Kostenlose Hörspiele - zusammengestellt von hoerspieltipps.net http://feed.informer.com/digests/VSBLVL8VT7/feeder Kostenlose Hörspiele - zusammengestellt von hoerspieltipps.net Respective post owners and feed distributors Sat, 11 Aug 2018 10:36:27 +0000 Feed Informer http://feed.informer.com/ Der katholische Bulle (1/2) https://www.ndr.de/kultur/Krimi-Der-katholische-Bulle-1-2,audio1157400.html NDR dramabox urn:uuid:d5825596-46fb-f9ec-9c67-7654c0bc769d Sun, 10 Jul 2022 17:10:00 +0000 Nordirland-Politthriller von Adrian McKinty. Teil 1: Belfast befindet sich im Ausnahmezustand. Detective Sergeant Sean Duffy ist neu in der Stadt, und gleich bei seinem ersten Fall – der Suche nach einem Serienkiller – muss er sich ins Zentrum des Terrors begeben. Sean Duffy ist wahrscheinlich der einzige katholische Bulle in ganz Nordirland, denn es ist 1981, und "katholisch sein" steht vor allem für eines: IRA. Die Paramilitärs haben der Polizei den Krieg erklärt, nehmen sie, wo es nur geht, unter Beschuss, jagen Polizeiautos in die Luft. Ihnen gilt Duffy als Verräter. Doch auch unter den Kollegen in Carrickfergus, einem Vorort von Belfast, wohin er nach seiner Beförderung gerade erst versetzt wurde, muss sich der junge Polizist sein Ansehen erkämpfen. Entlang der Frontlinien ermittelt Duffy in zwei Mordfällen, hinter denen ein Serienkiller zu stecken scheint. Eines der Opfer stand in Verbindung mit den höchsten IRA-Kreisen, wo Duffy auf eine Mauer des Schweigens trifft, da jeder, der den Mund aufmacht, mit dem Schlimmsten rechnen muss … Übersetzung aus dem Englischen: Peter Torberg. Mit: Franz Dinda, Susanne Bormann, Felix von Manteuffel, Bjarne Mädel, Julian Greis, Pascal Houdus, Achim Buch, Wolf Frass, Steffen Siegmund, Henning Noehren, Christoph Tomanek, Eckart Dux und Siegfried W. Kernen. Technische Realisation: Corinna Gathmann, Nicole Graul und Tim Corleis. Regieassistenz: Christine Wegerle. Bearbeitung und Regie: Sven Stricker. Produktion: NDR 2015. Redaktion: Christiane Ohaus. <p>Nordirland-Politthriller von Adrian McKinty. Teil 1: <br> <br>Belfast befindet sich im Ausnahmezustand. Detective Sergeant Sean Duffy ist neu in der Stadt, und gleich bei seinem ersten Fall – der Suche nach einem Serienkiller – muss er sich ins Zentrum des Terrors begeben. Sean Duffy ist wahrscheinlich der einzige katholische Bulle in ganz Nordirland, denn es ist 1981, und "katholisch sein" steht vor allem für eines: IRA. Die Paramilitärs haben der Polizei den Krieg erklärt, nehmen sie, wo es nur geht, unter Beschuss, jagen Polizeiautos in die Luft. Ihnen gilt Duffy als Verräter. Doch auch unter den Kollegen in Carrickfergus, einem Vorort von Belfast, wohin er nach seiner Beförderung gerade erst versetzt wurde, muss sich der junge Polizist sein Ansehen erkämpfen. Entlang der Frontlinien ermittelt Duffy in zwei Mordfällen, hinter denen ein Serienkiller zu stecken scheint. Eines der Opfer stand in Verbindung mit den höchsten IRA-Kreisen, wo Duffy auf eine Mauer des Schweigens trifft, da jeder, der den Mund aufmacht, mit dem Schlimmsten rechnen muss … <br> <br>Übersetzung aus dem Englischen: Peter Torberg. <br>Mit: Franz Dinda, Susanne Bormann, Felix von Manteuffel, Bjarne Mädel, Julian Greis, Pascal Houdus, Achim Buch, Wolf Frass, Steffen Siegmund, Henning Noehren, Christoph Tomanek, Eckart Dux und Siegfried W. Kernen. <br>Technische Realisation: Corinna Gathmann, Nicole Graul und Tim Corleis. <br>Regieassistenz: Christine Wegerle. <br>Bearbeitung und Regie: Sven Stricker. <br>Produktion: NDR 2015. <br>Redaktion: Christiane Ohaus.</p> Romane Hörspiele Krimis NDR Kultur Download Audio Hörspiel Krimi 00:50:51 Der katholische Bulle (2/2) https://www.ndr.de/kultur/Der-katholische-Bulle-2-2,audio1157408.html NDR dramabox urn:uuid:fab465d6-953b-46c0-2082-d220b8fb3221 Sun, 10 Jul 2022 17:05:00 +0000 Nordirland-Politthriller von Adrian McKinty. Teil 2: Belfast befindet sich im Ausnahmezustand. Detective Sergeant Sean Duffy ist neu in der Stadt, und gleich bei seinem ersten Fall – der Suche nach einem Serienkiller – muss er sich ins Zentrum des Terrors begeben. Sean Duffy ist wahrscheinlich der einzige katholische Bulle in ganz Nordirland, denn es ist 1981, und "katholisch sein" steht vor allem für eines: IRA. Die Paramilitärs haben der Polizei den Krieg erklärt, nehmen sie, wo es nur geht, unter Beschuss, jagen Polizeiautos in die Luft. Ihnen gilt Duffy als Verräter. Doch auch unter den Kollegen in Carrickfergus, einem Vorort von Belfast, wohin er nach seiner Beförderung gerade erst versetzt wurde, muss sich der junge Polizist sein Ansehen erkämpfen. Entlang der Frontlinien ermittelt Duffy in zwei Mordfällen, hinter denen ein Serienkiller zu stecken scheint. Eines der Opfer stand in Verbindung mit den höchsten IRA-Kreisen, wo Duffy auf eine Mauer des Schweigens trifft, da jeder, der den Mund aufmacht, mit dem Schlimmsten rechnen muss … Übersetzung aus dem Englischen: Peter Torberg. Mit: Franz Dinda, Susanne Bormann, Felix von Manteuffel, Bjarne Mädel, Julian Greis, Pascal Houdus, Achim Buch, Wolf Frass, Steffen Siegmund, Henning Noehren, Christoph Tomanek, Eckart Dux und Siegfried W. Kernen. Technische Realisation: Corinna Gathmann, Nicole Graul und Tim Corleis. Regieassistenz: Christine Wegerle. Bearbeitung und Regie: Sven Stricker. Produktion: NDR 2015. Redaktion: Christiane Ohaus. <p>Nordirland-Politthriller von Adrian McKinty. Teil 2: <br> <br>Belfast befindet sich im Ausnahmezustand. Detective Sergeant Sean Duffy ist neu in der Stadt, und gleich bei seinem ersten Fall – der Suche nach einem Serienkiller – muss er sich ins Zentrum des Terrors begeben. Sean Duffy ist wahrscheinlich der einzige katholische Bulle in ganz Nordirland, denn es ist 1981, und "katholisch sein" steht vor allem für eines: IRA. Die Paramilitärs haben der Polizei den Krieg erklärt, nehmen sie, wo es nur geht, unter Beschuss, jagen Polizeiautos in die Luft. Ihnen gilt Duffy als Verräter. Doch auch unter den Kollegen in Carrickfergus, einem Vorort von Belfast, wohin er nach seiner Beförderung gerade erst versetzt wurde, muss sich der junge Polizist sein Ansehen erkämpfen. Entlang der Frontlinien ermittelt Duffy in zwei Mordfällen, hinter denen ein Serienkiller zu stecken scheint. Eines der Opfer stand in Verbindung mit den höchsten IRA-Kreisen, wo Duffy auf eine Mauer des Schweigens trifft, da jeder, der den Mund aufmacht, mit dem Schlimmsten rechnen muss … <br> <br>Übersetzung aus dem Englischen: Peter Torberg. <br>Mit: Franz Dinda, Susanne Bormann, Felix von Manteuffel, Bjarne Mädel, Julian Greis, Pascal Houdus, Achim Buch, Wolf Frass, Steffen Siegmund, Henning Noehren, Christoph Tomanek, Eckart Dux und Siegfried W. Kernen. <br>Technische Realisation: Corinna Gathmann, Nicole Graul und Tim Corleis. <br>Regieassistenz: Christine Wegerle. <br>Bearbeitung und Regie: Sven Stricker. <br>Produktion: NDR 2015. <br>Redaktion: Christiane Ohaus.</p> Romane Hörspiele Krimis NDR Kultur Download Audio Hörspiel Krimi 00:54:21 90. Geburtstag https://www.ndr.de/kultur/Hoerspiel-90-Geburtstag,audio1157404.html NDR dramabox urn:uuid:27106b6e-dcfb-cf17-e137-719f59713d27 Wed, 06 Jul 2022 18:10:00 +0000 Hörspiel von Eva-Maria Alves. Eine Geburtstagsgesellschaft ist in einem Gartenlokal versammelt, es ist der 28. August, der 90. Geburtstag des Jubilars. Die Gäste sind teils uralt, auch eine ehemalige Geliebte, jetzt 89 Jahre alt, ist zugegen. Die Gespräche kreisen um den noch Abwesenden. Man hört mal in diese, mal in jene Gruppe hinein und schnappt dies und das auf, Disparates, Assoziatives, Nebensächliches, scheinbar Beliebiges. Und doch setzt sich allmählich aus all diesen Gesprächsfetzen das Bild eines Menschen zusammen, ein langes Leben bekommt Konturen. Das letzte Hörspiel der im Oktober 2021 verstorbenen Eva-Maria Alves ist ein akrobatisch-lyrisches Spiel mit Worten und Leerstellen, Perspektiven und Wiederholungen. Zu dieser Premiere stellen wir in in der NDR Hörspiel Box auch Eva-Maria Alves' berühmtes NDR-Stück "Alstervergnügen" online. Mit: David Bellingen, Jonathan Bellingen, Matthias Bundschuh, Martin Engler, Ulla Evrahr, Margot Gödrös, Michael Hanemann, Astrid Meyerfeld, Jonas Minthe, Lee Antoni Naschke, Barbara Nüsse, Friedhelm Ptok, Maja Schöne, Wolf-Dietrich Sprenger, Jessica Walther-Gabory, Samuel Weiss. Komposition: Sabine Worthmann. Theremin und Tasten: Grégoire Blanc. Technische Realisation: Corinna Gathmann und Nicole Graul. Regieassistenz: Simon Hastreiter. Regie: Christiane Ohaus. Produktion: NDR 2022. Redaktion: Michael Becker. <p>Hörspiel von Eva-Maria Alves. <br> <br>Eine Geburtstagsgesellschaft ist in einem Gartenlokal versammelt, es ist der 28. August, der 90. Geburtstag des Jubilars. Die Gäste sind teils uralt, auch eine ehemalige Geliebte, jetzt 89 Jahre alt, ist zugegen. Die Gespräche kreisen um den noch Abwesenden. Man hört mal in diese, mal in jene Gruppe hinein und schnappt dies und das auf, Disparates, Assoziatives, Nebensächliches, scheinbar Beliebiges. Und doch setzt sich allmählich aus all diesen Gesprächsfetzen das Bild eines Menschen zusammen, ein langes Leben bekommt Konturen. Das letzte Hörspiel der im Oktober 2021 verstorbenen Eva-Maria Alves ist ein akrobatisch-lyrisches Spiel mit Worten und Leerstellen, Perspektiven und Wiederholungen. <br> <br>Zu dieser Premiere stellen wir in in der NDR Hörspiel Box auch Eva-Maria Alves' berühmtes NDR-Stück "Alstervergnügen" online. <br> <br>Mit: David Bellingen, Jonathan Bellingen, Matthias Bundschuh, Martin Engler, Ulla Evrahr, Margot Gödrös, Michael Hanemann, Astrid Meyerfeld, Jonas Minthe, Lee Antoni Naschke, Barbara Nüsse, Friedhelm Ptok, Maja Schöne, Wolf-Dietrich Sprenger, Jessica Walther-Gabory, Samuel Weiss. <br>Komposition: Sabine Worthmann. <br>Theremin und Tasten: Grégoire Blanc. <br>Technische Realisation: Corinna Gathmann und Nicole Graul. <br>Regieassistenz: Simon Hastreiter. <br>Regie: Christiane Ohaus. <br>Produktion: NDR 2022. <br>Redaktion: Michael Becker.</p> Hörspiele Hörspiel Podcast Eva-Maria Alves Downlaod NDR NDR Hörspiel Box Lachen 01:13:10 Alstervergnügen https://www.ndr.de/kultur/Hoerspiel-Alstervergnuegen,audio1143748.html NDR dramabox urn:uuid:b384d005-ac52-797c-6ada-0aaddea59c33 Wed, 06 Jul 2022 18:05:00 +0000 Zur Ursendung "90. Geburtstag": Hamburg-Hörspiel von Eva Maria Alves. Es ist eine ausgesprochene Seltenheit: Doch alle paar Jahre friert die Alster tatsächlich noch zu. Oder zumindest der Stadtpark-See und die Kanäle in Winterhude. Eine Vorstellung, die als Abkühlung in diesem Hitze-Sommer gut tut. Wenn es dann soweit ist, tummeln sich Hamburger und Touristen auf dem Eis. Doch das sogenannte "Alstervergnügen" kann allerdings auch unschön enden: wenn nämlich von einer Minute auf die andere das Eis schmilzt. Unbemerkt hat sich in diesem Hörspiel ein Restaurant vom Steg losgerissen. Es schwimmt, es trudelt samt Gästen und Personal auf dem Wasser. Ein "Alstervergnügen" ganz anderer Art beginnt. In diesem poetischen, historischen Stück von Eva-Maria Alves verschwimmt Wahn und Wirklichkeit. Mit: Siegfried Kernen (Reporter), Dietmar Mues (Kellner), Wolfgang Höper (Maître), Ingrid van Bergen (Designerin), Angelika Thomas (Mannequin), Donata Höffer (1. Tänzerin), Nina Danzeisen (2. Tänzerin), Michael Habeck (Juwelier), Katharina Brauren (Garderobiere), Gert Haucke (Koch). Technische Realisation: Johannes Carstens, Heike Lexau und Helga Schick. Regieassistenz: Waltraud Heise. Regie: Hans Gerd Krogmann. Produktion: NDR 1989. Redaktion: Michael Becker. <p>Zur Ursendung "90. Geburtstag": Hamburg-Hörspiel von Eva Maria Alves. <br> <br>Es ist eine ausgesprochene Seltenheit: Doch alle paar Jahre friert die Alster tatsächlich noch zu. Oder zumindest der Stadtpark-See und die Kanäle in Winterhude. Eine Vorstellung, die als Abkühlung in diesem Hitze-Sommer gut tut. Wenn es dann soweit ist, tummeln sich Hamburger und Touristen auf dem Eis. Doch das sogenannte "Alstervergnügen" kann allerdings auch unschön enden: wenn nämlich von einer Minute auf die andere das Eis schmilzt. Unbemerkt hat sich in diesem Hörspiel ein Restaurant vom Steg losgerissen. Es schwimmt, es trudelt samt Gästen und Personal auf dem Wasser. Ein "Alstervergnügen" ganz anderer Art beginnt. In diesem poetischen, historischen Stück von Eva-Maria Alves verschwimmt Wahn und Wirklichkeit. <br> <br>Mit: Siegfried Kernen (Reporter), Dietmar Mues (Kellner), Wolfgang Höper (Maître), Ingrid van Bergen (Designerin), Angelika Thomas (Mannequin), Donata Höffer (1. Tänzerin), Nina Danzeisen (2. Tänzerin), Michael Habeck (Juwelier), Katharina Brauren (Garderobiere), Gert Haucke (Koch). <br>Technische Realisation: Johannes Carstens, Heike Lexau und Helga Schick. <br>Regieassistenz: Waltraud Heise. <br>Regie: Hans Gerd Krogmann. <br>Produktion: NDR 1989. <br>Redaktion: Michael Becker.</p> Hörspiele NDR Kultur Hörspiel Audio Download Nachhören Podcast NDR Hörspiel Box Hamburg Alster Winter Hans Gerd Krogmann Siegfried Kernen Dietmar Mues Wolfgang Höper Ingrid van Bergen Alves Eva Maria Alves lachen 00:57:28 2/4: «Mein Name ist Paul Cox» – die 2. Staffel von Rolf und Alexandra Becker http://www.srf.ch/sendungen/hoerspiel Hörspiel urn:uuid:49c828c6-52b2-bdd8-4d7c-d822d1f0e4bd Mon, 04 Jul 2022 06:00:00 +0000 Lebemann, Globetrotter und Detektiv wider Willen – das alles ist Paul Cox. Letzteres immer in eigener Sache. Denn er hat ein unglaubliches Talent, zur falschen Zeit am falschen Ort zu sein. Und so steht Cox mal wieder unter Mordverdacht Ein Krimi-Strassenfeger aus der goldenen Zeit des Radios! SRF hat insgesamt 5 Staffeln mit den kriminalistischen Abenteuern von Paul Cox produziert – und dazu noch zwei Staffeln mit dem Verbrechergenie Dickie Dick Dickens, ebenfalls aus der Feder von Rolf und Alexandra Becker. Viele dieser Hörspielklassiker finden Sie im SRF-Krimi-Podcast oder unter www.srf.ch/krimi. Mit: Hans-Helmut Dickow (Paul Cox), Günther Heising (Richardson), Valerie Steinmann (Annette Dumont), Willy Buser (Alfons Kraczyk), Inge Stein (Vera Kraczyk alias «der Fuchs»), Berthold Büche (Polizeisergeant), Wolfgang Rottsieper (Inspektor Carter), Josef Scheidegger (Sergeant Collins), Frank Benedikt (Sergeant Potter), Max Bachmann (Alistair Campbell), Robert Tessen (Flip McYouth alias Philip Youmac) u.v.a. Musik: Hans Moeckel - Regie: Hans Hausmann - Produktion: SRF 1958 - Dauer: 50 1/4: «Mein Name ist Paul Cox» 2. Staffel von Rolf und Alexandra Becker <https://www.srf.ch/audio/hoerspiel/1-4-mein-name-ist-paul-cox-die-2-staffel-von-rolf-und-alexandra-becker?id=12169440> 3/4: «Mein Name ist Paul Cox» 2. Staffel von Rolf und Alexandra Becker <https://www.srf.ch/audio/hoerspiel/mein-name-ist-paul-cox-die-2-staffel-von-rolf-und-alexandra-becker?id=12202439> 4/4: «Mein Name ist Paul Cox» 2. Staffel von Rolf und Alexandra Becker <https://www.srf.ch/audio/hoerspiel/4-4-mein-name-ist-paul-cox-die-2-staffel-von-rolf-und-alexandra-becker?id=12202442> Schweizer Radio und Fernsehen (SRF) Schweizer Radio und Fernsehen (SRF) no 3000 Hörspiel, Stories Lebemann, Globetrotter und Detektiv wider Willen – das alles ist Paul Cox. Letzteres immer in eigener Sache. Denn er hat ein unglaubliches Talent, zur falschen Zeit am falschen Ort zu sein. Und so steht Cox mal wieder unter Mordverdacht Ein Krimi-Stra ... Lebemann, Globetrotter und Detektiv wider Willen – das alles ist Paul Cox. Letzteres immer in eigener Sache. Denn er hat ein unglaubliches Talent, zur falschen Zeit am falschen Ort zu sein. Und so steht Cox mal wieder unter Mordverdacht Ein Krimi-Strassenfeger aus der goldenen Zeit des Radios! SRF hat insgesamt 5 Staffeln mit den kriminalistischen Abenteuern von Paul Cox produziert – und dazu noch zwei Staffeln mit dem Verbrechergenie Dickie Dick Dickens, ebenfalls aus der Feder von Rolf und Alexandra Becker. Viele dieser Hörspielklassiker finden Sie im SRF-Krimi-Podcast oder unter www.srf.ch/krimi. Mit: Hans-Helmut Dickow (Paul Cox), Günther Heising (Richardson), Valerie Steinmann (Annette Dumont), Willy Buser (Alfons Kraczyk), Inge Stein (Vera Kraczyk alias «der Fuchs»), Berthold Büche (Polizeisergeant), Wolfgang Rottsieper (Inspektor Carter), Josef Scheidegger (Sergeant Collins), Frank Benedikt (Sergeant Potter), Max Bachmann (Alistair Campbell), Robert Tessen (Flip McYouth alias Philip Youmac) u.v.a. Musik: Hans Moeckel - Regie: Hans Hausmann - Produktion: SRF 1958 - Dauer: 50 1/4: «Mein Name ist Paul Cox» 2. Staffel von Rolf und Alexandra Becker <https://www.srf.ch/audio/hoerspiel/1-4-mein-name-ist-paul-cox-die-2-staffel-von-rolf-und-alexandra-becker?id=12169440> 3/4: «Mein Name ist Paul Cox» 2. Staffel von Rolf und Alexandra Becker <https://www.srf.ch/audio/hoerspiel/mein-name-ist-paul-cox-die-2-staffel-von-rolf-und-alexandra-becker?id=12202439> 4/4: «Mein Name ist Paul Cox» 2. Staffel von Rolf und Alexandra Becker <https://www.srf.ch/audio/hoerspiel/4-4-mein-name-ist-paul-cox-die-2-staffel-von-rolf-und-alexandra-becker?id=12202442> Machs wie Abby, Sascha! – eine Fussballgeschichte von Bänz Friedli https://www.srf.ch/play/radio/sendung/zambo-hoerspiele?id=88072903-e34f-4f51-a9b9-052562d049c2 Zambo Hörspiele HD urn:uuid:92050b03-063c-3c32-39ca-e9281eabbc8e Sun, 03 Jul 2022 07:02:00 +0000 Sascha will Profifussballerin werden. Wie Abby Wambach, eine der besten Fussballerinnen aller Zeiten.  In jeder freien Minute spielt Sascha Fussball und am Abend trainiert sie mit ihren Teamkolleginnen im Verein. Doch eines Tages taucht der Vereinspräsident im Training auf und verkündet: «Das Mädchenteam wird aufgelöst!» Der Verein habe Probleme und das Geld reiche nur noch für die Bubenabteilung. Wie ungerecht! Aber der Vereinspräsident hat nicht mit dem Willen von Sascha und ihren Freundinnen gerechnet. Mit viel Fantasie wehren sich die Mädchen und machen alles, um ihr Ziel zu erreichen: das Finalspiel im Stade de Suisse! Lust auf mehr Kinderhörspiele und Geschichten? www.srf.ch/kids/hoerspiele Autor: Bänz Friedli Mit: Meret Hottinger (Erzählerin), Melly Claude (Sascha), Ilya Kohn (Niki), Salome Studer (Romy), Alma Müller (Carla), Zerda Koyuncu (Riana), Edda Claude (Leandra), Rocco Müller (Noah), Fay Vögele (Fay), Denise Hasler (Trainerin), Kaspar Weiss (Vereinspräsident), Adrian Schulthess (Lehrer), Bänz Friedli (Trainer) Hörspielfassung: Zita Bernet Musik: Benjamin Pogonatos Gesang: Zainab Lascandri Tontechnik: Franz Baumann Regie: Zita Bernet Eine Produktion von SRF, 2019 Empfohlen für Kinder von 8 bis 12 Jahren Schweizer Radio und Fernsehen (SRF) Schweizer Radio und Fernsehen (SRF) no 2860 Kinder, Hörspiele, Zambo, Geschichten Sascha will Profifussballerin werden. Wie Abby Wambach, eine der besten Fussballerinnen aller Zeiten. Sascha will Profifussballerin werden. Wie Abby Wambach, eine der besten Fussballerinnen aller Zeiten.  In jeder freien Minute spielt Sascha Fussball und am Abend trainiert sie mit ihren Teamkolleginnen im Verein. Doch eines Tages taucht der Vereinspräsident im Training auf und verkündet: «Das Mädchenteam wird aufgelöst!» Der Verein habe Probleme und das Geld reiche nur noch für die Bubenabteilung. Wie ungerecht! Aber der Vereinspräsident hat nicht mit dem Willen von Sascha und ihren Freundinnen gerechnet. Mit viel Fantasie wehren sich die Mädchen und machen alles, um ihr Ziel zu erreichen: das Finalspiel im Stade de Suisse! Lust auf mehr Kinderhörspiele und Geschichten? www.srf.ch/kids/hoerspiele Autor: Bänz Friedli Mit: Meret Hottinger (Erzählerin), Melly Claude (Sascha), Ilya Kohn (Niki), Salome Studer (Romy), Alma Müller (Carla), Zerda Koyuncu (Riana), Edda Claude (Leandra), Rocco Müller (Noah), Fay Vögele (Fay), Denise Hasler (Trainerin), Kaspar Weiss (Vereinspräsident), Adrian Schulthess (Lehrer), Bänz Friedli (Trainer) Hörspielfassung: Zita Bernet Musik: Benjamin Pogonatos Gesang: Zainab Lascandri Tontechnik: Franz Baumann Regie: Zita Bernet Eine Produktion von SRF, 2019 Empfohlen für Kinder von 8 bis 12 Jahren Kinderhörspiel - Milas Welt https://www.kakadu.de/kinderhoerspiel-milas-welt-dlf-kultur-62342957-100.html Kinderhörspiel - Deutschlandfunk Kultur urn:uuid:066fa733-c56c-1be2-46c3-e3b163116f7d Sun, 03 Jul 2022 06:05:11 +0000 <img src="https://assets.deutschlandfunk.de/FALLBACK-IMAGE-AUDIO/2400x1350.png?t=1603714364673" alt="Audio Fallback" title="Audio Fallback" width="144" height="81" border="0" align="left" hspace="4" vspace="4"/><br clear="all"/><br/>Reffert, Thilo<br/><a title="Direkter Link zur Audiodatei" href="https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2022/07/03/kinderhoerspiel_milas_welt_drk_20220703_0805_62342957.mp3">Direkter Link zur Audiodatei</a><br/><p><br/></p> Reffert, Thilo 48:22 Kinderhörspiel - Milas Welt https://www.kakadu.de/kinderhoerspiel-milas-welt-106.html Kinderhörspiel - Deutschlandfunk Kultur urn:uuid:be19ecb9-8ec4-0dcf-9195-cacf20710976 Sun, 03 Jul 2022 06:05:11 +0000 <img src="https://assets.deutschlandfunk.de/ec3b6803-bb9a-4782-825c-3da237c850bc/2400x1350.jpg?t=1656666482302" alt="Ein Mädchen liegt auf dem Rücken auf einem Hotelbett, das Smartphone über das Gesicht gehoben. Die Haare hängen vorn am Bett herunter." title="Ein Mädchen liegt auf dem Rücken auf einem Hotelbett, das Smartphone über das Gesicht gehoben. Die Haare hängen vorn am Bett herunter." width="144" height="81" border="0" align="left" hspace="4" vspace="4"/>Mila ist allein - aber nicht einsam. Denn sie hat WLAN und ihr Handy und den Klassenchat. Da macht es nichts, dass sie alleine im Hotelzimmer sitzt, während ihre Eltern essen gehen und ihre große Schwester Lara auf eigene Faust die Berliner Clubszene erkundet. <br clear="all"/><br/>Von Thilo Reffert<br/>www.kakadu.de, Kakadu<br/><a title="Direkter Link zur Audiodatei" href="https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2022/07/03/kinderhoerspiel_milas_welt_drk_20220703_0805_62342957.mp3">Direkter Link zur Audiodatei</a><br/><p><br/></p> Reffert, Thilo 48:22 Das sind nicht wir, das ist nur Glas - Nach dem Gelduntergang https://www1.wdr.de/mediathek/audio/wdr3/wdr3-hoerspiel/audio-das-sind-nicht-wir-das-ist-nur-glas---nach-dem-gelduntergang-100.html WDR Hörspiel-Speicher urn:uuid:7f500686-0031-e5f3-0147-756ccbf374b4 Sun, 03 Jul 2022 06:00:19 +0000 •Collage• Nach der Finanzkrise ist alles im Arsch. Was tun, wenn nicht mal mehr ein Lächeln etwas wert scheint? Wenn es keinen Grund mehr gibt, sich einen Wecker zu stellen? // Von Ivana Sajko / Übersetzung aus dem Kroatischen: Alida Bremer / Bearbeitung: Erik Altorfer / Komposition: Martin Schütz / Regie: Erik Altorfer / WDR 2013 // www.wdr.de/k/hoerspiel-newsletter Von Ivana Sajko. •Collage• Nach der Finanzkrise ist alles im Arsch. Was tun, wenn nicht mal mehr ein Lächeln etwas wert scheint? Wenn es keinen Grund mehr gibt, sich einen Wecker zu stellen? // Von Ivana Sajko / Übersetzung aus dem Kroatischen: Alida Bremer / Bearbeitung: Erik Altorfer / Komposition: Martin Schütz / Regie: Erik Altorfer / WDR 2013 // www.wdr.de/k/hoerspiel-newsletter Ivana Sajko 00:48:51 no Geld, Krise, Wert, Leben •Collage• Nach der Finanzkrise ist alles im Arsch. Was tun, wenn nicht mal mehr ein Lächeln etwas wert scheint? Wenn es keinen Grund mehr gibt, sich einen Wecker zu stellen? // Von Ivana Sajko / Übersetzung aus dem Kroatischen: Alida Bremer / Bearbeitung: Erik Altorfer / Komposition: Martin Schütz / Regie: Erik Altorfer / WDR 2013 // www.wdr.de/k/hoerspiel-newsletter OhrCast 122-2 - Update Juli 2022 und Rückhör Juni 2022 Teil 1 http://www.hoerspieltipps.net/ohrcast/ohrcast122.html Ohrcast - Der Hörspielpodcast urn:uuid:a812e637-14a6-1788-b9f8-93f218102e3e Sat, 02 Jul 2022 11:15:45 +0000 Wir updaten den Hörspielmnat Juli und hören zurück in den Hörspielmonat Juni 2022. Wir stellen euch hier insbesondere folgende Hörspiele vor.00:11 - Häuser (Jürgen Becker) WDR - SDR - SWF 1969<br>04:11 - Schlaf (Haruki Murakami) NDR 2002<br>11:49 - Blut auf Holz (Jean-Michel Räber) DLF Kultur 2022<br>15:04 - Dark Mysteries (21) Die Puppe - Winterzeit 2022<br>15:04 - MindNapping (32) Mousetrap (Markus Duschek) Audionarchie 2022<br>19:27 - Das Beryll-Diadem (Arthur Conan Doyle) DRS 1965<br>20:50 - Das mit de Zoe (Julie Budtz Sorensen) SRF 2022<br>23:50 - Der Irrtum (Horst Bieber) WDR 1986<br>25:58 - Der Sohn des Hades (1) Herrscher des Morgenfeuers (Ascan von Bargen) Hermann Media<br>30:17 - Die 3 Senioren (12) Schatten der Vergangenheit (Erik Albrodt) Contendo Media 2022<br>30:17 - Die 3 Senioren (13) Das Geheimnis des Unsichtbaren (Erik Albrodt) Contendo Media 2022<br>36:23 - Die Fuchsbande (28) Die beerige Erdtorte - Der entmützte Detektiv - Europa 2022<br>38:57 - Ein Häuschen im Grünen (André Baur) DRS 1982<br>41:39 - Flossen (Ralph Ruthe, Haiko Hörnig) Kiddinx 2022<br>44:46 - Das Klo (Ralph Ruthe) Tonie 2021<br>47:10 - Grauen (17) Das Date (Andri Bänziger) SRF 2022<br>48:23 - Grauen (18) Der Tribut (Anna Rothenfluh) SRF 2022<br>48:57 - Grauen (19) Phantomschmerz (Lukas Holliger) SRF 2022<br>51:58 - Grauen (20) Calypso 3000 (Maria Ursprung) SRF 2022<br>54:10 - Grauen (21) Das Walkie (Eva Strasser) SRF 2022 Episode OhrCast 122-2 - Update Juli 2022 und Rückhör Juni 2022 Teil 1 http://www.hoerspieltipps.net/ohrcast/ohrcast122.html Ohrcast - Der Hörspielpodcast urn:uuid:b5175129-18ad-f596-6081-e67b785135e7 Sat, 02 Jul 2022 09:01:02 +0000 Wir updaten den Hörspielmnat Juli und hören zurück in den Hörspielmonat Juni 2022. Wir stellen euch hier insbesondere folgende Hörspiele vor.<br>00:11 - Häuser (Jürgen Becker) WDR - SDR - SWF 1969<br>04:11 - Schlaf (Haruki Murakami) NDR 2002<br>11:49 - Blut auf Holz (Jean-Michel Räber) DLF Kultur 2022<br>15:04 - Dark Mysteries (21) Die Puppe - Winterzeit 2022<br>15:04 - MindNapping (32) Mousetrap (Markus Duschek) Audionarchie 2022<br>19:27 - Das Beryll-Diadem (Arthur Conan Doyle) DRS 1965<br>20:50 - Das mit de Zoe (Julie Budtz Sorensen) SRF 2022<br>23:50 - Der Irrtum (Horst Bieber) WDR 1986<br>25:58 - Der Sohn des Hades (1) Herrscher des Morgenfeuers (Ascan von Bargen) Hermann Media<br>30:17 - Die 3 Senioren (12) Schatten der Vergangenheit (Erik Albrodt) Contendo Media 2022<br>30:17 - Die 3 Senioren (13) Das Geheimnis des Unsichtbaren (Erik Albrodt) Contendo Media 2022<br>36:23 - Die Fuchsbande (28) Die beerige Erdtorte - Der entmützte Detektiv - Europa 2022<br>38:57 - Ein Häuschen im Grünen (André Baur) DRS 1982<br>41:39 - Flossen (Ralph Ruthe, Haiko Hörnig) Kiddinx 2022<br>44:46 - Das Klo (Ralph Ruthe) Tonie 2021<br>47:10 - Grauen (17) Das Date (Andri Bänziger) SRF 2022<br>48:23 - Grauen (18) Der Tribut (Anna Rothenfluh) SRF 2022<br>48:57 - Grauen (19) Phantomschmerz (Lukas Holliger) SRF 2022<br>51:58 - Grauen (20) Calypso 3000 (Maria Ursprung) SRF 2022<br>54:10 - Grauen (21) Das Walkie (Eva Strasser) SRF 2022 Episode Die letzten Tage der Menschheit https://radiothek.orf.at/podcasts/oe1/oe1-hoerspiel/die-letzten-tage-der-menschheit Ö1 Hörspiel urn:uuid:d9377ba5-6102-962d-b6e0-25aff3723cbf Sat, 02 Jul 2022 03:00:00 +0000 "Die letzten Tage der Menschheit". Von Karl Kraus. Mit Axel Corti, Karl Paryla, Hans Holt, Jane Tilden, Ewald Balser, Heinz Reincke, Marion Degler, Walther Reyer u.v.a., Regie: Hans Krendlesberger (ORF 1974) Es war die größte Hörspielproduktion in der Geschichte des Österreichischen Rundfunks: die Gesamtaufnahme von "Die letzten Tage der Menschheit" von Karl Kraus im Jahr 1974. 3282 false Home Care https://rbbmediapmdp-a.akamaihd.net/content/d1/a0/d1a0676f-2b5c-4ca7-bae6-281e39611978/b04d30ea-4b77-4997-b41a-b74160f1707b_13d60f66-d0ee-4354-aabc-d1301b991ea9.mp3 Hörspiel | kulturradio urn:uuid:db3d86b2-29aa-28b5-b8c7-29b2eccc8de4 Fri, 01 Jul 2022 17:00:00 +0000 Das Haus in der Lerchenstra&#223;e 8 ist ein Sanierungsobjekt mit zwei unbequemen Restmietern, die sich nicht vertreiben lassen wollen: die Rentnerin Biggi und der junge S&#228;nger Tom. F&#252;r die MiWoBau und deren Mitarbeiterin Andrea Schmalstieg werden die beiden Unwilligen zunehmend zum Problem. Doch dann &#228;ndert ein Anruf alles. Das Sanierungsobjekt soll ab sofort in eine ganzheitliche Wohnheiml&#246;sung f&#252;r 106 Gefl&#252;chtete &#252;berf&#252;hrt werden. F&#252;r Andrea Schmalstieg, die immer alles in der Hand zu haben glaubte, laufen die Dinge aus dem Ruder. Und Tom, der S&#228;nger, hat daran einen nicht unbedeutenden Anteil. Ein poetisch&#8212;musikalisches Spiel der Irrungen und Wirrungen. 00:54:26 Hörspiel, Hörspiel "Freinacht" von Thomas Lang - nach einer wahren Begebenheit https://www.br.de/mediathek/podcast/hoerspiel-pool/freinacht-von-thomas-lang-nach-einer-wahren-begebenheit/1825504 Hörspiel Pool - Bayern 2 urn:uuid:8d0b7ffd-96fb-a625-c2b8-fcccaccaa1b3 Fri, 01 Jul 2022 13:00:00 +0000 Hörspieldrama · In der Nacht auf den 1. Mai stößt eine junge Clique mitten im Wald auf eine Leiche. Danach ist nichts mehr wie vorher. Dunkles Gesellschaftsspiel über Verantwortung, Schuld und Sühne - nach einer Begebenheit aus dem Jahr 2006. Mit Enea Boschen, Isabella Wolf, Maik Rogge, Anselm Müllerschön, Franziska Schlattner, Aurel Manthei, Florian von Manteuffel u.a. // Komposition und Regie: Lorenz Schuster / BR 2021 // Aktuelle Hörspiel-Empfehlungen per Mail: www.hörspielpool.de/newsletter Thomas Lang 00:56:43 Hörspieldrama · In der Nacht auf den 1. Mai stößt eine junge Clique mitten im Wald auf eine Leiche. Danach ist nichts mehr wie vorher. Dunkles Gesellschaftsspiel über Verantwortung, Schuld und Sühne - nach einer Begebenheit aus dem Jahr 2006. Mit Enea Boschen, Isabella Wolf, Maik Rogge, Anselm Müllerschön, Franziska Schlattner, Aurel Manthei, Florian von Manteuffel u.a. // Komposition und Regie: Lorenz Schuster / BR 2021 // Aktuelle Hörspiel-Empfehlungen per Mail: www.hörspielpool.de/newsletter ausgeartetes auspunkten | Franz Mon https://mp3podcasthr-a.akamaihd.net/mp3/podcast/hr2_hoerspiel/hr2_hoerspiel_20220701_94747327.mp3 hr2 Hörspiel urn:uuid:cab48d73-ec87-06c9-bff7-31cbafb76153 Fri, 01 Jul 2022 06:00:00 +0000 Grundlage des Hörspiels ist eine Wörterschlange aus Verben, die mit den Präfixen »aus«, »an«, »ab« und »auf« besetzt sind. Jeweils acht formiert Mon zu einem Satz, dem aber das Subjekt und die Personalendungen fehlen. Diese Infinitivsätze folgen einer alphabetischen Ordnung. Die Schlange beginnt mit »ausarten« und endet mit »auszwitschern« bei Z. Auch wenn in Momenten Erinnertes aufscheint, ist das Stück, gezeigt an den Verben, eine Hommage an die Autonomie der Wörter - an ihre Würde und ihre Fragilität. Die vier Stimmen tasten zielgenau und hemmungslos die akustischen Spielräume der Wörter ab - bis dahin, dass sie den Laut des Wortes statt seines Sinnes hervorkehren oder atem- und lautgestische Sinnbezüge heraufbeschwören. Wer sich diesem »Hör!Spiel!« zwischen Semantik, Nonsens und Musikalität überlässt, wird mit dem Leuchten der Wörter aus der Wirklichkeit sowie des Traumes belohnt. Mit Peter Lieck, Eva Garg, Chris Pichler, Markus Meyer und Franz Mon (Audio verfügbar bis zum 03.07.2023) Grundlage des H&ouml;rspiels ist eine W&ouml;rterschlange aus Verben, die mit den Pr&auml;fixen &raquo;aus&laquo;, &raquo;an&laquo;, &raquo;ab&laquo; und &raquo;auf&laquo; besetzt sind. Jeweils acht formiert Mon zu einem Satz, dem aber das Subjekt und die Personalendungen fehlen. Diese Infinitivs&auml;tze folgen einer alphabetischen Ordnung. Die Schlange beginnt mit &raquo;ausarten&laquo; und endet mit &raquo;auszwitschern&laquo; bei Z. Auch wenn in Momenten Erinnertes aufscheint, ist das St&uuml;ck, gezeigt an den Verben, eine Hommage an die Autonomie der W&ouml;rter - an ihre W&uuml;rde und ihre Fragilit&auml;t. Die vier Stimmen tasten zielgenau und hemmungslos die akustischen Spielr&auml;ume der W&ouml;rter ab - bis dahin, dass sie den Laut des Wortes statt seines Sinnes hervorkehren oder atem- und lautgestische Sinnbez&uuml;ge heraufbeschw&ouml;ren. Wer sich diesem &raquo;H&ouml;r!Spiel!&laquo; zwischen Semantik, Nonsens und Musikalit&auml;t &uuml;berl&auml;sst, wird mit dem Leuchten der W&ouml;rter aus der Wirklichkeit sowie des Traumes belohnt. Mit Peter Lieck, Eva Garg, Chris Pichler, Markus Meyer und Franz Mon (Audio verf&uuml;gbar bis zum 03.07.2023) Franz Mon Franz Mon 00:39:07.440 clean anbahnen, ausarten, Franz Mon, Nonsens, Satz, Stimmen Grundlage des Hörspiels ist eine Wörterschlange aus Verben, die mit den Präfixen »aus«, »an«, »ab« und »auf« besetzt sind. Jeweils acht formiert Mon zu einem Satz, dem aber das Subjekt und die Personalendungen fehlen. Diese Infinitivsätze folgen einer alphabetischen Ordnung. Die Schlange beginnt mit »ausarten« und endet mit »auszwitschern« bei Z. Auch wenn in Momenten Erinnertes aufscheint, ist das Stück, gezeigt an den Verben, eine Hommage an die Autonomie der Wörter - an ihre Würde und ihre Fragilität. Die vier Stimmen tasten zielgenau und hemmungslos die akustischen Spielräume der Wörter ab - bis dahin, dass sie den Laut des Wortes statt seines Sinnes hervorkehren oder atem- und lautgestische Sinnbezüge heraufbeschwören. Wer sich diesem »Hör!Spiel!« zwischen Semantik, Nonsens und Musikalität überlässt, wird mit dem Leuchten der Wörter aus der Wirklichkeit sowie des Traumes belohnt. Mit Peter Lieck, Eva Garg, Chris Pichler, Markus Meyer und Franz Mon (Audio verfügbar bis zum 03.07.2023) So war der erste bewaffnete Banküberfall der BRD | "Rettet das Geld" von Inga Helfrich https://www.br.de/mediathek/podcast/hoerspiel-pool/so-war-der-erste-bewaffnete-bankueberfall-der-brd-rettet-das-geld-von-inga-helfrich/30888 Hörspiel Pool - Bayern 2 urn:uuid:ae80da21-bf1a-3c89-40eb-32bbec41d10d Thu, 30 Jun 2022 13:00:00 +0000 True Crime · Achtzehn Geiseln. Zwei Millionen Lösegeldforderung. Hobby-Jäger als Polizei-Scharfschützen. Am 4. August 1971 findet in der Deutschen Bank an der Münchner Prinzregentenstraße der erste bewaffnete Banküberfall mit Geiselnahme in der Bundesrepublik Deutschland statt. Beim Sturmangriff der Polizei sterben eine Geisel und ein Geiselnehmer. Der überlebende Täter wird zu 22 Jahren Haft verurteilt. Das Hörspiel basiert auf dokumentarischem Material und den Befragungen von Beteiligten. // Mit Wiebke Puls, Edmund Telgenkämper / Komposition: Rosalie Eberle / Realisation: Inga Helfrich / BR 2015 // Aktuelle Hörspiel-Empfehlungen per Mail: www.hörspielpool.de/newsletter <p>True Crime · Achtzehn Geiseln. Zwei Millionen Lösegeldforderung. Hobby-Jäger als Polizei-Scharfschützen. Am 4. August 1971 findet in der Deutschen Bank an der Münchner Prinzregentenstraße der erste bewaffnete Banküberfall mit Geiselnahme in der Bundesrepublik Deutschland statt. Beim Sturmangriff der Polizei sterben eine Geisel und ein Geiselnehmer. Der überlebende Täter wird zu 22 Jahren Haft verurteilt. Das Hörspiel basiert auf dokumentarischem Material und den Befragungen von Beteiligten. // Mit Wiebke Puls, Edmund Telgenkämper / Komposition: Rosalie Eberle / Realisation: Inga Helfrich / BR 2015 // Aktuelle Hörspiel-Empfehlungen per Mail: www.hörspielpool.de/newsletter</p><p>Lust auf Crime Fiction?</p> <p>Radio Tatorte und Krimihörspiele hören Sie hier:</p> <p>https://www.br.de/radio/bayern2/sendungen/hoerspiel-und-medienkunst/hoerspiel-pool/radio-tatort-br-hueltner100.html</p> Inga Helfrich 00:53:22 True Crime · Achtzehn Geiseln. Zwei Millionen Lösegeldforderung. Hobby-Jäger als Polizei-Scharfschützen. Am 4. August 1971 findet in der Deutschen Bank an der Münchner Prinzregentenstraße der erste bewaffnete Banküberfall mit Geiselnahme in der Bundesrepublik Deutschland statt. Beim Sturmangriff der Polizei sterben eine Geisel und ein Geiselnehmer. Der überlebende Täter wird zu 22 Jahren Haft verurteilt. Das Hörspiel basiert auf dokumentarischem Material und den Befragungen von Beteiligten. // Mit Wiebke Puls, Edmund Telgenkämper / Komposition: Rosalie Eberle / Realisation: Inga Helfrich / BR 2015 // Aktuelle Hörspiel-Empfehlungen per Mail: www.hörspielpool.de/newsletter Phantastische Geschichten (1/9): Die schönste Geschichte der Welt https://www.ndr.de/kultur/Phantastische-Geschichten-1-Die-schoenste-Geschichte-der-Welt,audio1135770.html NDR dramabox urn:uuid:a78eb8a1-b116-477d-b47e-2913c3e5ad66 Wed, 29 Jun 2022 19:09:00 +0000 Geschichte von Rudyard Kipling - bearbeitet von Günter Eich. Wo liegt die Quelle der Fantasie? Rudyard Kipling glaubt sie in dieser Geschichte gefunden zu haben. Charlie Mears ist ein unscheinbarer junger Bankangestellter. Aber er fühlt sich zum Dichter berufen, auch wenn er nur "Herz" auf "Schmerz" reimt und "Liebe" auf "Triebe". Doch eines Tages berichtet er Rudyard Kipling von seiner Idee zur "schönsten Geschichte der Welt" - und sobald Charlie zu erzählen beginnt, ist Kipling fasziniert. Charlie schildert das Leben eines griechischen Galeerensklaven in den lebhaftesten und verblüffendsten Details. Es ist, als habe er sie selbst erlebt. Bald kommt Kipling zu der Überzeugung: Charlie hat diese Geschichte selbst erlebt, in einem früheren Leben. Und Kipling will diese Geschichte unbedingt erfahren, um sie selbst nieder zu schreiben. Geschichte von Rudyard Kipling - bearbeitet von Günter Eich. Mit: Hans Paetsch, Jürgen Goslar und Hermann Stelter. Regie: Hans Rosenhauer. Produktion: NDR 1956. Redaktion: Michael Becker. <p>Geschichte von Rudyard Kipling - bearbeitet von Günter Eich. <br> <br>Wo liegt die Quelle der Fantasie? Rudyard Kipling glaubt sie in dieser Geschichte gefunden zu haben. Charlie Mears ist ein unscheinbarer junger Bankangestellter. Aber er fühlt sich zum Dichter berufen, auch wenn er nur "Herz" auf "Schmerz" reimt und "Liebe" auf "Triebe". Doch eines Tages berichtet er Rudyard Kipling von seiner Idee zur "schönsten Geschichte der Welt" - und sobald Charlie zu erzählen beginnt, ist Kipling fasziniert. Charlie schildert das Leben eines griechischen Galeerensklaven in den lebhaftesten und verblüffendsten Details. Es ist, als habe er sie selbst erlebt. Bald kommt Kipling zu der Überzeugung: Charlie hat diese Geschichte selbst erlebt, in einem früheren Leben. Und Kipling will diese Geschichte unbedingt erfahren, um sie selbst nieder zu schreiben. <br> <br>Geschichte von Rudyard Kipling - bearbeitet von Günter Eich. <br>Mit: Hans Paetsch, Jürgen Goslar und Hermann Stelter. <br>Regie: Hans Rosenhauer. <br>Produktion: NDR 1956. <br>Redaktion: Michael Becker.</p> Romane Hörspiele NDR Kultur Audio Download Hörspiel Podcast Klassiker Literatur Eich Günter Eich Kipling Rudyard Kipling Drama 00:43:01 Phantastische Geschichten (2/9): Die Nase https://www.ndr.de/kultur/Phantastische-Geschichten-2-Die-Nase,audio1135784.html NDR dramabox urn:uuid:fd9f1e2a-edb0-ff00-9aa7-0b16a1f093f5 Wed, 29 Jun 2022 19:08:00 +0000 Geschichte von Nikolai Gogol - bearbeitet von Günter Eich. Der Inhalt ist bekannt: Ein liederlicher Barbier findet (im Frühstücksbrot eingebacken) die Nase eines Kunden. Dieser, der Kollegienassessor und Major Kowaljew, entdeckt morgens im Spiegel denn auch sein vollkommen flaches Gesicht und wenig später auf der Straße die Nase, die nun als Höherer Beamter mit Uniform und Säbel draußen herum kutschiert. Seine Versuche, die Nase wieder zur Raison und ins Gesicht zu zwingen, scheitern. Nichtsdestoweniger befindet sie sich unversehens wieder da, wo sie hingehört, und die Welt ist wieder heil. (Heinz Schwitzke) Mit: Heinz Klevenow (Erzähler), Kurt Ehrhardt (Kowaljew), Ludwig Anschütz (seine Nase), Reinhard Brox (Barbier), Margot Bieler (seine Frau), Rolf Boysen (Polizist), Hanns Lothar (Polizist), Inge Birkmann (2. Erzähler), Max du Menil (Doktor), Günther Neutze (Angestellter). Regie: Heinrich Koch. Produktion: NDR 1956. Redaktion: Michael Becker. <p>Geschichte von Nikolai Gogol - bearbeitet von Günter Eich. <br> <br>Der Inhalt ist bekannt: Ein liederlicher Barbier findet (im Frühstücksbrot eingebacken) die Nase eines Kunden. Dieser, der Kollegienassessor und Major Kowaljew, entdeckt morgens im Spiegel denn auch sein vollkommen flaches Gesicht und wenig später auf der Straße die Nase, die nun als Höherer Beamter mit Uniform und Säbel draußen herum kutschiert. Seine Versuche, die Nase wieder zur Raison und ins Gesicht zu zwingen, scheitern. Nichtsdestoweniger befindet sie sich unversehens wieder da, wo sie hingehört, und die Welt ist wieder heil. (Heinz Schwitzke) <br> <br>Mit: Heinz Klevenow (Erzähler), Kurt Ehrhardt (Kowaljew), Ludwig Anschütz (seine Nase), Reinhard Brox (Barbier), Margot Bieler (seine Frau), Rolf Boysen (Polizist), Hanns Lothar (Polizist), Inge Birkmann (2. Erzähler), Max du Menil (Doktor), Günther Neutze (Angestellter). <br>Regie: Heinrich Koch. <br>Produktion: NDR 1956. <br>Redaktion: Michael Becker.</p> Romane Hörspiele NDR Kultur Audio Download Hörspiel Podcast Klassiker Literatur Eich Günter Eich Nikolai Gogol Russland Drama 00:43:59 Phantastische Geschichten (3/9): Germelshausen https://www.ndr.de/kultur/Phantastische-Geschichten-3-Germelshausen,audio1135792.html NDR dramabox urn:uuid:704acf19-73b2-6e57-7384-0519b9ec1fcb Wed, 29 Jun 2022 19:07:00 +0000 Geschichte von Friedrich Gerstäcker - bearbeitet von Günter Eich. Die "Erzählerin" berichtet: Ein wandernder Malersmann kommt in einen kleinen Ort, über dem eine unheimliche Stille liegt. Ein Mädchen, das er zufällig am Weg getroffen hatte, hat ihn dorthin mitgenommen, und er verliebt sich in sie. Dennoch muss er, weil das von Anfang ausgemacht war, nach einem nächtlichen Tanzfest um Mitternacht das Dorf verlassen. Am nächsten Morgen kann er es nicht wiederfinden. Es ist seit langer Zeit versunken und verschwunden und taucht nur alle hundert Jahre einmal für einen Tag wieder auf. (Heinz Schwitzke) Mit: Marlene Riphahn (Erzählerin), Susanne Lynker (Gertrud), Rolf Boysen (Arnold), Gerhard Geister (Schulze), Wolfgang Forester (Bursche), Heinz Klevenow (Förster). Klavier: Wilhelm Hecker. Regie: Klaus Stieringer. Produktion: NDR 1956. Redaktion: Michael Becker. <p>Geschichte von Friedrich Gerstäcker - bearbeitet von Günter Eich. <br> <br>Die "Erzählerin" berichtet: Ein wandernder Malersmann kommt in einen kleinen Ort, über dem eine unheimliche Stille liegt. Ein Mädchen, das er zufällig am Weg getroffen hatte, hat ihn dorthin mitgenommen, und er verliebt sich in sie. Dennoch muss er, weil das von Anfang ausgemacht war, nach einem nächtlichen Tanzfest um Mitternacht das Dorf verlassen. Am nächsten Morgen kann er es nicht wiederfinden. Es ist seit langer Zeit versunken und verschwunden und taucht nur alle hundert Jahre einmal für einen Tag wieder auf. (Heinz Schwitzke) <br> <br>Mit: Marlene Riphahn (Erzählerin), Susanne Lynker (Gertrud), Rolf Boysen (Arnold), Gerhard Geister (Schulze), Wolfgang Forester (Bursche), Heinz Klevenow (Förster). <br>Klavier: Wilhelm Hecker. <br>Regie: Klaus Stieringer. <br>Produktion: NDR 1956. <br>Redaktion: Michael Becker.</p> Romane Hörspiele NDR Kultur Audio Download Hörspiel Podcast Klassiker Literatur Eich Günter Eich Friedrich Gerstäcker Drama 00:39:24 Phantastische Geschichten (4/9): Das lachende Mädchen https://www.ndr.de/kultur/Phantastische-Geschichten-4-Das-lachende-Maedchen,audio1135796.html NDR dramabox urn:uuid:d8abe706-910b-2041-71cc-0861890dc82b Wed, 29 Jun 2022 19:06:00 +0000 Geschichte von Pu Songling - bearbeitet von Günter Eich. Ein junger Mann sieht ein Mädchen, verliebt sich, ohne mit ihr sprechen zu können und wird liebeskrank. Sein Vetter tröstet ihn, er wolle sie suchen. Doch das gelingt nicht. Statt dessen lügt er dem armen Kranken vor, sie sei eine leibhaftige Tochter seiner Tante und seine, des Kranken, Base. Leider bringt er sie dadurch nicht herbei, und so macht sich der Liebeskranke selbst auf den Weg. Erstaunlicherweise findet er nun in der Wirklichkeit alles haargenau so, wie es der Vetter in seiner erfundenen Erzählung behauptet hatte. Er bringt das immerfort freundlich-melodisch lachende Mädchen schließlich nach Hause mit. Da geschieht etwas, wodurch klar wird, dass sie die Tochter einer Füchsin ist, und dass die ganze Welt, in der der junge Mann sie aufgefunden hatte, nur Schein und Zauberei war. Dennoch werden die beiden jungen Menschen glücklich: Mensch und Zaubertier und Schicksal sind eine zwar beängstigende, aber dennoch harmonische Einheit. (Heinz Schwitzke) Mit: Jürgen Goslar (Wang Fu), Rolf Boysen (Vetter Wu), Fridel Mumme (Die Mutter), Marianne Prenzel (Das Mädchen Yingning). Regie: Hans Rosenhauer. Produktion: NDR 1956. Redaktion: Michael Becker. <p>Geschichte von Pu Songling - bearbeitet von Günter Eich. <br> <br>Ein junger Mann sieht ein Mädchen, verliebt sich, ohne mit ihr sprechen zu können und wird liebeskrank. Sein Vetter tröstet ihn, er wolle sie suchen. Doch das gelingt nicht. Statt dessen lügt er dem armen Kranken vor, sie sei eine leibhaftige Tochter seiner Tante und seine, des Kranken, Base. Leider bringt er sie dadurch nicht herbei, und so macht sich der Liebeskranke selbst auf den Weg. <br> <br>Erstaunlicherweise findet er nun in der Wirklichkeit alles haargenau so, wie es der Vetter in seiner erfundenen Erzählung behauptet hatte. Er bringt das immerfort freundlich-melodisch lachende Mädchen schließlich nach Hause mit. Da geschieht etwas, wodurch klar wird, dass sie die Tochter einer Füchsin ist, und dass die ganze Welt, in der der junge Mann sie aufgefunden hatte, nur Schein und Zauberei war. Dennoch werden die beiden jungen Menschen glücklich: Mensch und Zaubertier und Schicksal sind eine zwar beängstigende, aber dennoch harmonische Einheit. (Heinz Schwitzke) <br> <br>Mit: Jürgen Goslar (Wang Fu), Rolf Boysen (Vetter Wu), Fridel Mumme (Die Mutter), Marianne Prenzel (Das Mädchen Yingning). <br>Regie: Hans Rosenhauer. <br>Produktion: NDR 1956. <br>Redaktion: Michael Becker.</p> Hörspiele NDR Kultur Audio Download Hörspiel Podcast Klassiker Literatur Eich Günter Eich China Pu Songling Drama 00:41:59 Phantastische Geschichten (5/9): Die Sintflut von Norderney https://www.ndr.de/kultur/Phantastische-Geschichten-5-Die-Sintflut-von-Norderney,audio1135800.html NDR dramabox urn:uuid:ff073464-d17d-96ba-8e9d-5b92b8232abf Wed, 29 Jun 2022 19:05:00 +0000 Geschichte von Tania Blixen - bearbeitet von Günter Eich. Die Sintflut von Norderney wird im Jahre 1835 durch eine Dammbruch ausgelöst. Vier Menschen, gegen Abend in einem Rettungsboot knapp dem Tod entronnen, entschließen sich freiwillig, ihre Plätze mit einer Bauernfamilie zu tauschen, die inmitten der Wasserwüste auf einem Heuboden winkt. Mit: Daniel Trudik (Malin Nat-og-Dag), Eva-Maria Bodenstedt (Calypso), Walter Bäumer (Erzähler), Günther Dockerill (Jonathan), Heinz Sailer (Kardinal). Regie: Klaus Stieringer. Produktion: NDR 1956. Redaktion: Michael Becker. <p>Geschichte von Tania Blixen - bearbeitet von Günter Eich. <br> <br>Die Sintflut von Norderney wird im Jahre 1835 durch eine Dammbruch ausgelöst. Vier Menschen, gegen Abend in einem Rettungsboot knapp dem Tod entronnen, entschließen sich freiwillig, ihre Plätze mit einer Bauernfamilie zu tauschen, die inmitten der Wasserwüste auf einem Heuboden winkt. <br> <br>Mit: Daniel Trudik (Malin Nat-og-Dag), Eva-Maria Bodenstedt (Calypso), Walter Bäumer (Erzähler), Günther Dockerill (Jonathan), Heinz Sailer (Kardinal). <br>Regie: Klaus Stieringer. <br>Produktion: NDR 1956. <br>Redaktion: Michael Becker.</p> Romane Hörspiele NDR Kultur Audio Download Hörspiel Podcast Klassiker Literatur Eich Günter Eich Tania Blixen Drama 00:43:56 Phantastische Geschichten (6/9): Die Nacht ohne Ende https://www.ndr.de/kultur/Phantastische-Geschichten-6-Die-Nacht-ohne-Ende,audio1135808.html NDR dramabox urn:uuid:f87504ca-0f90-9340-5b40-4182468e28f9 Wed, 29 Jun 2022 19:04:00 +0000 Geschichte von Pierre Boulle - bearbeitet von Günter Eich. Ein Zeitreisender aus ferner Zukunft trifft in der Gegenwart auf den Angehörigen einer vor Jahrtausenden ausgestorbenen Zivilisation. Oscar Vincent wird in den Strudel der Ereignisse hineingezogen, als er in einem kleinen Boulevard-Café von einem merkwürdig gekleideten Unbekannten nach dem Jahrhundert gefragt wird. Sein Name sei Amun-Kah-Zailat, und er stelle Experimente mit einer Maschine an, die durch die Zeit gehe. Er komme aus Badari, dessen Zivilisation schon vor Jahrtausenden untergegangen sei. Als sei das des Unglaublichen nicht genug, erhebt sich vom Nebentisch ein Herr, der das Gespräch aufmerksam verfolgt hat und erklärt, er, Djing-Djong, reise auch in der Zeit, komme aber aus der Republik Pergolien, die erst in ferner Zukunft erblühen werde. Die beiden Reisenden beginnen einander auf das heftigste zu bekriegen, bald verschwindet der eine, bald der andere, um nach jeweils nur wenigen Sekunden während der Abwesenheit zu erklären, was er über den anderen herausbekommen und wie er versucht habe, ihn zu übervorteilen. Die Pergolier planen, ihren Bevölkerungsüberschuss durch die Zeit zurückzuschicken, auf dass das badarische Volk degeneriere und ausstirbt. Aber die Badarier erfahren von diesem Plan und schicken den Pergoliern eine Truppe entgegen. Vor den Augen des fassungslosen Oscar Vincent entspinnt sich ein Kampf, in dem die Gegner trickreiche Finten in Vergangenheit und Zukunft ausführen. Als der Schlachtenlärm verhallt, berichtet Amun-Kah-Zailat, man habe die Vorhut der Pergolier zwar geschlagen, aber diese hätten Badari schon vor seiner Geburt erobert und seien infolgedessen nun seine Vorfahren ebenso wie die Badarier die ihren! Im gleichen Augenblick ist Amuns Antlitz von dem Djing-Djongs nicht mehr zu unterscheiden. Als Oscar Vincent überstürzt das Café verlässt, findet er eines der Zeitreisegeräte, das ein Kämpfer verloren haben muss. Törichter Weise bedient er es, und im selben Moment verjüngt sich die Welt um zwölf Stunden, so dass er sich wieder am Beginn seines Abenteuers befindet, das er von nun an bis in alle Ewigkeit wieder durchleben muss. Mit: Wolfgang Golisch (Oscar Vincent), Wolfgang Bäumer (Amun-Kah-Zailat), Jürgen Goslar (Djing-Djong), Hanna Seiffert (Kellnerin). Regie: Klaus Stieringer. Produktion: NDR 1956. Redaktion: Michael Becker. <p>Geschichte von Pierre Boulle - bearbeitet von Günter Eich. <br> <br>Ein Zeitreisender aus ferner Zukunft trifft in der Gegenwart auf den Angehörigen einer vor Jahrtausenden ausgestorbenen Zivilisation. Oscar Vincent wird in den Strudel der Ereignisse hineingezogen, als er in einem kleinen Boulevard-Café von einem merkwürdig gekleideten Unbekannten nach dem Jahrhundert gefragt wird. Sein Name sei Amun-Kah-Zailat, und er stelle Experimente mit einer Maschine an, die durch die Zeit gehe. Er komme aus Badari, dessen Zivilisation schon vor Jahrtausenden untergegangen sei. Als sei das des Unglaublichen nicht genug, erhebt sich vom Nebentisch ein Herr, der das Gespräch aufmerksam verfolgt hat und erklärt, er, Djing-Djong, reise auch in der Zeit, komme aber aus der Republik Pergolien, die erst in ferner Zukunft erblühen werde. Die beiden Reisenden beginnen einander auf das heftigste zu bekriegen, bald verschwindet der eine, bald der andere, um nach jeweils nur wenigen Sekunden während der Abwesenheit zu erklären, was er über den anderen herausbekommen und wie er versucht habe, ihn zu übervorteilen. Die Pergolier planen, ihren Bevölkerungsüberschuss durch die Zeit zurückzuschicken, auf dass das badarische Volk degeneriere und ausstirbt. Aber die Badarier erfahren von diesem Plan und schicken den Pergoliern eine Truppe entgegen. Vor den Augen des fassungslosen Oscar Vincent entspinnt sich ein Kampf, in dem die Gegner trickreiche Finten in Vergangenheit und Zukunft ausführen. Als der Schlachtenlärm verhallt, berichtet Amun-Kah-Zailat, man habe die Vorhut der Pergolier zwar geschlagen, aber diese hätten Badari schon vor seiner Geburt erobert und seien infolgedessen nun seine Vorfahren ebenso wie die Badarier die ihren! Im gleichen Augenblick ist Amuns Antlitz von dem Djing-Djongs nicht mehr zu unterscheiden. Als Oscar Vincent überstürzt das Café verlässt, findet er eines der Zeitreisegeräte, das ein Kämpfer verloren haben muss. Törichter Weise bedient er es, und im selben Moment verjüngt sich die Welt um zwölf Stunden, so dass er sich wieder am Beginn seines Abenteuers befindet, das er von nun an bis in alle Ewigkeit wieder durchleben muss. <br> <br>Mit: Wolfgang Golisch (Oscar Vincent), Wolfgang Bäumer (Amun-Kah-Zailat), Jürgen Goslar (Djing-Djong), Hanna Seiffert (Kellnerin). <br>Regie: Klaus Stieringer. <br>Produktion: NDR 1956. <br>Redaktion: Michael Becker.</p> Hörspiele NDR Kultur Audio Download Hörspiel Podcast Klassiker Literatur Eich Günter Eich Pierre Boulle Drama 00:40:12 Phantastische Geschichten (7/9): Don Lukas und das Unverkäufliche https://www.ndr.de/kultur/Phantastische-Geschichten-7-Don-Lukas-und-Unverkaeufliche,audio1135834.html NDR dramabox urn:uuid:b94eca2d-055b-1dd4-c91b-09b71ccc5330 Wed, 29 Jun 2022 19:03:00 +0000 Geschichte von Juan Antonio Zunzunegui - bearbeitet von Günter Eich. Die Geschichte eines steinreichen Mannes, der vor Sorge, wie er seine Millionen schützen, anlegen oder womit er sie ausgeben soll, krank wird. Bis er, ein passionierter Jäger, eines Tages eine Art "Zaubergewehr" erwirbt. Es setzt sogar die Wachteln in Angst und Schrecken, und sie schicken eine aus zwei Vögeln bestehende Abordnung und verpflichten sich jeden Sonntag freiwillig zwei Wachtelkameraden in die Pfanne zu liefern, falls der reiche Mann auf das Jagen verzichtet. Mit: Heinz Klingenberg (Erzähler), Wolfgang Golisch (Lucas), Hanns Lothar (Freund), Reinhard Brox (Pförtner), Rolf Boysen (Kapitän), Jürgen Goslar (Arzt), Hermann Stelter (Nachtwächter), Eleonore Schroth (Frau Adele), Evy Gotthardt (1. Wachtel), Heilwig Bergmann (2. Wachtel), Eva-Maria Bodenstedt (3. Wachtel), Alwy Becker (Frauenstimme). Regie: Klaus Stieringer. Produktion: NDR 1956. Redaktion: Michael Becker. <p>Geschichte von Juan Antonio Zunzunegui - bearbeitet von Günter Eich. <br> <br>Die Geschichte eines steinreichen Mannes, der vor Sorge, wie er seine Millionen schützen, anlegen oder womit er sie ausgeben soll, krank wird. Bis er, ein passionierter Jäger, eines Tages eine Art "Zaubergewehr" erwirbt. Es setzt sogar die Wachteln in Angst und Schrecken, und sie schicken eine aus zwei Vögeln bestehende Abordnung und verpflichten sich jeden Sonntag freiwillig zwei Wachtelkameraden in die Pfanne zu liefern, falls der reiche Mann auf das Jagen verzichtet. <br> <br>Mit: Heinz Klingenberg (Erzähler), Wolfgang Golisch (Lucas), Hanns Lothar (Freund), Reinhard Brox (Pförtner), Rolf Boysen (Kapitän), Jürgen Goslar (Arzt), Hermann Stelter (Nachtwächter), Eleonore Schroth (Frau Adele), Evy Gotthardt (1. Wachtel), Heilwig Bergmann (2. Wachtel), Eva-Maria Bodenstedt (3. Wachtel), Alwy Becker (Frauenstimme). <br>Regie: Klaus Stieringer. <br>Produktion: NDR 1956. <br>Redaktion: Michael Becker.</p> Romane Hörspiele NDR Kultur Audio Download Hörspiel Podcast Klassiker Literatur Eich Günter Eich Juan Antonio Zunzunegui Drama 00:34:52 Phantastische Geschichten (8/9): Der junge Engländer https://www.ndr.de/kultur/Phantastische-Geschichten-8-Der-junge-Englaender,audio1135836.html NDR dramabox urn:uuid:ad2434b4-4bbf-c555-4cfb-bf21719526ee Wed, 29 Jun 2022 19:02:00 +0000 Geschichte von Wilhelm Hauff - bearbeitet von Günter Eich. Ein Fremder kommt in eine Biedermeierkleinstadt, wo er durch sein zurückgezogenes Leben zu Geschwätz Anlass gibt. Er holt einen jungen Mann zu sich, den er erst nach einiger Zeit, nachdem er Tanzen und Sprechen gelernt hat, wobei er allerhand Prügel bezieht, in die Gesellschaft einführt, und zwar anlässlich eines Konzerts. Der "junge Engländer" - denn dafür hält man ihn wegen seiner unartikulierten Sprache - kommt allein, ohne seinen verhinderten Herrn und erweist sich, trotz der dümmlichen Geduld, die die Damen und Herren des Gemeinwesens ihm gegenüber aufbringen, da er ja ein Fremder sei, dessen Land eigene Gewohnheiten habe, als befrackter Affe. (Heinz Schwitzke) Mit: Günther Dockerill (Erzähler), Friedel Mumme (Bürgermeister), Evy Gotthardt (Doktorin), Kurt Ehrhardt (Bürgermeister), Günther Neutze (Doktor), Karl-Heinz Worzel (Oberpfarrer), Hanns Lothar (Torwärter), Rolf Boysen (Fremder), Hans Müller (Tanzmeister), Max du Menil (Gelehrter). Regie: Hans Rosenhauer. Produktion: NDR 1956. Redaktion: Michael Becker. <p>Geschichte von Wilhelm Hauff - bearbeitet von Günter Eich. <br> <br>Ein Fremder kommt in eine Biedermeierkleinstadt, wo er durch sein zurückgezogenes Leben zu Geschwätz Anlass gibt. Er holt einen jungen Mann zu sich, den er erst nach einiger Zeit, nachdem er Tanzen und Sprechen gelernt hat, wobei er allerhand Prügel bezieht, in die Gesellschaft einführt, und zwar anlässlich eines Konzerts. Der "junge Engländer" - denn dafür hält man ihn wegen seiner unartikulierten Sprache - kommt allein, ohne seinen verhinderten Herrn und erweist sich, trotz der dümmlichen Geduld, die die Damen und Herren des Gemeinwesens ihm gegenüber aufbringen, da er ja ein Fremder sei, dessen Land eigene Gewohnheiten habe, als befrackter Affe. (Heinz Schwitzke) <br> <br>Mit: Günther Dockerill (Erzähler), Friedel Mumme (Bürgermeister), Evy Gotthardt (Doktorin), Kurt Ehrhardt (Bürgermeister), Günther Neutze (Doktor), Karl-Heinz Worzel (Oberpfarrer), Hanns Lothar (Torwärter), Rolf Boysen (Fremder), Hans Müller (Tanzmeister), Max du Menil (Gelehrter). <br>Regie: Hans Rosenhauer. <br>Produktion: NDR 1956. <br>Redaktion: Michael Becker.</p> Hörspiele NDR Kultur Audio Download Hörspiel Podcast Klassiker Literatur Eich Günter Eich Wilhelm Hauff Drama 00:43:24 Phantastische Geschichten (9/9): Die Siebenmeilenstiefel https://www.ndr.de/kultur/Phantastische-Geschichten-9-Die-Siebenmeilenstiefel,audio1135844.html NDR dramabox urn:uuid:07cd4f4b-6e0e-222d-7801-a0c775115b57 Wed, 29 Jun 2022 19:01:00 +0000 Geschichte von Marcel Aymé - bearbeitet von Günter Eich. Schüler entdecken im Schaufenster eines alten Lumpenhändlers ein Paar Stiefel, die der wunderliche Mann spaßeshalber als Siebenmeilenstiefel ausgezeichnet hat, und wollen sie gern haben. Sie bilden eine Bande, um sie irgendwie zu erobern, aber der Streich misslingt. Es gibt einen Unfall, bei dem sie alle in eine Baugrube fallen und im Krankenhaus enden. Die Mütter wollen nun, und zwar die reichen zuerst, je für ihren kranken Sohn die Stiefel erwerben. Doch der Lumpenhändler verlangt Phantasiesummen... Tausende! Schließlich kommt die Mutter des Ärmsten, der am längsten im Krankenhaus zubringen muss, ebenfalls auf die Idee, ihrem Sohn mit den Stiefeln zu trösten. Und ihr gelingt es nun, sie für einen Pappenstiel zu erwerben, weil sie zufällig im rechten Augenblick kommt und irgendwie in das seltsame Spiel hineinpasst, das der verrückte Lumpenhändler gerade mit einem großen ausgestopften Vogel spielt. (Heinz Schwitzke) Mit: Ingeborg Riehl (Germaine), Evy Gotthardt (Krankenschwester), Fridel Mumme (Frau Friolat), Werner Rundshagen (Erzähler), Wolfgang Golisch (Trödler), Günther Neutze (Naudin), Heinrich Wiekenberg (Antoine), Jürgen Pfennigstorf (Huchemin). Regie: Hans Rosenhauer. Produktion: NDR 1956. Redaktion: Michael Becker. <p>Geschichte von Marcel Aymé - bearbeitet von Günter Eich. <br> <br>Schüler entdecken im Schaufenster eines alten Lumpenhändlers ein Paar Stiefel, die der wunderliche Mann spaßeshalber als Siebenmeilenstiefel ausgezeichnet hat, und wollen sie gern haben. Sie bilden eine Bande, um sie irgendwie zu erobern, aber der Streich misslingt. Es gibt einen Unfall, bei dem sie alle in eine Baugrube fallen und im Krankenhaus enden. Die Mütter wollen nun, und zwar die reichen zuerst, je für ihren kranken Sohn die Stiefel erwerben. Doch der Lumpenhändler verlangt Phantasiesummen... Tausende! Schließlich kommt die Mutter des Ärmsten, der am längsten im Krankenhaus zubringen muss, ebenfalls auf die Idee, ihrem Sohn mit den Stiefeln zu trösten. Und ihr gelingt es nun, sie für einen Pappenstiel zu erwerben, weil sie zufällig im rechten Augenblick kommt und irgendwie in das seltsame Spiel hineinpasst, das der verrückte Lumpenhändler gerade mit einem großen ausgestopften Vogel spielt. (Heinz Schwitzke) <br> <br>Mit: Ingeborg Riehl (Germaine), Evy Gotthardt (Krankenschwester), Fridel Mumme (Frau Friolat), Werner Rundshagen (Erzähler), Wolfgang Golisch (Trödler), Günther Neutze (Naudin), Heinrich Wiekenberg (Antoine), Jürgen Pfennigstorf (Huchemin). <br>Regie: Hans Rosenhauer. <br>Produktion: NDR 1956. <br>Redaktion: Michael Becker.</p> Hörspiele NDR Kultur Audio Download Hörspiel Podcast Klassiker Literatur Eich Günter Eich Marcel Aymé Drama 00:42:22 "Spatial Jitter" - Binauraler 3D-Sound von mouse on mars (mit Kopfhörern hören) https://www.br.de/mediathek/podcast/hoerspiel-pool/spatial-jitter-binauraler-3d-sound-von-mouse-on-mars-mit-kopfhoerern-hoeren/1858410 Hörspiel Pool - Bayern 2 urn:uuid:89c45c90-8d38-6bc9-781c-7911f8286071 Wed, 29 Jun 2022 13:35:00 +0000 Soundart · Hörstück zur mouse on mars-Klanginstallation im Kunstbau/Lenbachhaus München. Ein rotierbarer Hornlautsprecher katapultiert Sounds wie Flipperkugeln in den 100 Meter langen Raum, macht ihn zum Resonanzkörper. Die Klänge brechen sich, verkanten sich - eine Aufforderung zum aktiven Hören. // Komposition und Realisation: mouse on mars / BR in Zusammenarbeit mit Lenbachhaus München 2022 // Exklusive Hörspiel- und Kultur-Tipps unter br.de/kultur-newsletter <p>Soundart · Hörstück zur mouse on mars-Klanginstallation im Kunstbau/Lenbachhaus München. Ein rotierbarer Hornlautsprecher katapultiert Sounds wie Flipperkugeln in den 100 Meter langen Raum, macht ihn zum Resonanzkörper. Die Klänge brechen sich, verkanten sich - eine Aufforderung zum aktiven Hören. // Komposition und Realisation: mouse on mars / BR in Zusammenarbeit mit Lenbachhaus München 2022 // Exklusive Hörspiel- und Kultur-Tipps unter br.de/kultur-newsletter </p><p>Gespräche mit mouse on mars zu „Spatial Jitter“ finden Sie hier:</p> <p></p> <p>https://www.br.de/radio/bayern2/sendungen/hoerspiel-und-medienkunst/homepage-hoerspielartmix-gespraech-eva-huttenlauch-102.html</p> <p>https://www.br.de/radio/bayern2/import/audiovideo/homepage-spatial-jitter-talks-episode-2-mit-susanne-witzgall-100.html?time=2.995004</p> <br/> mouse on mars 00:20:44 Soundart · Hörstück zur mouse on mars-Klanginstallation im Kunstbau/Lenbachhaus München. Ein rotierbarer Hornlautsprecher katapultiert Sounds wie Flipperkugeln in den 100 Meter langen Raum, macht ihn zum Resonanzkörper. Die Klänge brechen sich, verkanten sich - eine Aufforderung zum aktiven Hören. // Komposition und Realisation: mouse on mars / BR in Zusammenarbeit mit Lenbachhaus München 2022 // Exklusive Hörspiel- und Kultur-Tipps unter br.de/kultur-newsletter "Geschäftsführersitzung" von Kathrin Röggla https://www.br.de/mediathek/podcast/hoerspiel-pool/geschaeftsfuehrersitzung-von-kathrin-roeggla/1428257 Hörspiel Pool - Bayern 2 urn:uuid:00b72f4d-46c9-3976-0c1a-4fbe0d978b9d Wed, 29 Jun 2022 13:00:00 +0000 Hörspiel-Groteske · Alarm im Mittelstandsunternehmen: Ein autoritärer Führer hat das Sagen. Geschäftsführer, Verwaltungsleiter, Pressechefin, Protokollführerin und der Mensch "für Inhalte" auf einer immer absurder werdenden Sitzung: Das Ringen um die Tagesordnung wird konterkariert von eigenen Paniken. // Mit Valery Tscheplanowa, Anne Ratte-Polle, Bernhard Schütz u.a. / Komposition: Andreas Bick / Regie: Oliver Sturm / BR 2019 // Exklusive Hörspiel- und Kultur-Tipps unter br.de/kultur-newsletter <p>Hörspiel-Groteske · Alarm im Mittelstandsunternehmen: Ein autoritärer Führer hat das Sagen. Geschäftsführer, Verwaltungsleiter, Pressechefin, Protokollführerin und der Mensch "für Inhalte" auf einer immer absurder werdenden Sitzung: Das Ringen um die Tagesordnung wird konterkariert von eigenen Paniken. // Mit Valery Tscheplanowa, Anne Ratte-Polle, Bernhard Schütz u.a. / Komposition: Andreas Bick / Regie: Oliver Sturm / BR 2019 // Exklusive Hörspiel- und Kultur-Tipps unter br.de/kultur-newsletter</p><p>Interesse an vielen weiteren Hörspielen von Kathrin Röggla?</p> <p>Dann lesen und hören Sie hier: </p> <p>https://www.br.de/radio/bayern2/sendungen/hoerspiel-und-medienkunst/Kathrin-Roeggla-hoerspiele100.html</p> <br/> Kathrin Röggla 00:52:14 Hörspiel-Groteske · Alarm im Mittelstandsunternehmen: Ein autoritärer Führer hat das Sagen. Geschäftsführer, Verwaltungsleiter, Pressechefin, Protokollführerin und der Mensch "für Inhalte" auf einer immer absurder werdenden Sitzung: Das Ringen um die Tagesordnung wird konterkariert von eigenen Paniken. // Mit Valery Tscheplanowa, Anne Ratte-Polle, Bernhard Schütz u.a. / Komposition: Andreas Bick / Regie: Oliver Sturm / BR 2019 // Exklusive Hörspiel- und Kultur-Tipps unter br.de/kultur-newsletter "Der Mord in der Rue Morgue" - Legendäre Detektiv-Story von Edgar Allen Poe https://www.br.de/mediathek/podcast/hoerspiel-pool/der-mord-in-der-rue-morgue-legendaere-detektiv-story-von-edgar-allen-poe/1818969 Hörspiel Pool - Bayern 2 urn:uuid:c8831176-3588-44c4-fd28-61121447e00a Wed, 29 Jun 2022 13:00:00 +0000 Krimi · Die Pariser Polizei ist überfordert. Auguste Dupin, Vorbild für Detektivfiguren wie Sherlock Holmes, löst einen Doppelmord: Dank seiner unübertrefflichen Kombinationsgabe - und nach nur einmaliger Besichtigung des Tatorts. // Mit Horst Tappert, Erik Jelde, Christian Marschall, Christian Wolff, Wolf Euba, Fritz Straßner u.a. / Bearbeitung und Regie: Edmund Steinberger / BR 1965 // Aktuelle Hörspiel-Empfehlungen per Mail: www.hörspielpool.de/newsletter Edgar Allan Poe 00:49:18 Krimi · Die Pariser Polizei ist überfordert. Auguste Dupin, Vorbild für Detektivfiguren wie Sherlock Holmes, löst einen Doppelmord: Dank seiner unübertrefflichen Kombinationsgabe - und nach nur einmaliger Besichtigung des Tatorts. // Mit Horst Tappert, Erik Jelde, Christian Marschall, Christian Wolff, Wolf Euba, Fritz Straßner u.a. / Bearbeitung und Regie: Edmund Steinberger / BR 1965 // Aktuelle Hörspiel-Empfehlungen per Mail: www.hörspielpool.de/newsletter OhrCast 122-1 http://www.hoerspieltipps.net/ohrcast/ohrcast122.html Ohrcast - Der Hörspielpodcast urn:uuid:1f71775a-5ec2-f29e-778d-f0886732263c Wed, 29 Jun 2022 12:01:02 +0000 Nachdem wir im letzten Monat den lieben Mann einen guten Gott haben sein lassen, müssen wir diesmal etwas mehr nachholen. Wir starten aber zunächst mal wie gewohnt mit dem Voraushör in den Hörspielmonat Juli 2022. Folgende Hörspiele stellen wir euch hierbei erstmals vor:<br><br>08:11 - Goldstein (Volker Kutscher) WDR - RB 2022<br><br>19:57 - Hoffmanns Rache (Christoph Prochnow) DLR 2007<br><br>50:31 - Das Zittern des Fälschers (Patricia Highsmith) SWF - hr 1986<br><br>55:40 - Groschens Grab (Franzobel) NDR 2017<br><br>58:07 - Die Frau mit dem Muttermal (Håkan Nesser) DLR 2002<br><br>64:46 - Die Tote im Götakanal (Maj Sjöwall und Per Wahlöö) SWF - WDR 1978 - DAV 2007 - 2015 Episode «Bitter» von Renate Eckert http://www.srf.ch/podcasts Schreckmümpfeli urn:uuid:b03ec67e-fc0a-2992-feae-79a9b3b02db9 Mon, 27 Jun 2022 21:10:00 +0000 Wenn die Liebe stärker ist als der Tod. Mit: Linda Olsansky (Frau), Walter Andreas Müller (Mann) Technik: Mirjam Emmenegger Regie: Buschi Luginbühl Produktion 2007 Dauer: 09:25 Schweizer Radio und Fernsehen (SRF) Schweizer Radio und Fernsehen (SRF) no 568 Wenn die Liebe stärker ist als der Tod. Wenn die Liebe stärker ist als der Tod. Mit: Linda Olsansky (Frau), Walter Andreas Müller (Mann) Technik: Mirjam Emmenegger Regie: Buschi Luginbühl Produktion 2007 Dauer: 09:25 Us and Them - Polarisierung in den USA https://www1.wdr.de/mediathek/audio/wdr3/wdr3-hoerspiel/audio-us-and-them---polarisierung-in-den-usa-100.html WDR Hörspiel-Speicher urn:uuid:728308b6-5acd-6098-2ca6-ee248022dcc1 Mon, 27 Jun 2022 06:00:47 +0000 •US-Doku• Die ideologischen Gräben scheinen unüberwindlich. Trotzdem versuchen überall in den USA lokale Gruppen seit Jahren, diese Gräben zu überbrücken, die Esstische und Stadtviertel teilen. Was führt wirklich zu Umdenken und mehr Gemeinsinn? // Von Luisa Beck und Thomas Reintjes / Regie: Dörte Fiedler / DLF/WDR 2022 // www.wdr.de/k/hoerspiel-newsletter Von Luisa Beck und Thomas Reintjes. •US-Doku• Die ideologischen Gräben scheinen unüberwindlich. Trotzdem versuchen überall in den USA lokale Gruppen seit Jahren, diese Gräben zu überbrücken, die Esstische und Stadtviertel teilen. Was führt wirklich zu Umdenken und mehr Gemeinsinn? // Von Luisa Beck und Thomas Reintjes / Regie: Dörte Fiedler / DLF/WDR 2022 // www.wdr.de/k/hoerspiel-newsletter Luisa Beck und Thomas Reintjes 00:52:01 no Gemeinsinn, USA, Polarisierung •US-Doku• Die ideologischen Gräben scheinen unüberwindlich. Trotzdem versuchen überall in den USA lokale Gruppen seit Jahren, diese Gräben zu überbrücken, die Esstische und Stadtviertel teilen. Was führt wirklich zu Umdenken und mehr Gemeinsinn? // Von Luisa Beck und Thomas Reintjes / Regie: Dörte Fiedler / DLF/WDR 2022 // www.wdr.de/k/hoerspiel-newsletter 1/4: «Mein Name ist Paul Cox» – die 2. Staffel von Rolf und Alexandra Becker http://www.srf.ch/sendungen/hoerspiel Hörspiel urn:uuid:d0edb6f6-912d-d058-34cf-72af82d9a6cd Mon, 27 Jun 2022 06:00:00 +0000 Lebemann, Globetrotter und Detektiv wider Willen – das alles ist Paul Cox. Letzteres immer in eigener Sache. Denn er hat ein unglaubliches Talent, zur falschen Zeit am falschen Ort zu sein. Und so steht Cox mal wieder unter Mordverdacht Ein Krimi-Strassenfeger aus der goldenen Zeit des Radios! SRF hat insgesamt 5 Staffeln mit den kriminalistischen Abenteuern von Paul Cox produziert – und dazu noch zwei Staffeln mit dem Verbrechergenie Dickie Dick Dickens, ebenfalls aus der Feder von Rolf und Alexandra Becker. Viele dieser Hörspielklassiker finden Sie im SRF Krimi Podcast oder unter www.srf.ch/krimi. Mit: Hans-Helmut Dickow (Paul Cox), Günther Heising (Richardson), Valerie Steinmann (Annette Dumont), Inge Stein (Vera Kraczyk alias «der Fuchs»), Wolfgang Rottsieper (Inspektor Carter), Josef Scheidegger (Sergeant Collins), Frank Benedikt (Sergeant Potter), Albert Werner (Hoteldetektiv Harris), Robert Tessen (Flip McYouth alias Philip Youmac) u.v.a. Musik: Hans Moeckel - Regie: Hans Hausmann - Produktion: SRF 1958 - Dauer: 50' 2/4: «Mein Name ist Paul Cox» 2. Staffel von Rolf und Alexandra Becker <https://www.srf.ch/audio/hoerspiel/mein-name-ist-paul-cox-die-2-staffel-von-rolf-und-alexandra-becker?id=12202436> 3/4: «Mein Name ist Paul Cox» 2. Staffel von Rolf und Alexandra Becker <https://www.srf.ch/audio/hoerspiel/mein-name-ist-paul-cox-die-2-staffel-von-rolf-und-alexandra-becker?id=12202439> 4/4: «Mein Name ist Paul Cox» 2. Staffel von Rolf und Alexandra Becker <https://www.srf.ch/audio/hoerspiel/4-4-mein-name-ist-paul-cox-die-2-staffel-von-rolf-und-alexandra-becker?id=12202442> Schweizer Radio und Fernsehen (SRF) Schweizer Radio und Fernsehen (SRF) no 3040 Hörspiel, Stories Lebemann, Globetrotter und Detektiv wider Willen – das alles ist Paul Cox. Letzteres immer in eigener Sache. Denn er hat ein unglaubliches Talent, zur falschen Zeit am falschen Ort zu sein. Und so steht Cox mal wieder unter Mordverdacht Ein Krimi-Stra ... Lebemann, Globetrotter und Detektiv wider Willen – das alles ist Paul Cox. Letzteres immer in eigener Sache. Denn er hat ein unglaubliches Talent, zur falschen Zeit am falschen Ort zu sein. Und so steht Cox mal wieder unter Mordverdacht Ein Krimi-Strassenfeger aus der goldenen Zeit des Radios! SRF hat insgesamt 5 Staffeln mit den kriminalistischen Abenteuern von Paul Cox produziert – und dazu noch zwei Staffeln mit dem Verbrechergenie Dickie Dick Dickens, ebenfalls aus der Feder von Rolf und Alexandra Becker. Viele dieser Hörspielklassiker finden Sie im SRF Krimi Podcast oder unter www.srf.ch/krimi. Mit: Hans-Helmut Dickow (Paul Cox), Günther Heising (Richardson), Valerie Steinmann (Annette Dumont), Inge Stein (Vera Kraczyk alias «der Fuchs»), Wolfgang Rottsieper (Inspektor Carter), Josef Scheidegger (Sergeant Collins), Frank Benedikt (Sergeant Potter), Albert Werner (Hoteldetektiv Harris), Robert Tessen (Flip McYouth alias Philip Youmac) u.v.a. Musik: Hans Moeckel - Regie: Hans Hausmann - Produktion: SRF 1958 - Dauer: 50' 2/4: «Mein Name ist Paul Cox» 2. Staffel von Rolf und Alexandra Becker <https://www.srf.ch/audio/hoerspiel/mein-name-ist-paul-cox-die-2-staffel-von-rolf-und-alexandra-becker?id=12202436> 3/4: «Mein Name ist Paul Cox» 2. Staffel von Rolf und Alexandra Becker <https://www.srf.ch/audio/hoerspiel/mein-name-ist-paul-cox-die-2-staffel-von-rolf-und-alexandra-becker?id=12202439> 4/4: «Mein Name ist Paul Cox» 2. Staffel von Rolf und Alexandra Becker <https://www.srf.ch/audio/hoerspiel/4-4-mein-name-ist-paul-cox-die-2-staffel-von-rolf-und-alexandra-becker?id=12202442> (3D-für-Kopfhörer:) Der Tod in ihren Händen https://www.ndr.de/kultur/sendungen/hoerspiel/Hoerspiel-3D-fuer-Kopfhoerer-Der-Tod-in-ihren-Haenden,audio1126070.html NDR dramabox urn:uuid:0d07fa44-c068-b9d4-e51d-a905075ffb8a Sun, 26 Jun 2022 17:10:00 +0000 Für Kopfhörer optimierte Version ll Hörspiel nach dem gleichnamigen Roman von Ottessa Moshfegh. Bei Sonnenaufgang läuft Vesta mit ihrem Hund eine Runde durch den Wald – die tägliche Routine einer einsamen alten Frau –, als sie einen Zettel findet: „Ihr Name war Magda. Niemand wird je erfahren, wer sie getötet hat. Hier ist ihre Leiche.“ Obwohl von der jede Spur fehlt, lässt Vesta der Gedanke an einen Mord nicht mehr los. Wer war Magda? Und wer könnte ihr Mörder sein? Die Aufklärung dieser Fragen wird zu Vestas Mission. Doch je tiefer sie sich in den Fall verstrickt, desto deutlicher treten ihre eigenen Abgründe hervor. Das Hörspiel nach Ottessa Moshfeghs Roman handelt von Einsamkeit – und von der Fehlinterpretation von Zeichen. Und davon, wie einfach es ist, nicht nur die anderen, sondern auch sich selbst zu belügen. Übersetzung aus dem Amerikanischen: Anke Caroline Burger. Mit: Johanna Gastdorf (Vesta), Markus John (Polizist / GHOD), Michael Wittenborn (Walter), Katja Danowski (Shirley), Roni Zorina (Magda), Gustav-Peter Wöhler (Nachbar), Oda Thormeyer (Nachbarin, Kassiererin). Komposition: Andreas Bick. Technische Realisation: Christian Alpen und Nicole Graul. Regieassistenz: Sarah Veith. Bearbeitung und Regie: Cordula Dickmeiß. Dramaturgie: Michael Becker. Produktion: NDR 2022. Verfügbar bis 26.06.2023. https://ndr.de/radiokunst <p>Für Kopfhörer optimierte Version ll Hörspiel nach dem gleichnamigen Roman von Ottessa Moshfegh. <br> <br>Bei Sonnenaufgang läuft Vesta mit ihrem Hund eine Runde durch den Wald – die tägliche Routine einer einsamen alten Frau –, als sie einen Zettel findet: „Ihr Name war Magda. Niemand wird je erfahren, wer sie getötet hat. Hier ist ihre Leiche.“ Obwohl von der jede Spur fehlt, lässt Vesta der Gedanke an einen Mord nicht mehr los. Wer war Magda? Und wer könnte ihr Mörder sein? Die Aufklärung dieser Fragen wird zu Vestas Mission. Doch je tiefer sie sich in den Fall verstrickt, desto deutlicher treten ihre eigenen Abgründe hervor. <br> <br>Das Hörspiel nach Ottessa Moshfeghs Roman handelt von Einsamkeit – und von der Fehlinterpretation von Zeichen. Und davon, wie einfach es ist, nicht nur die anderen, sondern auch sich selbst zu belügen. <br> <br>Übersetzung aus dem Amerikanischen: Anke Caroline Burger. <br> <br>Mit: Johanna Gastdorf (Vesta), Markus John (Polizist / GHOD), Michael Wittenborn (Walter), Katja Danowski (Shirley), Roni Zorina (Magda), Gustav-Peter Wöhler (Nachbar), Oda Thormeyer (Nachbarin, Kassiererin). <br> <br>Komposition: Andreas Bick. <br> <br>Technische Realisation: Christian Alpen und Nicole Graul. <br>Regieassistenz: Sarah Veith. <br>Bearbeitung und Regie: Cordula Dickmeiß. <br>Dramaturgie: Michael Becker. <br>Produktion: NDR 2022. <br> <br>Verfügbar bis 26.06.2023. <br><a href="https://ndr.de/radiokunst">https://ndr.de/radiokunst</a></p> Romane Hörspiele NDR Kultur Audio Download Podcast binaural 3D Kopfhörer Hörspiel Kriminalhörspiel Moshfegh Ottessa Moshfegh Mystery Krimi 00:57:07 Der Tod in ihren Händen https://www.ndr.de/kultur/sendungen/kriminalhoerspiel/Hoerspiel-Der-Tod-in-ihren-Haenden,audio1112778.html NDR dramabox urn:uuid:60d14a45-970f-a6ee-4f5a-f9c16a5b81f6 Sun, 26 Jun 2022 17:00:00 +0000 Hörspiel nach dem gleichnamigen Roman von Ottessa Moshfegh. Bei Sonnenaufgang läuft Vesta mit ihrem Hund eine Runde durch den Wald – die tägliche Routine einer einsamen alten Frau –, als sie einen Zettel findet: „Ihr Name war Magda. Niemand wird je erfahren, wer sie getötet hat. Hier ist ihre Leiche.“ Obwohl von der jede Spur fehlt, lässt Vesta der Gedanke an einen Mord nicht mehr los. Wer war Magda? Und wer könnte ihr Mörder sein? Die Aufklärung dieser Fragen wird zu Vestas Mission. Doch je tiefer sie sich in den Fall verstrickt, desto deutlicher treten ihre eigenen Abgründe hervor. Das Hörspiel nach Ottessa Moshfeghs Roman handelt von Einsamkeit – und von der Fehlinterpretation von Zeichen. Und davon, wie einfach es ist, nicht nur die anderen, sondern auch sich selbst zu belügen. Übersetzung aus dem Amerikanischen: Anke Caroline Burger. Mit: Johanna Gastdorf (Vesta), Markus John (Polizist / GHOD), Michael Wittenborn (Walter), Katja Danowski (Shirley), Roni Zorina (Magda), Gustav-Peter Wöhler (Nachbar), Oda Thormeyer (Nachbarin, Kassiererin). Komposition: Andreas Bick. Technische Realisation: Christian Alpen und Nicole Graul. Regieassistenz: Sarah Veith. Bearbeitung und Regie: Cordula Dickmeiß. Dramaturgie: Michael Becker. Produktion: NDR 2022. Verfügbar bis 26.06.2023. https://ndr.de/radiokunst <p>Hörspiel nach dem gleichnamigen Roman von Ottessa Moshfegh. <br> <br>Bei Sonnenaufgang läuft Vesta mit ihrem Hund eine Runde durch den Wald – die tägliche Routine einer einsamen alten Frau –, als sie einen Zettel findet: „Ihr Name war Magda. Niemand wird je erfahren, wer sie getötet hat. Hier ist ihre Leiche.“ Obwohl von der jede Spur fehlt, lässt Vesta der Gedanke an einen Mord nicht mehr los. Wer war Magda? Und wer könnte ihr Mörder sein? Die Aufklärung dieser Fragen wird zu Vestas Mission. Doch je tiefer sie sich in den Fall verstrickt, desto deutlicher treten ihre eigenen Abgründe hervor. <br> <br>Das Hörspiel nach Ottessa Moshfeghs Roman handelt von Einsamkeit – und von der Fehlinterpretation von Zeichen. Und davon, wie einfach es ist, nicht nur die anderen, sondern auch sich selbst zu belügen. <br> <br>Übersetzung aus dem Amerikanischen: Anke Caroline Burger. <br> <br>Mit: Johanna Gastdorf (Vesta), Markus John (Polizist / GHOD), Michael Wittenborn (Walter), Katja Danowski (Shirley), Roni Zorina (Magda), Gustav-Peter Wöhler (Nachbar), Oda Thormeyer (Nachbarin, Kassiererin). <br> <br>Komposition: Andreas Bick. <br> <br>Technische Realisation: Christian Alpen und Nicole Graul. <br>Regieassistenz: Sarah Veith. <br>Bearbeitung und Regie: Cordula Dickmeiß. <br>Dramaturgie: Michael Becker. <br>Produktion: NDR 2022. <br> <br>Verfügbar bis 26.06.2023. <br><a href="https://ndr.de/radiokunst">https://ndr.de/radiokunst</a></p> Romane Hörspiele Krimis NDR Kultur Audio Download Podcast Hörspiel Kriminalhörspiel Moshfegh Ottessa Moshfegh Mystery Krimi 00:57:12 Kinderhörspiel - Konrad und die Liga der Elternlosen https://www.kakadu.de/kinderhoerspiel-konrad-und-die-liga-der-elternlosen-100.html Kinderhörspiel - Deutschlandfunk Kultur urn:uuid:0fc4582a-35db-9ff5-52ff-e38006dd5570 Sun, 26 Jun 2022 06:05:47 +0000 <img src="https://assets.deutschlandfunk.de/a10b34bc-32b5-4ae9-bdfd-07ea795017a0/2400x1350.jpg?t=1655982095300" alt="Ein Junge mit gelber Regenkleidung steht allein in einer trockenen Parklandschaft" title="Ein Junge mit gelber Regenkleidung steht allein in einer trockenen Parklandschaft" width="144" height="81" border="0" align="left" hspace="4" vspace="4"/>Konrad möchte mal einen Tag lang allein sein und machen, was er will. Doch schon am zweiten Tag fehlen ihm die Eltern sehr. Dann trifft er noch mehr elternlose Kinder und sie schließen sich zusammen.<br clear="all"/><br/>Von Christian Ulmcke<br/>www.kakadu.de, Kakadu<br/><a title="Direkter Link zur Audiodatei" href="https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2022/06/26/kinderhoerspiel_konrad_und_die_liga_der_elternlosen_drk_20220626_0805_d88ad279.mp3">Direkter Link zur Audiodatei</a><br/><p><br/></p> Christian Ulmcke 47:50 Die Unmöglichen - Schattenseiten der Pränataldiagnostik https://www1.wdr.de/mediathek/audio/wdr3/wdr3-hoerspiel/audio-die-unmoeglichen---schattenseiten-der-praenataldiagnostik-100.html WDR Hörspiel-Speicher urn:uuid:a31e4727-798f-a54a-a70d-3d99b62ec0b6 Sun, 26 Jun 2022 06:00:20 +0000 •Drei Lebensgeschichten• Die Pränataldiagnostik wird immer präziser. Krankheiten oder Behinderungen des Embryos können früh erkannt werden. Wieweit bestimmt das die Zukunft? Eine Entscheidung - und drei mögliche Leben im Schnelldurchlauf. // Von Paul Plamper und Julian Kamphausen / Regie: Paul Plamper und Julian Kamphausen / WDR/SWR 2008 // www.wdr.de/k/hoerspiel-newsletter Von Paul Plamper und Julian Kamphausen. •Drei Lebensgeschichten• Die Pränataldiagnostik wird immer präziser. Krankheiten oder Behinderungen des Embryos können früh erkannt werden. Wieweit bestimmt das die Zukunft? Eine Entscheidung - und drei mögliche Leben im Schnelldurchlauf. // Von Paul Plamper und Julian Kamphausen / Regie: Paul Plamper und Julian Kamphausen / WDR/SWR 2008 // www.wdr.de/k/hoerspiel-newsletter Paul Plamper und Julian Kamphausen 00:52:57 no Leben, Früherkennung, Zukunft, Pränataldiagnostik •Drei Lebensgeschichten• Die Pränataldiagnostik wird immer präziser. Krankheiten oder Behinderungen des Embryos können früh erkannt werden. Wieweit bestimmt das die Zukunft? Eine Entscheidung - und drei mögliche Leben im Schnelldurchlauf. // Von Paul Plamper und Julian Kamphausen / Regie: Paul Plamper und Julian Kamphausen / WDR/SWR 2008 // www.wdr.de/k/hoerspiel-newsletter In der Gewalt des Meeres (1/3): Ein Fisch mit Schuhen https://www1.wdr.de/mediathek/audio/wdr3/wdr3-hoerspiel/audio-in-der-gewalt-des-meeres--ein-fisch-mit-schuhen-100.html WDR Hörspiel-Speicher urn:uuid:b11143c8-68e4-a081-3d24-7de7e49b247d Sat, 25 Jun 2022 06:04:34 +0000 •Modernes Märchen• Ritas Vater war Seemann. Immer wieder fühlt sich die 17-Jährige darum zum Meer hingezogen, und oft steht sie einsam und allein in Esbjerg an der Hafenmole und träumt vor sich hin. // Von Gerz Feigenberg / Übersetzung aus dem Dänischen: Bitten Jane Stuhlmann-Laeisz / Komposition: Stan Regal / Regie: Klaus Wirbitzki / WDR 1992 // www.wdr.de/k/hoerspiel-newsletter Von Gerz Feigenberg. •Modernes Märchen• Ritas Vater war Seemann. Immer wieder fühlt sich die 17-Jährige darum zum Meer hingezogen, und oft steht sie einsam und allein in Esbjerg an der Hafenmole und träumt vor sich hin. // Von Gerz Feigenberg / Übersetzung aus dem Dänischen: Bitten Jane Stuhlmann-Laeisz / Komposition: Stan Regal / Regie: Klaus Wirbitzki / WDR 1992 // www.wdr.de/k/hoerspiel-newsletter Gerz Feigenberg 00:53:38 no Liebe, Meer, Freundschaft, Sehnsucht •Modernes Märchen• Ritas Vater war Seemann. Immer wieder fühlt sich die 17-Jährige darum zum Meer hingezogen, und oft steht sie einsam und allein in Esbjerg an der Hafenmole und träumt vor sich hin. // Von Gerz Feigenberg / Übersetzung aus dem Dänischen: Bitten Jane Stuhlmann-Laeisz / Komposition: Stan Regal / Regie: Klaus Wirbitzki / WDR 1992 // www.wdr.de/k/hoerspiel-newsletter In der Gewalt des Meeres (2/3): Insel der Einsamkeit https://www1.wdr.de/mediathek/audio/wdr3/wdr3-hoerspiel/audio-in-der-gewalt-des-meeres--insel-der-einsamkeit-100.html WDR Hörspiel-Speicher urn:uuid:6ac1f379-36ee-a803-d9df-64937dea6e6f Sat, 25 Jun 2022 06:02:03 +0000 •Modernes Märchen• Rita hat sich entschlossen nach Havanna zu ihrem Brieffreund zu fliegen. Doch der ist bereits auf dem Weg nach Dänemark. // Von Gerz Feigenberg / Übersetzung aus dem Dänischen: Bitten Jane Stuhlmann-Laeisz / Komposition: Stan Regal / Regie: Klaus Wirbitzki / WDR 1992 // www.wdr.de/k/hoerspiel-newsletter Von Gerz Feigenberg. •Modernes Märchen• Rita hat sich entschlossen nach Havanna zu ihrem Brieffreund zu fliegen. Doch der ist bereits auf dem Weg nach Dänemark. // Von Gerz Feigenberg / Übersetzung aus dem Dänischen: Bitten Jane Stuhlmann-Laeisz / Komposition: Stan Regal / Regie: Klaus Wirbitzki / WDR 1992 // www.wdr.de/k/hoerspiel-newsletter Gerz Feigenberg 00:52:51 no Liebe, Meer, Sehnsucht, Freundschaft •Modernes Märchen• Rita hat sich entschlossen nach Havanna zu ihrem Brieffreund zu fliegen. Doch der ist bereits auf dem Weg nach Dänemark. // Von Gerz Feigenberg / Übersetzung aus dem Dänischen: Bitten Jane Stuhlmann-Laeisz / Komposition: Stan Regal / Regie: Klaus Wirbitzki / WDR 1992 // www.wdr.de/k/hoerspiel-newsletter In der Gewalt des Meeres (3/3): Salz und ein Ei https://www1.wdr.de/mediathek/audio/wdr3/wdr3-hoerspiel/audio-in-der-gewalt-des-meeres--salz-und-ein-ei-100.html WDR Hörspiel-Speicher urn:uuid:1320ebeb-2b8c-aa72-f3c8-8ed259c79d82 Sat, 25 Jun 2022 06:00:55 +0000 •Modernes Märchen• Rita sitzt auf einer einsamen Insel fest. Ihre Liebe zum Meer wird auf eine harte Probe gestellt. // Von Gerz Feigenberg / Übersetzung aus dem Dänischen: Bitten Jane Stuhlmann-Laeisz / Komposition: Stan Regal / Regie: Klaus Wirbitzki / WDR 1992 // www.wdr.de/k/hoerspiel-newsletter Von Gerz Feigenberg. •Modernes Märchen• Rita sitzt auf einer einsamen Insel fest. Ihre Liebe zum Meer wird auf eine harte Probe gestellt. // Von Gerz Feigenberg / Übersetzung aus dem Dänischen: Bitten Jane Stuhlmann-Laeisz / Komposition: Stan Regal / Regie: Klaus Wirbitzki / WDR 1992 // www.wdr.de/k/hoerspiel-newsletter Gerz Feigenberg 00:52:43 no Liebe, Meer, Sehnsucht, Freundschaft •Modernes Märchen• Rita sitzt auf einer einsamen Insel fest. Ihre Liebe zum Meer wird auf eine harte Probe gestellt. // Von Gerz Feigenberg / Übersetzung aus dem Dänischen: Bitten Jane Stuhlmann-Laeisz / Komposition: Stan Regal / Regie: Klaus Wirbitzki / WDR 1992 // www.wdr.de/k/hoerspiel-newsletter Biller von Tohuus https://www.ndr.de/wellenord/Biller-von-Tohuus,audio1153474.html NDR - das Niederdeutsche Hörspiel urn:uuid:e9a4a4a0-9a2b-5deb-df9b-1268a49ba7e2 Fri, 24 Jun 2022 17:55:00 +0000 Fotograf Gerrit Kramer kehrt nach vielen Jahren in seine Heimatstadt Leer zurück. Er versucht vegeblich, die neuen Bilder der Stadt mit den alten in seinem Kopf zu verbinden. <p>Fotograf Gerrit Kramer kehrt nach vielen Jahren in seine Heimatstadt Leer zurück. Er versucht vegeblich, die neuen Bilder der Stadt mit den alten in seinem Kopf zu verbinden.</p> Heimat Ostfriesland niederdeutsch plattdeutsch Hörspiel 00:49:51 Hoffmanniana https://rbbmediapmdp-a.akamaihd.net/content/c9/45/c9457369-3b50-49a8-8dbb-17a6a2a1b959/9a4944c0-bed8-495e-b308-c3d3d8893fe9_ba59d04b-2714-449f-998b-c7a0135b2383.mp3 Hörspiel | kulturradio urn:uuid:aefb7f3e-9eba-e040-7f1b-836f2bc5c657 Fri, 24 Jun 2022 17:00:00 +0000 Vor 200 Jahren starb der Berliner Romantiker E.T.A. Hoffmann. Das nie realisierte Szenario &#8222;Hoffmaniana&#8220; des russischen Regisseurs Andrej Tarkowski greift die letzten Tage des todkranken Hoffmann auf, der am Sterbebett von seinen eigenen Figuren und Gespenstern heimgesucht und in die Gegenwelt seiner Dichtung entf&#252;hrt wird. Mit Ulrich Noethen, Dagmar Manzel u.v.a.//Regie: Kai Grehn // Musik: Kai-Uwe Kohlschmidt// Produktion: rbb/SWR 2004// 00:54:38 Hörspiel, Hörspiel Alleestraße - Kindheit im Ruhrgebiet https://www.hoerspielundfeature.de/alleestrasse-104.html Hörspiel - Deutschlandfunk Kultur urn:uuid:46f91d02-dde8-c45a-c444-9264fce01e5a Fri, 24 Jun 2022 09:54:42 +0000 <img src="https://assets.deutschlandfunk.de/e083381d-d48b-4166-bb6b-fa97d883cd58/1280x720.jpg?t=1653980804498" alt="Beim Großvater in der baumlosen „Alleestraße“ sind die meisten Erinnerungen an die Kindheit. Zu sehen: eine troslose Straße im Ruhrgebiet. " title="Beim Großvater in der baumlosen „Alleestraße“ sind die meisten Erinnerungen an die Kindheit. Zu sehen: eine troslose Straße im Ruhrgebiet. " width="144" height="81" border="0" align="left" hspace="4" vspace="4"/>Eine Kindheit und Jugend im Ruhrgebiet der 60er- und 70er-Jahre. Die Enge, die Sprachlosigkeit einer bürgerlichen Kleinfamilie, die Gewalt in der innerlich beschädigten Nachkriegsgesellschaft. <br clear="all"/><br/>Von Roland E. Koch<br/>www.deutschlandfunkkultur.de, Hörspiel<br/><a title="Direkter Link zur Audiodatei" href="https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2022/06/28/alleestrasse_dlf_20220628_2010_ce0fb4d6.mp3">Direkter Link zur Audiodatei</a><br/><p><br/></p> Koch, Roland E. 49:47 Interview zu Great Depressions | Jan Philipp Stange, Kris Merken & Malte Scholz https://mp3podcasthr-a.akamaihd.net/mp3/podcast/hr2_hoerspiel/hr2_hoerspiel_20220624_94827532.mp3 hr2 Hörspiel urn:uuid:206487ae-d012-22f5-e104-bc41e7151887 Fri, 24 Jun 2022 06:15:00 +0000 Zum Hörspiel GREAT DEPRESSIONS hat Hörspielregisseur Léon Haase dieses Interview mit der Psychoanalytikerin Prof. Dr. Leuzinger Bohleber geführt! Das Hörspiel GREAT DEPRESSIONS finden Sie ebenfalls in der Audiothek: Schroffe Felsen, ein Mammut, Nebelschwaden... Was hat das mit Depressionen zu tun? Great Depressions verknüpft die individuelle Geschichte der Depressionserkrankung des Darstellers Malte Scholz mit dem Neandertal. Gab es damals auch schon Depressionen oder erst in unserer nach Optimierung strebenden Gesellschaft mit Individualitätszwang? Malte Scholz äußert seine Gedanken zur Leistungsgesellschaft, Depression und Männlichkeit. Er sucht nach dem Gefühl hinter der kontrollierten Fassade und fragt sich, wie es dazu kam, dass er noch am Leben ist und diesen Abend mit dem Publikum teilen kann. Das Ergebnis: Eine Show, die nicht mehr zu sein versucht, als ein individuelles Porträt und doch ein Bild von universeller Schönheit. Ein Mensch kann schon darin genug sein, dass er einfach da und nicht an der Welt zugrunde gegangen ist. In einem berührenden Monolog zeigt ein Schauspieler die Verwundbarkeit seiner Seele und sucht nach einer Antwort auf die Frage, ob und wenn ja, wie wir zusammenleben wollen. (Audio verfügbar bis 25.12.2023) Noch mehr Hörspiele und Hörbücher finden Sie im Podcast-Pool des Hessischen Rundfunks: https://www.hr2.de/podcasts/hoerspiel/index.html Zum H&ouml;rspiel GREAT DEPRESSIONS hat H&ouml;rspielregisseur L&eacute;on Haase dieses Interview mit der Psychoanalytikerin Prof. Dr. Leuzinger Bohleber gef&uuml;hrt! Das H&ouml;rspiel GREAT DEPRESSIONS finden Sie ebenfalls in der Audiothek: Schroffe Felsen, ein Mammut, Nebelschwaden... Was hat das mit Depressionen zu tun? Great Depressions verkn&uuml;pft die individuelle Geschichte der Depressionserkrankung des Darstellers Malte Scholz mit dem Neandertal. Gab es damals auch schon Depressionen oder erst in unserer nach Optimierung strebenden Gesellschaft mit Individualit&auml;tszwang? Malte Scholz &auml;u&szlig;ert seine Gedanken zur Leistungsgesellschaft, Depression und M&auml;nnlichkeit. Er sucht nach dem Gef&uuml;hl hinter der kontrollierten Fassade und fragt sich, wie es dazu kam, dass er noch am Leben ist und diesen Abend mit dem Publikum teilen kann. Das Ergebnis: Eine Show, die nicht mehr zu sein versucht, als ein individuelles Portr&auml;t und doch ein Bild von universeller Sch&ouml;nheit. Ein Mensch kann schon darin genug sein, dass er einfach da und nicht an der Welt zugrunde gegangen ist. In einem ber&uuml;hrenden Monolog zeigt ein Schauspieler die Verwundbarkeit seiner Seele und sucht nach einer Antwort auf die Frage, ob und wenn ja, wie wir zusammenleben wollen. (Audio verf&uuml;gbar bis 25.12.2023) Noch mehr H&ouml;rspiele und H&ouml;rb&uuml;cher finden Sie im Podcast-Pool des Hessischen Rundfunks: https://www.hr2.de/podcasts/hoerspiel/index.html Jan Philipp Stange, Kris Merken &amp; Malte Scholz Jan Philipp Stange, Kris Merken & Malte Scholz 00:20:42.456 clean Artist's Corner, Depression, DRAMAjetzt!, Hörspiel, Jan Philipp Stange, Kris Merken, Léon Haase, Malte Scholz, Performance, Prof. Dr. Leuzinger Bohleber, Psychoanalyse, Selbstmord, Studio Naxos, Suizid, Theater, Therapie Zum Hörspiel GREAT DEPRESSIONS hat Hörspielregisseur Léon Haase dieses Interview mit der Psychoanalytikerin Prof. Dr. Leuzinger Bohleber geführt! Das Hörspiel GREAT DEPRESSIONS finden Sie ebenfalls in der Audiothek: Schroffe Felsen, ein Mammut, Nebelschwaden... Was hat das mit Depressionen zu tun? Great Depressions verknüpft die individuelle Geschichte der Depressionserkrankung des Darstellers Malte Scholz mit dem Neandertal. Gab es damals auch schon Depressionen oder erst in unserer nach Optimierung strebenden Gesellschaft mit Individualitätszwang? Malte Scholz äußert seine Gedanken zur Leistungsgesellschaft, Depression und Männlichkeit. Er sucht nach dem Gefühl hinter der kontrollierten Fassade und fragt sich, wie es dazu kam, dass er noch am Leben ist und diesen Abend mit dem Publikum teilen kann. Das Ergebnis: Eine Show, die nicht mehr zu sein versucht, als ein individuelles Porträt und doch ein Bild von universeller Schönheit. Ein Mensch kann schon darin genug sein, dass er einfach da und nicht an der Welt zugrunde gegangen ist. In einem berührenden Monolog zeigt ein Schauspieler die Verwundbarkeit seiner Seele und sucht nach einer Antwort auf die Frage, ob und wenn ja, wie wir zusammenleben wollen. (Audio verfügbar bis 25.12.2023) Noch mehr Hörspiele und Hörbücher finden Sie im Podcast-Pool des Hessischen Rundfunks: https://www.hr2.de/podcasts/hoerspiel/index.html Great Depressions | Jan Philipp Stange, Malte Scholz & Kris Merken https://mp3podcasthr-a.akamaihd.net/mp3/podcast/hr2_hoerspiel/hr2_hoerspiel_20220624_94827154.mp3 hr2 Hörspiel urn:uuid:b57d8307-7381-d143-1a26-7a1f92da891f Fri, 24 Jun 2022 06:00:00 +0000 Schroffe Felsen, ein Mammut, Nebelschwaden... Was hat das mit Depressionen zu tun? Great Depressions verknüpft die individuelle Geschichte der Depressionserkrankung des Darstellers Malte Scholz mit dem Neandertal. Gab es damals auch schon Depressionen oder erst in unserer nach Optimierung strebenden Gesellschaft mit Individualitätszwang? Malte Scholz äußert seine Gedanken zur Leistungsgesellschaft, Depression und Männlichkeit. Er sucht nach dem Gefühl hinter der kontrollierten Fassade und fragt sich, wie es dazu kam, dass er noch am Leben ist und diesen Abend mit dem Publikum teilen kann. Das Ergebnis: Eine Show, die nicht mehr zu sein versucht, als ein individuelles Porträt und doch ein Bild von universeller Schönheit. Ein Mensch kann schon darin genug sein, dass er einfach da und nicht an der Welt zugrunde gegangen ist. In einem berührenden Monolog zeigt ein Schauspieler die Verwundbarkeit seiner Seele und sucht nach einer Antwort auf die Frage, ob und wenn ja, wie wir zusammenleben wollen. (Audio verfügbar bis 25.12.2023) Noch mehr Hörspiele und Hörbücher finden Sie im Podcast-Pool des Hessischen Rundfunks: https://www.hr2.de/podcasts/hoerspiel/index.html Schroffe Felsen, ein Mammut, Nebelschwaden... Was hat das mit Depressionen zu tun? Great Depressions verkn&uuml;pft die individuelle Geschichte der Depressionserkrankung des Darstellers Malte Scholz mit dem Neandertal. Gab es damals auch schon Depressionen oder erst in unserer nach Optimierung strebenden Gesellschaft mit Individualit&auml;tszwang? Malte Scholz &auml;u&szlig;ert seine Gedanken zur Leistungsgesellschaft, Depression und M&auml;nnlichkeit. Er sucht nach dem Gef&uuml;hl hinter der kontrollierten Fassade und fragt sich, wie es dazu kam, dass er noch am Leben ist und diesen Abend mit dem Publikum teilen kann. Das Ergebnis: Eine Show, die nicht mehr zu sein versucht, als ein individuelles Portr&auml;t und doch ein Bild von universeller Sch&ouml;nheit. Ein Mensch kann schon darin genug sein, dass er einfach da und nicht an der Welt zugrunde gegangen ist. In einem ber&uuml;hrenden Monolog zeigt ein Schauspieler die Verwundbarkeit seiner Seele und sucht nach einer Antwort auf die Frage, ob und wenn ja, wie wir zusammenleben wollen. (Audio verf&uuml;gbar bis 25.12.2023) Noch mehr H&ouml;rspiele und H&ouml;rb&uuml;cher finden Sie im Podcast-Pool des Hessischen Rundfunks: https://www.hr2.de/podcasts/hoerspiel/index.html Jan Philipp Stange, Malte Scholz &amp; Kris Merken Jan Philipp Stange, Malte Scholz & Kris Merken 00:29:45.288 clean Artist`s Corner, Depression, DRAMAjetzt!, Hörspiel, Jan Philipp Stange, Kris Merken, Léon Haase, Malte Scholz, Performance, Prof. Dr. Leuzinger Bohleber, Psychoanalyse, Selbstmord, Studio Naxos, Suizid, Theater, Therapie Schroffe Felsen, ein Mammut, Nebelschwaden... Was hat das mit Depressionen zu tun? Great Depressions verknüpft die individuelle Geschichte der Depressionserkrankung des Darstellers Malte Scholz mit dem Neandertal. Gab es damals auch schon Depressionen oder erst in unserer nach Optimierung strebenden Gesellschaft mit Individualitätszwang? Malte Scholz äußert seine Gedanken zur Leistungsgesellschaft, Depression und Männlichkeit. Er sucht nach dem Gefühl hinter der kontrollierten Fassade und fragt sich, wie es dazu kam, dass er noch am Leben ist und diesen Abend mit dem Publikum teilen kann. Das Ergebnis: Eine Show, die nicht mehr zu sein versucht, als ein individuelles Porträt und doch ein Bild von universeller Schönheit. Ein Mensch kann schon darin genug sein, dass er einfach da und nicht an der Welt zugrunde gegangen ist. In einem berührenden Monolog zeigt ein Schauspieler die Verwundbarkeit seiner Seele und sucht nach einer Antwort auf die Frage, ob und wenn ja, wie wir zusammenleben wollen. (Audio verfügbar bis 25.12.2023) Noch mehr Hörspiele und Hörbücher finden Sie im Podcast-Pool des Hessischen Rundfunks: https://www.hr2.de/podcasts/hoerspiel/index.html Goldstein (1/4): Fall drei für Gereon Rath und Charlotte Ritter https://www1.wdr.de/mediathek/audio/wdr/goldstein/audio-goldstein--fall-drei-fuer-gereon-rath-und-charlotte-ritter-100.html WDR Hörspiel-Speicher urn:uuid:c5c4747c-1cb9-22f6-4062-907483f601e2 Thu, 23 Jun 2022 22:06:22 +0000 Gereon Rath und Charlotte Ritter befinden sich in der Krise, privat und beruflich. Charly quält sich durch das frauenfeindliche Umfeld ihres Jurastudiums. Und dann entwischt ihr auch noch bei einer Routinebefragung das Straßenmädchen Alex. // Von Volker Kutscher / Bearbeitung: Thomas Böhm und Benjamin Quabeck / Komposition, Liedtexte und Musik: Verena Guido mit Ensemble, Mitgliedern des WDR Rundfunkchors und dem WDR Funkhausorchester / Regie: Benjamin Quabeck / WDR/Radio Bremen 2022 Von Volker Kutscher. Gereon Rath und Charlotte Ritter befinden sich in der Krise, privat und beruflich. Charly quält sich durch das frauenfeindliche Umfeld ihres Jurastudiums. Und dann entwischt ihr auch noch bei einer Routinebefragung das Straßenmädchen Alex. // Von Volker Kutscher / Bearbeitung: Thomas Böhm und Benjamin Quabeck / Komposition, Liedtexte und Musik: Verena Guido mit Ensemble, Mitgliedern des WDR Rundfunkchors und dem WDR Funkhausorchester / Regie: Benjamin Quabeck / WDR/Radio Bremen 2022 Volker Kutscher 00:53:37 no Babylon Berlin, 30er, Jura, Polizei, Berlin, Gangster Gereon Rath und Charlotte Ritter befinden sich in der Krise, privat und beruflich. Charly quält sich durch das frauenfeindliche Umfeld ihres Jurastudiums. Und dann entwischt ihr auch noch bei einer Routinebefragung das Straßenmädchen Alex. // Von Volker Kutscher / Bearbeitung: Thomas Böhm und Benjamin Quabeck / Komposition, Liedtexte und Musik: Verena Guido mit Ensemble, Mitgliedern des WDR Rundfunkchors und dem WDR Funkhausorchester / Regie: Benjamin Quabeck / WDR/Radio Bremen 2022 Goldstein (2/4): Die Straßen Berlins https://www1.wdr.de/mediathek/audio/wdr/goldstein/audio-goldstein--die-strassen-berlins-100.html WDR Hörspiel-Speicher urn:uuid:eca287f6-8e7c-67be-053e-93a259130526 Thu, 23 Jun 2022 22:04:02 +0000 Während Rath und Ritter sich mit ihrem Privatleben und ihren Fällen herumschlagen, wird es auf den Straßen Berlins immer brutaler. Gut und Böse zu unterscheiden, wird immer schwieriger. // Von Volker Kutscher / Bearbeitung: Thomas Böhm und Benjamin Quabeck / Komposition, Liedtexte und Musik: Verena Guido mit Ensemble, Mitgliedern des WDR Rundfunkchors und dem WDR Funkhausorchester / Regie: Benjamin Quabeck / WDR/Radio Bremen 2022 Von Volker Kutscher. Während Rath und Ritter sich mit ihrem Privatleben und ihren Fällen herumschlagen, wird es auf den Straßen Berlins immer brutaler. Gut und Böse zu unterscheiden, wird immer schwieriger. // Von Volker Kutscher / Bearbeitung: Thomas Böhm und Benjamin Quabeck / Komposition, Liedtexte und Musik: Verena Guido mit Ensemble, Mitgliedern des WDR Rundfunkchors und dem WDR Funkhausorchester / Regie: Benjamin Quabeck / WDR/Radio Bremen 2022 Volker Kutscher 00:53:44 no Babylon Berlin, 30er, Jura, Polizei, Berlin, Gangster Während Rath und Ritter sich mit ihrem Privatleben und ihren Fällen herumschlagen, wird es auf den Straßen Berlins immer brutaler. Gut und Böse zu unterscheiden, wird immer schwieriger. // Von Volker Kutscher / Bearbeitung: Thomas Böhm und Benjamin Quabeck / Komposition, Liedtexte und Musik: Verena Guido mit Ensemble, Mitgliedern des WDR Rundfunkchors und dem WDR Funkhausorchester / Regie: Benjamin Quabeck / WDR/Radio Bremen 2022 Goldstein (3/4): Es wird blutig https://www1.wdr.de/mediathek/audio/wdr/goldstein/audio-goldstein--es-wird-blutig-100.html WDR Hörspiel-Speicher urn:uuid:741af07d-3ad8-483a-e375-ab4021d9734d Thu, 23 Jun 2022 22:02:14 +0000 Rath und Ritter verheddern sich zunehmend in ihren jeweiligen Ermittlungen. Es gibt immer mehr blutige Zwischenfälle, vor allem im Umfeld des Straßenmädchens Alex. Ist sie wirklich so unschuldig, wie Charly glaubt? // Von Volker Kutscher / Bearbeitung: Thomas Böhm und Benjamin Quabeck / Komposition, Liedtexte und Musik: Verena Guido mit Ensemble, Mitgliedern des WDR Rundfunkchors und dem WDR Funkhausorchester / Regie: Benjamin Quabeck / WDR/Radio Bremen 2022 Von Volker Kutscher. Rath und Ritter verheddern sich zunehmend in ihren jeweiligen Ermittlungen. Es gibt immer mehr blutige Zwischenfälle, vor allem im Umfeld des Straßenmädchens Alex. Ist sie wirklich so unschuldig, wie Charly glaubt? // Von Volker Kutscher / Bearbeitung: Thomas Böhm und Benjamin Quabeck / Komposition, Liedtexte und Musik: Verena Guido mit Ensemble, Mitgliedern des WDR Rundfunkchors und dem WDR Funkhausorchester / Regie: Benjamin Quabeck / WDR/Radio Bremen 2022 Volker Kutscher 00:51:34 no Babylon Berlin, 30er, Jura, Polizei, Berlin, Gangster Rath und Ritter verheddern sich zunehmend in ihren jeweiligen Ermittlungen. Es gibt immer mehr blutige Zwischenfälle, vor allem im Umfeld des Straßenmädchens Alex. Ist sie wirklich so unschuldig, wie Charly glaubt? // Von Volker Kutscher / Bearbeitung: Thomas Böhm und Benjamin Quabeck / Komposition, Liedtexte und Musik: Verena Guido mit Ensemble, Mitgliedern des WDR Rundfunkchors und dem WDR Funkhausorchester / Regie: Benjamin Quabeck / WDR/Radio Bremen 2022 Goldstein (4/4): Gewinne und Verluste https://www1.wdr.de/mediathek/audio/wdr/goldstein/audio-goldstein--gewinne-und-verluste-100.html WDR Hörspiel-Speicher urn:uuid:cd0da446-1f86-4d81-54ff-d2730913bef4 Thu, 23 Jun 2022 22:01:36 +0000 Die Geschehnisse eskalieren, und Rath muss alles auf eine Karte setzen, um Charly zu retten. Wird es am Ende nur Verlierer geben? // Von Volker Kutscher / Bearbeitung: Thomas Böhm und Benjamin Quabeck / Komposition, Liedtexte und Musik: Verena Guido mit Ensemble, Mitgliedern des WDR Rundfunkchors und dem WDR Funkhausorchester / Regie: Benjamin Quabeck / WDR/Radio Bremen 2022 Von Volker Kutscher. Die Geschehnisse eskalieren, und Rath muss alles auf eine Karte setzen, um Charly zu retten. Wird es am Ende nur Verlierer geben? // Von Volker Kutscher / Bearbeitung: Thomas Böhm und Benjamin Quabeck / Komposition, Liedtexte und Musik: Verena Guido mit Ensemble, Mitgliedern des WDR Rundfunkchors und dem WDR Funkhausorchester / Regie: Benjamin Quabeck / WDR/Radio Bremen 2022 Volker Kutscher 00:50:29 no Babylon Berlin, 30er, Jura, Polizei, Berlin, Gangster Die Geschehnisse eskalieren, und Rath muss alles auf eine Karte setzen, um Charly zu retten. Wird es am Ende nur Verlierer geben? // Von Volker Kutscher / Bearbeitung: Thomas Böhm und Benjamin Quabeck / Komposition, Liedtexte und Musik: Verena Guido mit Ensemble, Mitgliedern des WDR Rundfunkchors und dem WDR Funkhausorchester / Regie: Benjamin Quabeck / WDR/Radio Bremen 2022