSI-Kader" - Privacy, Security, Intelligence - und sehen sich als eine Mischung aus Wikileaks, Chaos Computer Club und Bürgerrechtsbewegung. Doch, als die fünf Deutschen ein Video ins Internet stellen, lösen sie Ungeahntes aus. - Von Mischa Zickler; Regie: Petra Feldhoff; Redaktion: Natalie Szallies; Produktion: WDR 2017 - www.hoerspiel.wdr.de Mischa Zickler 00:44:42 no 1LIVE;, Krimi;, Internet, Chaos, Computer, Club, wikileaks, privacy, security, Seerauch, -, Teil, 3, (3D-Fassung, für, Kopfhörer);, 01.06.2017;, PODCAST 1LIVE Krimi: Sie nennen sich "PSI-Kader" - Privacy, Security, Intelligence - und sehen sich als eine Mischung aus Wikileaks, Chaos Computer Club und Bürgerrechtsbewegung. Doch, als die fünf Deutschen ein Video ins Internet stellen, lösen sie Ungeahntes aus. - Von Mischa Zickler; Regie: Petra Feldhoff; Redaktion: Natalie Szallies; Produktion: WDR 2017 - www.hoerspiel.wdr.de Seerauch - Teil 3 (Stereofassung) http://podcast-ww.wdr.de/medp/fsk0/138/1387021/1livekrimi_2017-06-01_seerauchteil3stereofassung_1live.mp3 WDR Hörspiel-Speicher urn:uuid:9e49e91a-8627-2b22-5d50-a9571ec1a5da Thu, 01 Jun 2017 21:00:52 +0000 1LIVE Krimi: Sie nennen sich "PSI-Kader" - Privacy, Security, Intelligence - und sehen sich als eine Mischung aus Wikileaks, Chaos Computer Club und Bürgerrechtsbewegung. Doch, als die fünf Deutschen ein Video ins Internet stellen, lösen sie Ungeahntes aus. - Von Mischa Zickler; Regie: Petra Feldhoff; Redaktion: Natalie Szallies; Produktion: WDR 2017 - www.hoerspiel.wdr.de Mischa Zickler 00:44:43 no 1LIVE;, Krimi;, Internet, Chaos, Computer, Club, wikileaks, privacy, security, Seerauch, -, Teil, 3, (Stereofassung);, 01.06.2017;, PODCAST 1LIVE Krimi: Sie nennen sich "PSI-Kader" - Privacy, Security, Intelligence - und sehen sich als eine Mischung aus Wikileaks, Chaos Computer Club und Bürgerrechtsbewegung. Doch, als die fünf Deutschen ein Video ins Internet stellen, lösen sie Ungeahntes aus. - Von Mischa Zickler; Regie: Petra Feldhoff; Redaktion: Natalie Szallies; Produktion: WDR 2017 - www.hoerspiel.wdr.de Sägel ohni Wind (Jakob Stebler) DRS 1956 http://podcasts.srf.ch/world/audio/Hoerspiel-Klassiker_30-05-2017-0100.1496230207076.mp3 aktuelle und kostenlose Hörspieldownloads urn:uuid:9dc6d8a3-0e33-0c9b-3134-e6b1d410fd57 Thu, 01 Jun 2017 12:00:00 +0000 Die Frauen in dieser luftigen Verwechslungskomödie treiben ein beinahe schon emanzipatorisch zu nennendes Spiel mit ihren eifersüchtigen Männern. Wumme ist tüchtig http://cdn-storage.br.de/iLCpbHJGNL9zu6i6NL97bmWH_-bf/_-OS/_Ab69-Ny571S/170528_0705_radioMikro_Wumme-ist-tuechtig.mp3 aktuelle und kostenlose Hörspieldownloads urn:uuid:c73384b9-7afd-6f22-bbc2-bb2fa7de9317 Thu, 01 Jun 2017 07:00:00 +0000 Papa liegt im Bett und ist krank. Eine gute Gelegenheit für Wumme zu zeigen, wie toll sie helfen kann. Aber: Wer bringt Wumme jetzt in den Kindergarten und holt sie ab? Papa ist ja krank. Kann Wumme schon alleine mit dem Bus fahren? Alles klappt prima, aber dann bekommt Papa doch einen großen Schreck. Mit Christine Ostermayer, Herbert Bötticher und Julia Fischer, Regie: Werner Simon, Produktion: BR 1979 Der kleine Herr Eins Teil 4/4 (Martin Gülich) SWR 2017 http://avdlswr-a.akamaihd.net/swr/swr2/hoerspiel/spielraum-die-geschichte/170527-der-kleine-herr-eins-44.12844s.mp3 aktuelle und kostenlose Hörspieldownloads urn:uuid:19f4b668-1026-b9ad-e589-6bd6517afebc Thu, 01 Jun 2017 06:00:00 +0000 Vor genau neun Tagen ist Herr Eins in Leos Garten mit seinem Fallschirm gelandet und wohnt seitdem in dessen Kinderzimmer. Neun Tage - eine sehr lange Zeit für den kleinen, frechen Außerirdischen. Ihn plagt das Heimweh, wo er doch eigentlich froh war, von seinem Heimatplaneten weg zu kommen. Mit seinem Mitbewohner dort hat er sich nämlich ordentlich zerstritten. Trotzdem vermisst er sein Zuhause. Da nützt es auch nichts, dass er in Leo und Mia zwei neue Freunde gefunden hat. Noch nicht mal seine Lieblingsspeise, Brathähnchen, kann den sonst so frechen und immer-hungrigen Herrn Eins aufheitern. Doch als es um seinen Heimatplaneten und den Rückweg dorthin geht, wird Herr Eins plötzlich ziemlich kleinlaut. Ist er etwa gar kein Außerirdischer? Totalschaden oder Snack mit dem Pannenhölper http://media-dl.radiobremen.de/mediabase/152900/152900_495772.mp3 aktuelle und kostenlose Hörspieldownloads urn:uuid:7e62006c-f994-d7e6-53bf-ced3a78c032b Thu, 01 Jun 2017 05:00:00 +0000 Schön, dass man nicht allein ist in der Not! Der junge, erfolgreiche Workaholic hat nachts auf einsamer Landstraße Pech: Totalschaden. Schon steht da ein gelber Engel...Hörspiel von Dirk Böhling Wumme wünscht sich was http://cdn-storage.br.de/iLCpbHJGNL9zu6i6NL97bmWH_-bf/_-OS/_Ab69-Ny5U1S/170521_0705_radioMikro_Wumme-wuenscht-sich-was.mp3 aktuelle und kostenlose Hörspieldownloads urn:uuid:dd4b2720-2e3d-0082-64c6-e7bdb7143501 Thu, 01 Jun 2017 04:00:00 +0000 Wumme und Papa sprechen übers Zaubern. Papa versucht zu erklären, dass es Magie und Zaubern nur im Märchen gibt und nicht in Echt. Falsch, sagt Wumme und wünscht sich gleich mal für den nächsten Tag: strahlendes Badewetter - mit Erfolg. Aber dann lässt ihre "Zauberkraft" doch erheblich nach. Mit Christine Ostermayer, Herbert Bötticher und Julia Fischer, Regie: Werner Simon, Produktion: BR 1979